Rebe

Klima und Wetter

Rheinhessen bietet ideale klimatische Bedingungen, um umweltfreundlichen Weinbau zu betreiben. Mit einem Jahresmittel von rund 500 Millimetern Niederschlag, durchschnittlich ca. 1600 Sonnenstunden und vielen windoffenen Lagen sind die klimatischen Bedingungen für eine gesunde Vegetation der Rebe ideal.

Doch ist die Weinrebe in ihrer Vegetation natürlich auch abhängig von der jeweiligen  Witterung. Das stellt die Winzerinnen und Winzer jedes Jahr vor ganz unterschiedliche Herausforderungen. Spätfröste, Starkregen, Trockenheit, hohe Luftfeuchtigkeit, nasse Spätsommer sind Wetterkapriolen, die der Rebe Probleme bereiten können.

Die Rebe ist eine Dauerkultur, die je nach Witterung eines besonderen Schutzes gegen Pilzerkrankungen bedarf. Die Beobachtung der Vegetation und die Wetterprognose ermöglichen, dass Pflanzenschutzmittel ganz gezielt eingesetzt werden können. Das Dienstleistungszentrum Ländlicher Raum (DLR) in Oppenheim leistet diesen Service für die Winzer in Rheinhessen bereits seit vielen Jahren.

Schutz und Pflege

Schutz und Pflege der Weinrebe werden im Wesentlichen durch biologische Pflanzenschutzmaßnahmen erzielt. Das beginnt bereits am Anfang ihrer Vita. Die Weinreben wurden mittels gentechnikfreier Züchtung erfolgreich gegen die Reblaus widerstandsfähig gemacht.

Viele Rebsorten wie Rondo, Johanniter oder Regent sind außerdem tolerant gegen Pilzkrankheiten wie Mehltau. Und mit solchen Sorten gibt es in Rheinhessen reichlich Erfahrung. Diese Entwicklungen sind ein wichtiger Schritt dahin, dass die Natur selbst den Pflanzenschutz übernehmen kann. Der Pflanzenschutz im ökologischen Weinbaus zielt darauf ab, die Pflanze widerstandsfähiger zu machen.

Natürliche Maßnahmen zur Pflege der Rebe und zum Schutz vor Schädlingen sind zum Beispiel die Förderung von Raubmilben zur Bekämpfung anderer schädlicher Milben. Ein weiteres Beispiel, das nahezu flächendeckend Anwendung findet, ist die sogenannte "Verwirrmethode". Bei dieser biotechnologischen Pflanzenschutzmaßnahme wird durch den Einsatz von Sexuallockstoffen die Population der schädlichen Traubenwickler-Motte unterbunden.

 

Rheinhessen bietet noch viel mehr:

Veranstaltungen & Weinfeste

in Rheinhessen

zurück

Veranstaltungen & Weinfeste in Rheinhessen




Pauschalen & Tagesprogramme

in Rheinhessen

zurück

Pauschalen & Tagesprogramme in Rheinhessen



Unterkünfte & Hotels

in Rheinhessen

zurück

Unterkünfte & Hotels in Rheinhessen




Winzer & Weingüter

in Rheinhessen

zurück

Winzer & Weingüter in Rheinhessen




Unser Servicekontakt:

Sie benötigen Unterstützung bei einer Buchung oder haben eine andere Frage? Wir helfen Ihnen gerne weiter!

(0049) 6136 9239822
Mo-Do: 08:30 - 16:30
Fr: 08:30 - 15:00
Oder einfach per E-Mail service@rheinhessen.info

Rheinhessen im Social Web:

Bleiben Sie auf dem Laufenden!