Seminar Weinprobe

Bei der großen MUNDUS VINI Frühjahrsverkostung 2016 im Vorfeld der ProWein wurden über 5.000 Weine von einer internationalen Fachjury unter die Lupe genommen. Aus Rheinhessen gab es Goldmedaillen für den 2015 Chardonnay trocken aus dem Weingut Müsel (Worms), den 2014 Weißburgunder „S“ trocken Kalkstein aus dem Cisterzienser Weingut Michel (Dittelsheim-Heßloch), die 2014 Cuvée Anton feinherb vom Weingut H. Engelhard (Hillesheim), den 2015 Muscat Ottonel Kabinett „Liebesspiel“ aus dem Weingut Schöppy (Horrweiler), die 2014 Gau-Algesheimer Johannisberg Saphira Spätlese vom Weingut Helmut Weber (Gau-Algesheim), die 2015 Framersheimer Kreuzweg Siegerrebe Spätlese aus dem Weingut Hornbergerhof (Framersheim), die 2011 Silvaner Auslese „Golden Spiral“ aus der Weinkellerei Hechtsheim (Mainz) und für die 2015 Nierstein Pettenthal Riesling Beerenauslese aus der Staatlichen Weinbaudomäne (Oppenheim).

Die Zeitschrift Weinwirtschaft hat den deutschen Weinmarkt näher betrachtet und die 100 erfolgreichsten Produkte gekürt. In der Kategorie „Top-Weißwein Deutschland im LEH“ stand der 2014 Niersteiner Riesling trocken Roter Hang von Reh Kendermann (Bingen) ganz oben auf dem Treppchen.

„Viel Arbeit, wenig Ertrag“ so beschreibt Meiningers Weinwelt das Charakteristikum der Rebsorte Frühburgunder, die im Fokus einer aktuellen Verkostung des Magazins stand. Bester Wein aus Rheinhessen war der 2013 Horn Frühburgunder trocken aus dem Weingut Wasem (Ingelheim).

Caro Maurer, renommierte Master of Wine (MW), packt im aktuellen Feinschmecker-Magazin interessante Scheureben aus. Drei Rheinhessen sind im Paket: 2015 „tabularasa“ Scheurebe trocken aus dem Weingut Beiser (Vendersheim), 2014 Hesslocher Scheurebe trocken aus dem Weingut Wernersbach (Dittelsheim-Heßloch) und 2015 Scheurebe trocken „Kalkader“ aus dem Weingut Eva Vollmer (Mainz).

In der März-Ausgabe des Weinmagazins Vinum empfiehlt die Berliner Sommelière Marie-Anne Raue den 2013 Weißburgunder trocken „Einzigacker“ aus dem Weingut Dreissigacker (Bechtheim) zur asiatisch inspirierten Hummer-Karotten-Ingwer-Trilogie.

Chefredakteur Sascha Speicher vom Magazin Meiningers Sommelier hat sich in der Orange-Szene umgesehen und folgende Weine aus Rheinhessen hoch bewertet (90 Punkte und mehr): 2014 Orange Grauer Burgunder trocken unfiltriert aus dem Weingut Braunewell (Essenheim), 2014 Erdreich trocken vom Weingut Schmitt (Flörsheim-Dalsheim), 2014 Grauer Burgunder Essenheimer Teufelspfad trocken unfiltriert aus dem Weingut Braunewell (Essenheim) und 2014 Nackenheim Silvaner trocken „xt“ aus dem Weingut Gunderloch (Nackenheim).

Charmante Leichtigkeit suchte das Weinmagazin Vinum (März 2016) und fand diese auch in Weinen aus Rheinhessen. Die beiden besten: der 2014 Hipping Riesling Grosses Gewächs aus dem Weingut Schätzel (Nierstein) und der 2014 Riesling trocken aus dem Weingut Winter (Dittelsheim-Heßloch).

Beim MUNDUS VINI BIOFACH 2016 ging eine der Top-Auszeichnungen nach Rheinhessen: Großes Gold gab es für den 2014 Riesling trocken „vom Rotliegenden“ aus dem Weingut Wittmann (Westhofen).

Das Team des österreichischen Weinmagazins wein.pur hat zahlreiche Ökoweine verkostet. Sehr gute Bewertungen erhielten dabei der 2014 Klangwerk-Riesling „vum Helle“ aus dem Weingut Gysler (Alzey-Weinheim) und der 2014 Erdreich trocken vom Weingut Schmitt (Flörsheim-Dalsheim).

Und noch einmal wein.pur – dieses Mal mit einer großen Silvaner-Verkostung. Am höchsten bewertet aus Rheinhessen war der 2014 Grüner Silvaner trocken „Alte Reben“ aus dem Weingut Manz (Weinolsheim).

Zum Ausklang der Skisaison empfiehlt das Weinmagazin Vinum einen Sixpack an interessanten Hüttenweinen. Der Rheinhessen-Tipp kommt von Carsten Henn: 2014 Muskateller feinherb aus dem Weingut Schittler-Becker (Zornheim).

Bei der Bootsparty des Mainzer Weinsalons wurde der 2015 Weißburgunder trocken „Ladies first“ aus dem Weingut Dorst (Wörrstadt) vom Publikum als „Derby-Wein“ ausgezeichnet.

Eine Sommelier-Jury hat den 2014 Weißburgunder trocken aus dem Weingut Wechsler (Westhofen) als Festspielwein für die Nibelungenfestspiele 2016 ausgewählt.

In ihrer Heimat-Redaktion (Bonner General Anzeiger vom 28. Februar) hat MW Caro Maurer mit dem 2014 Appenheimer Riesling trocken von Tobias Knewitz auf den 200. Geburtstag von Rheinhessen angestoßen. Sie nennt ihn einen „Referenzwein für Rheinhessen“.

In einem Rückblick auf die Wein-Bestseller des Jahres 2015 hat die Zeitschrift „Weinwirtschaft“ unter den Top 50 folgende Weine aus Rheinhessen ausgemacht: 2014 Riesling trocken aus dem Weingut Wittmann (Westhofen), 2014 Sandstein Riesling trocken aus dem Weingut Gysler (Alzey-Weinheim), 2014 Niersteiner Riesling trocken Roter Hang von Reh Kendermann (Bingen) und 2014 Weißer Burgunder trocken aus dem Weingut Wittmann (Westhofen).

Rheinhessen bietet noch viel mehr:

Veranstaltungen & Weinfeste

in Rheinhessen

zurück

Veranstaltungen & Weinfeste in Rheinhessen




Pauschalen & Tagesprogramme

in Rheinhessen

zurück

Pauschalen & Tagesprogramme in Rheinhessen



Unterkünfte & Hotels

in Rheinhessen

zurück

Unterkünfte & Hotels in Rheinhessen




Winzer & Weingüter

in Rheinhessen

zurück

Winzer & Weingüter in Rheinhessen




Unser Servicekontakt:

Sie benötigen Unterstützung bei einer Buchung oder haben eine andere Frage? Wir helfen Ihnen gerne weiter!

(0049) 6136 9239822
Mo-Do: 08:30 - 16:30
Fr: 08:30 - 15:00
Oder einfach per E-Mail service@rheinhessen.info

Rheinhessen im Social Web:

Bleiben Sie auf dem Laufenden!