gefrorene Trauben, © DWI © DWI

Hochwertiger Dessertwein. Die Trauben müssen bei der Lese und Kelterung gefroren sein (mindestens -7° Celsius). Das aus den Beerenzellen ausgetretene Wasser friert aus, der Beerensaft wird konzentriert, dadurch Erhöhung des Mostgewichtes (ein Eiswein aus Rheinhessen muß mindestens 120° Oechsle haben). Risikoreiche Gewinnung (geringere Ausbeute, Gefahr des Verlustes, bei vorzeitigem Auftauen unerwünschter »Frostgeschmack«), daher hochbezahlte Rarität.

Rheinhessen bietet noch viel mehr:

Veranstaltungen & Weinfeste

in Rheinhessen

zurück

Veranstaltungen & Weinfeste in Rheinhessen




Pauschalen & Tagesprogramme

in Rheinhessen

zurück

Pauschalen & Tagesprogramme in Rheinhessen



Unterkünfte & Hotels

in Rheinhessen

zurück

Unterkünfte & Hotels in Rheinhessen




Winzer & Weingüter

in Rheinhessen

zurück

Winzer & Weingüter in Rheinhessen




Unser Servicekontakt:

Sie benötigen Unterstützung bei einer Buchung oder haben eine andere Frage? Wir helfen Ihnen gerne weiter!

(0049) 6136 9239822
Mo-Do: 08:30 - 16:30
Fr: 08:30 - 15:00
Oder einfach per E-Mail service@rheinhessen.info

Rheinhessen im Social Web:

Bleiben Sie auf dem Laufenden!