Blühende Obstbäume

Glückwunsch! Mit einem Festakt im Mainzer Staatstheater feiert die Region Rheinhessen ihr 200-jähriges Jubiläum – und zwar mit großer Gratulanten-Schar. Rund 850 Gäste aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft sind der Einladung von Rheinhessen Marketing gefolgt.

Am 8. Juli 1816 entstand die Region auf dem Reißbrett des Wiener Kongresses. Rheinhessen – ein künstliches Gebilde, ohne Identität und Selbstbewusstsein. Seitdem wächst zwischen Mainz, Bingen, Alzey und Worms zusammen, was damals politisch so gewollt war. Heute präsentiert sich Rheinhessen bestens aufgestellt, zählt zu einer der attraktivsten Regionen in Deutschland – mit großen Potenzialen.

„Rheinhessen ist eine lebens- und liebenswerte Region, auf die wir alle stolz sein können. Und ich freue mich, dass wir heute gemeinsam den 200. Geburtstag dieser Region im Herzen Europas feiern können“, so Ministerpräsidentin Malu Dreyer in ihrer Festrede. „Seit Monaten wird das Jubiläum von Alsheim bis Zornheim mit zahlreichen tollen Veranstaltungen begangen. Gastfreundschaft wird hier groß geschrieben. Dafür steht die Weinregion, aber auch für eine starke Wirtschaft. Hier sind kleine und mittelständische Unternehmen genauso heimisch wie Weltkonzerne.“

Die Rahmenfaktoren sind also hervorragend. Wirtschaftlich ist Rheinhessen top. Jetzt gilt der Blick auch der „rheinhessischen Seele“. Der Identität, dem Selbstverständnis und Selbstbewusstsein der rund 620.000 hier lebenden Menschen. Genau hier setzt die Jubiläumskampagne an: Sie will das positive Image Rheinhessens nach außen weiter vermitteln und stärken, gleichzeitig im Innern Zusammenhalt und Identität stiften und entsprechende Strukturen für die weitere Entwicklung aufbauen.

„Rheinhessen. Ganz schön anders.“ – so lautet das Motto der Jubiläumskampagne. Und so bietet der offizielle Festakt den idealen Rahmen, die große Bühne, um zu zeigen, was in Rheinhessen steckt. Dabei präsentiert sich Rheinhessen facettenreich, stets professionell und menschlich. Und die Resonanz ist durchweg positiv: „Ich bin überrascht, wie groß die Bereitschaft ist, sich zu engagieren“, freut sich Peter E. Eckes, Vorsitzender des Vorstandes von Rheinhessen Marketing. „Wir haben den schlummernden Riesen wachgeküsst.“

Unterhaltung garantiert Festakt-Moderator Lars Reichow, der sich gleichzeitig als (Jubiläums-)Botschafter für die Region versteht. Einen musikalischen Höhepunkt verspricht die Uraufführung der Rheinhessen-Hymne „Panta rhei“ von Professor Enjott Schneider durch das Philharmonische Staatsorchester Mainz. Das Geburtstagsständchen singen 200 Kinder des Mainzer Domchors. Feinsinnig die Glosse des gebürtigen Mainzers Harald Martenstein, echt rhoihessisch die Mundart-Collage von Volker Gallé. Und natürlich der rheinhessische Klassiker: Szenen aus dem „Fröhlichen Weinberg“, dargeboten vom Ensemble der Carl-Zuckmayer-Gesellschaft.

Rheinhessen feiert 200. Geburtstag – und damit letztlich sich selbst – mit einem kulturellen Potpourri, das berührt und nachhallt. Zwei Stunden, in denen man spürt, was Rheinhessen ausmacht. Kulturell. Gesellschaftlich. Menschlich. Darauf darf die Region durchaus stolz sein – und erwartungsfroh in die Zukunft schauen.

Rheinhessen bietet noch viel mehr:

Veranstaltungen & Weinfeste

in Rheinhessen

zurück

Veranstaltungen & Weinfeste in Rheinhessen




Pauschalen & Tagesprogramme

in Rheinhessen

zurück

Pauschalen & Tagesprogramme in Rheinhessen



Unterkünfte & Hotels

in Rheinhessen

zurück

Unterkünfte & Hotels in Rheinhessen




Winzer & Weingüter

in Rheinhessen

zurück

Winzer & Weingüter in Rheinhessen




Unser Servicekontakt:

Sie benötigen Unterstützung bei einer Buchung oder haben eine andere Frage? Wir helfen Ihnen gerne weiter!

(0049) 6136 9239822
Mo-Do: 08:30 - 16:30
Fr: 08:30 - 15:00
Oder einfach per E-Mail service@rheinhessen.info

Rheinhessen im Social Web:

Bleiben Sie auf dem Laufenden!