Federweißer Creme

Mit Federweißer oder roter Rauscher

Créme vom Neie auf Kiwi-Carpaccio

Traditionell wird zum Federweißer ein Stück Flammkuchen gegessen. Warum nicht mal ein Dessert ausprobieren? Hier kommt der "Neie" direkt in die Süßspeise hinein.

Zutaten:

  • 0,2 l Traubenmost
  • 0,25 l Liter Sahne
  • 4 Blatt Gelatine
  • 3 Eigelb mit 80 g Zucker schaumig aufschlagen
  •  3 Kiwi

Den Federweißen/Roten Rauscher bis er zu kochen beginnt erhitzen. Dann sofort in eine kalte Schüssel geben. Gelatine in kaltem Wasser einweichen, ausgedrückt unter Rühren im heißen Most auflösen. 

¼ l Sahne steif schlagen. Eigelbe und Zucker ebenfalls mit einem Handrührgerät schaumig schlagen. Nutzen Sie einen Schneebesen um den abgekühlten Gelatinemost mit der Eimasse zu verrühren. Ziehen Sie schließlich die geschlagene Sahne vorsichtig unter. Die entstandene Créme in gespülte Joghurtbecher füllen und mindestens zwei Stunden im Kühlschrank fest werden lassen. 

Zum Anrichten geschälte Kiwi dünn geschnitten als Carpaccio auf kleine Teller legen. Die durchgekühlten Becher aus dem Kühlschrank nehmen, kurz in heißes Wasser tauchen und vorsichtig auf das Carpaccio stürzen. Die zarte Créme nach Herzenslust garnieren und sofort servieren.

Rheinhessen bietet noch viel mehr:

Veranstaltungen & Weinfeste

in Rheinhessen

zurück

Veranstaltungen & Weinfeste in Rheinhessen




Pauschalen & Tagesprogramme

in Rheinhessen

zurück

Pauschalen & Tagesprogramme in Rheinhessen



Unterkünfte & Hotels

in Rheinhessen

zurück

Unterkünfte & Hotels in Rheinhessen




Winzer & Weingüter

in Rheinhessen

zurück

Winzer & Weingüter in Rheinhessen




Unser Servicekontakt:

Sie benötigen Unterstützung bei einer Buchung oder haben eine andere Frage? Wir helfen Ihnen gerne weiter!

(0049) 6136 9239822
Mo-Do: 08:30 - 16:30
Fr: 08:30 - 15:00
Oder einfach per E-Mail service@rheinhessen.info

Rheinhessen im Social Web:

Bleiben Sie auf dem Laufenden!