Hohlweg

Nachhaltigkeitsbetrachtung durch IFEU

Das Institut für Energie- und Umweltforschung Heidelberg GmbH (IFEU) hat in einer Studie die wesentlichen Indikatoren für eine nachhaltige Entwicklung der Weinwirtschaft Rheinhessens ermittelt. Rheinhessenwein e.V., der Weinbauverband Rheinhessen und das DLR Rheinhessen-Nahe-Hunsrück in Oppenheim haben diese Grundlagenarbeit intensiv begleitet.

Um ökologisch verantwortungsvoll zu wirtschaften sind im Wesentlichen der Pflanzenschutz und die Biotopqualität der Weinberge im Blick zu behalten.

In beiden Bereichen wurde in den zurückliegenden zwanzig Jahren durch Maßnahmen des biologischen Pflanzenschutzes und die Begrünung der Weinberge ein enormer Fortschritt erzielt. Der Klimawandel stellt die Reben vor zusehends neue Herausforderungen. Schädlinge, wie die Kirschessigfliege, gefährden die Pflanzen und natürlich auch die Trauben, den Ertrag eines ganzen Jahres. Um ökologisch nachhaltig zu wirtschaften und Flora und Fauna zu schonen oder gar zu fördern, sind in Zukunft weitere Forschungen im Bereich der Phytopathologie oder aber der Biologie der Schädlinge erforderlich, aber auch die Anwendung mechanischer Verfahren, wie das Entblättern, was sowohl den Pilzkrankheiten, als auch Schädlingen wie der Kirschessigfliege zuwider ist.
Aktiv versuchen gerade die ökologisch wirtschaftenden Betriebe durch gezielte Einsaaten die Biodiversität zu födern. Für die praktische Umsetzung werden u.a. die Angebote des Landes Rheinland-Pfalz genutzt, wie z.B. "Partnerbetrieb Naturschutz"

Die sozialen Indikatoren der Betrachtung zielen auf die Arbeitsbedingungen der Mitarbeiter, die Arbeitsbelastung der Unternehmerfamilie, aber auch auf Bildung für Nachhaltigkeit in der Aus- und Weiterbildung und auf die Selbstverpflichtung zur Nachhaltigkeit ab.

Der Weinbauverband Rheinhessen leistet hierzu jede Menge Unterstützung in Form von Beratung und Seminaren. Dass die Mitarbeiter in den Familienunternehmen gute Arbeitsbedingungen vorfinden, zeigt die Konstanz, mit der Saisonarbeitskräfte jedes Jahr zur Ernte in die Familien kommen und diese bei der Ernte unterstützen. Um die Familienmitglieder zu entlasten und das Miteinander der Generationen zu gestalten, bietet der Weinbauverband Rheinhessen Weiterbildungsmöglichkeiten zu Unternehmensorganisation und Generationswechsel sowie speziellen sozialen Themen an. Für die Aus- und Weiterbildung zeichnet das DLR Rheinhessen-Nahe-Hunsrück in Oppenheim verantwortlich, das die Themen der Nachhaltigkeit sowohl in die Berufsausbildung, als auch in die Fachausbildung und Technikerlehrgänge integriert.

Rheinhessen bietet noch viel mehr:

Veranstaltungen & Weinfeste

in Rheinhessen

zurück

Veranstaltungen & Weinfeste in Rheinhessen




Pauschalen & Tagesprogramme

in Rheinhessen

zurück

Pauschalen & Tagesprogramme in Rheinhessen



Unterkünfte & Hotels

in Rheinhessen

zurück

Unterkünfte & Hotels in Rheinhessen




Winzer & Weingüter

in Rheinhessen

zurück

Winzer & Weingüter in Rheinhessen




Unser Servicekontakt:

Sie benötigen Unterstützung bei einer Buchung oder haben eine andere Frage? Wir helfen Ihnen gerne weiter!

(0049) 6136 9239822
Mo-Do: 08:30 - 16:30
Fr: 08:30 - 15:00
Oder einfach per E-Mail service@rheinhessen.info

Rheinhessen im Social Web:

Bleiben Sie auf dem Laufenden!