200 für 200

Initiative für Rheinhessen

200 für 200

Die Initiative „200 für 200“ des Fördervereins 200 Jahre Rheinhessen verkörpert die Idee, dass viel bewegt werden kann, wenn jedes rheinhessische Unternehmen einmalig 200 Euro spendet.

Anlässlich des 200-jährigen Jubiläums sind die rund 40.000 Unternehmen in der Region aufgerufen, ein Bekenntnis zum Standort Rheinhessen abzulegen. Denn dieser bietet ein Umfeld, das durch wachstumsfördernde Rahmenbedingungen und eine hohe Lebensqualität der Wirtschaft breite Entfaltungsmöglichkeiten bietet.

Die Initiative „200 für 200“ verkörpert die Idee, dass viel bewegt werden kann, wenn jedes rheinhessische Unternehmen einmalig 200 Euro spendet. Denn viele kleine Spenden ergeben am Ende einen großen Betrag. Auch über das Jahr 2016 hinaus trägt dieses Engagement dazu bei, die Region weiterzuentwickeln und den Wirtschaftsstandort Rheinhessen fit für den Wettbewerb sowie attraktiv für Unternehmen und Fachkräfte zu machen.

Als Anerkennung für die finanzielle Unterstützung wird jedes Unternehmen mit Namen und Logo auf der Aktionswebsite www.200-fuer-200.de öffentlichkeitswirksam präsentiert.

 

Spenden willkommen!

Sie möchten das Jubiläum mit einer Spende unterstützen? Der Förderverein hat folgende Spendenkonten eingerichtet:

Volksbank Alzey-Worms
IBAN: DE87 5509 1200 0018 1620 16
BIC: GENODE61AZY

Sparkasse Worms-Alzey-Ried
IBAN: DE92 5535 0010 0018 1620 16
BIC: MALADE51WOR

Rheinhessen bietet noch viel mehr:

Veranstaltungen & Weinfeste

in Rheinhessen

zurück

Veranstaltungen & Weinfeste in Rheinhessen




Pauschalen & Tagesprogramme

in Rheinhessen

zurück

Pauschalen & Tagesprogramme in Rheinhessen



Unterkünfte & Hotels

in Rheinhessen

zurück

Unterkünfte & Hotels in Rheinhessen




Winzer & Weingüter

in Rheinhessen

zurück

Winzer & Weingüter in Rheinhessen




Unser Servicekontakt:

Sie haben eine Frage zum Rheinhessen-Jubiläum 2016? Wir helfen Ihnen gerne weiter!

(0049) 6131 91098 216
9:00 - 17:00 (Mo - Fr)
Oder einfach per E-Mail projektbuero@bartenbach.de

Rheinhessen 2016 auf Facebook:

Bleiben Sie auf dem Laufenden!