Blühende Obstbäume

Den Festumzug zum 200-jährigen Rheinhessen-Jubiläum am Sonntag, den 8. Mai, feierten die Mainzer Narren mit 77 Zugnummern, 2.222 Teilnehmern und etwa 180.000 Zuschauern bei sommerlichen Temperaturen – sozusagen als Entschädigung für den abgesagten Rosenmontagszug. Schon ab 10:00 Uhr moderierten Michael Bonewitz und Thomas Neger das bunte Festprogramm auf der Bühne am Mainzer Dom. Unter anderem mit dabei waren die überzeugten Rheinhessen-Botschafter Anja Gockel und Udo van Kampen, der Mainzer Citymanager Walter Strutz und der Mainzer Oberbürgermeister Michael Ebling. Sie alle schwärmten auf der Bühne von ihrer Heimat.
Der 3,5 Kilometer lange Festumzug führte von der Bauhofstraße über die Kaiserstraße, am Stadthaus und der Christuskirche vorbei, zur Großen Bleiche, über Schillerstraße und Schillerplatz zur „Lu“. Politisches in allen Facetten gab’s auf den bunten Motivwagen zu sehen: Ob marode Rheinbrücken, Fluglärm in Rhein-Main, die Affäre bei der FIFA oder der EU-Flüchtlingspakt mit der Türkei. Von Kritik und Satire blieb hier wieder einmal nichts verschont. Auch die traditionellen „Schwellköpp" zogen durch die Straßen. Die Ente, die normalerweise das Ende des Umzugs markiert, führte ihn dieses Mal an. Nach dem Umzug versammelten sich die Besucher vor allem auf dem Mainzer Domplatz. Bei der abschließenden Party dort feierte ab 17:30 Uhr Thomas Neger mit seinen „Humbas“, gefolgt von den „Nodequetschern“ und „Jammin Cool“.
 
Michael Bonewitz vom Mainzer Carneval-Verein 1838 zog aus der bislang einzigartigen Veranstaltung ein positives Fazit: „Aus unserer Sicht war der Umzug mustergültig." Auch Tobias Bartenbach, Leiter des Projektbüros „200 Jahre Rheinhessen“, ist hochzufrieden mit dem Rheinhessen-Umzug. „Mainz bekennt sich zu Rheinhessen und umgekehrt“, meint er. „Dieser Festzug hat in unser Rheinhessen-Thema sensationell reingepasst und die Großveranstaltung hat Rheinhessen klar nach vorne gebracht, zeigt sich Bartenbach überzeugt. / SAP

Rheinhessen bietet noch viel mehr:

Veranstaltungen & Weinfeste

in Rheinhessen

zurück

Veranstaltungen & Weinfeste in Rheinhessen




Pauschalen & Tagesprogramme

in Rheinhessen

zurück

Pauschalen & Tagesprogramme in Rheinhessen



Unterkünfte & Hotels

in Rheinhessen

zurück

Unterkünfte & Hotels in Rheinhessen




Winzer & Weingüter

in Rheinhessen

zurück

Winzer & Weingüter in Rheinhessen




Unser Servicekontakt:

Sie benötigen Unterstützung bei einer Buchung oder haben eine andere Frage? Wir helfen Ihnen gerne weiter!

(0049) 6136 9239822
Mo-Do: 08:30 - 16:30
Fr: 08:30 - 15:00
Oder einfach per E-Mail service@rheinhessen.info

Rheinhessen im Social Web:

Bleiben Sie auf dem Laufenden!