Weinprobe mit Presse, © Marco Urban © Marco Urban

„I adore this unloved, overlooked wallflower“ bekennt Tamlyn Currin aus dem Jancis Robinson-Team ihre neu entflammte Liebe zum „Mauerblümchen“ Scheurebe und hat für ihr internationales Publikum auch drei Empfehlungen aus Rheinhessen parat: 2013 Scheurebe Sekt extra brut von Brüder Dr. Becker (Ludwigshöhe), 2015 SCHEU. Scheurebe trocken vom Weingut Lisa Bunn (Nierstein) und 2013 Scheurebe trocken aus dem Weingut Keller (Flörsheim-Dalsheim).

Beim internationalen Weinwettbewerb Mondial des Pinots steht jedes Jahr die Königsdisziplin Pinot Noir im Mittelpunkt des Interesses. Unter den raren 5 Goldmedaillen für die deutschen Winzer ging eine nach Rheinhessen für den 2013 Bürgel Spätburgunder trocken aus Geil´s Sekt und Weingut (Bermersheim).

Die Grossen Gewächse 2015 aus Rheinhessen in der Sicht der britischen Weinschreiber: Jancis Robinson und Michael Schmidt haben sich durchprobiert und für diese Rieslinge die höchsten Punkte vergeben: 2015 Morstein Riesling trocken aus dem Weingut Keller (Flörsheim-Dalsheim) mit 19,5 Punkten sowie 2015 Kirchspiel Riesling trocken aus dem Weingut K. F. Groebe (Westhofen), 2015 Abts E Riesling trocken und 2015 Kirchspiel Riesling trocken – beide aus dem Weingut Keller (Flörsheim-Dalsheim) mit je 19 Punkten.

Schöne Erfolge für die Winzer aus Rheinhessen beim diesjährigen „Riesling Champion“ des Magazins „Vinum“: Der 2014 Orbel Riesling trocken aus dem Weingut Lisa Bunn (Nierstein) wurde mit dem Vinissima-Sonderpreis ausgezeichnet und die 2015 Scharlachberg Riesling Auslese aus dem Weingut Bischel (Appenheim) war der Sieger in der Kategorie Auslese.

Gute Ergebnisse für die rheinhessischen Sektmacher gibt es vom Deutschen Sektpreis zu vermelden. Bei Wettbewerb unter der Regie des Meininger Verlages waren aus Rheinhessen mit auf den Siegertreppchen der einzelnen Wettbewerbskategorien: in der Kategorie „Riesling“ der 2012 Riesling brut aus dem Sekthaus Raumland (Flörsheim-Dalsheim) auf Platz 3, in der Kategorie „Prestige Burgunder“ der 2008 „Turm“ Pinot & Chardonnay brut aus dem Weingut Riffel (Bingen) auf Platz 2 sowie der 2009 IX. Triumvirat Grande Cuvée brut aus dem Sekthaus Raumland (Flörsheim-Dalsheim) auf Platz 3, in der Kategorie „Sortenvielfalt“ der 2013 Hommage 1816 Sylvaner brut aus dem Weingut Braunewell (Essenheim) auf Platz 2.

Achenbach steht im Weingüter-Alphabet weit vorne - und immer öfter auch in den Verkostungslisten der Fachjournalisten. Vinum-Redakteur Rudolf Knoll empfiehlt den 2015 Martinsberg Grauburgunder trocken aus dem Weingut Achenbach (Wonsheim) als deutschen Vertreter unter „Weine des Monats“ zu Wildbret.

Susanne Salzgeber war auf der Pressereise des DWI in Rheinhessen unterwegs, hat dabei die Scheurebe intensiv kennen gelernt und empfiehlt nun den Lesern des aktuellen Slow Food-Magazins ihre Scheu-Entdeckungen aus Rheinhessen: 2015 Scheurebe trocken aus dem Weingut Wagner-Stempel (Siefersheim), 2015 Scheurebe trocken aus dem Weingut Kampf (Flonheim), 2015 SCHEU. Scheurebe trocken vom Weingut Lisa Bunn (Nierstein) und 2015 Scheurebe trocken vom Weingut Zimmer-Mengel (Engelstadt).

In Ursula Heinzelmanns Geschmackslabor (Slow Food 05/2016) geht es um passende Weine zum krossen Glück aus der Pfanne – und als Schnitzel-Partner wird Rheinhessen vertreten durch den: 2015 Chardonnay trocken CALX aus dem Weingut Ruppert-Deginther (Dittelsheim-Heßloch) und den 2015 Savagnin Gewürztraminer trocken aus dem Weingut Espenhof (Flonheim).

Rheinhessen bietet noch viel mehr:

Veranstaltungen & Weinfeste

in Rheinhessen

zurück

Veranstaltungen & Weinfeste in Rheinhessen




Pauschalen & Tagesprogramme

in Rheinhessen

zurück

Pauschalen & Tagesprogramme in Rheinhessen



Unterkünfte & Hotels

in Rheinhessen

zurück

Unterkünfte & Hotels in Rheinhessen




Winzer & Weingüter

in Rheinhessen

zurück

Winzer & Weingüter in Rheinhessen




Unser Servicekontakt:

Sie benötigen Unterstützung bei einer Buchung oder haben eine andere Frage? Wir helfen Ihnen gerne weiter!

(0049) 6136 9239822
Mo-Do: 08:30 - 16:30
Fr: 08:30 - 15:00
Oder einfach per E-Mail service@rheinhessen.info

Rheinhessen im Social Web:

Bleiben Sie auf dem Laufenden!