Rebzeilen

205 Treffer

Ob es daran liegt, dass die Burgkirche an einem mystischen Ort sthet, der schon in der jungsteinzeit Kultstätte war? Oder daran, dass die Wehrkirchenanlage, die zu den größten zählt, so gut erhalten ist? Wie wäre es, wenn Sie sich einfach selbst ein Bild machen? Worum geht´s? Die Burgkirche ist ein evangelisches Gotteshaus, dessen Vorläuferbau etwas um 700 entstand. Ältester, erhaltener Teil ist ein romanischer Turm von 1103 mit Zinnenkranz und Erkertürmchen. Kirchenschiff und Chor sind spätgotisch, die Innenausstattung ist noch...

ev. Kirche Monsheim, © Michael Röhrenbeck

Erstmals erwähnt wird eine Kirche in Monsheim im Jahr 1496 -eine Wehrkirche im romanischen Stil. Der Glockenturm mit den drei Glocken stammt aus dem Jahr 1878. In den Jahren 1904/05 wurde durch den Anbau der Vorhalle auf der Nordseite und die Schaffung eines Chorraumes die heute zu erkennende Form hergestellt. Eine Modernisierungsphase von 1965-74 bescherte dem Kircheninneren eine eher kühle Sachlichkeit. Die im Jahr 2000 durchgeführte Innenrenovierung gab der Kirche ihre Jugendstilmalereien wieder und somit ihre besondere Note zurück....

Die Ortsgemeinde Westhofen bekam 1334 Marktrechte verliehen. Der Marktplatz steht heute als bauliche Gesamtanlage unter Denkmalschutz und ist in seiner Geschlossenheit einer der schönsten in Rheinhessen. Früher wurden auf dem unteren Teil, dem Gänsemarkt, Wochen- und Jahrmärkte abgehalten. Der obere Bereich diente als Kirchhof und Begräbnisplatz. Die Grundzüge seiner Gestaltung erhielt der Platz 1832. In der angrenzenden Bebauung haben sich Architekturbestandteile vom 16. bis zum frühen 19. Jh. erhalten. Heute wird der Marktplatz...

Die ev. Saalkirche wurde im 10. Jahrhundert als Pfalzkapelle St. Peter erbaut. Im Laufe der Zeit erfuhr sie mehrere bauliche Veränderungen, vor allem im 12. Jahrhundert im Zuge der Pfalzbefestigung durch Kaiser Friedrich I. Barbarossa. Dieser entspricht auch ihre heutige Gestalt im romanischen Stil. Der kreuzförmige Saalbau der Kirche weist ein weitausladen des Querhaus auf. Die halbkreisförmige Apsis an der Ostseite wird außen von zwei schlanken Vierecktürmen unterschiedlicher Höhe flankiert. Der neuromanische Glockenturm an der...

Die Stiftsgebäude mit Kreuzgang dienen heute als Dominikanerkloster (1881 - 1928 Museum). Von Bischof Burchard anstelle der Stammburg der Salier um 1016 errichtete dreischiffige romanische Pfeilerbasilika ohne Querschiff. Der Chor im Gegensatz zu den anderen Stiftskirchen fünfseitig geschlossen in guten spätromanischen Formen. Westbau mit Achteckkuppel (13. Jahrhundert) und zwei älteren steingedeckten Rundtürmen (orientalischer Einfluss)

Martin-Luther-Haus, © Christopher Mühleck, Stadt Oppenheim

Das Martin-Luther-Haus ist das Gemeindehaus der evangelischen Kirchengemeinde Oppenheim und stammt aus dem Jahr 1971. Im Jahr 2013 wurde es generalsaniert. Dort treffen sich Kinder-, Jugendlichen- und Erwachsenengruppen zum Singen, Musizieren, Feiern, Beraten, Lernen, Beten, Basteln und Spielen. Gottesdienste, Klavierkonzerte, Kabarettabende, Ausstellungen, Tagungen, Empfänge und das Gemeindefest füllen das Haus obendrein mit Leben. Der Kellerraum ist als mittelalterliche Schreibstube ausgestattet und führt Kinder und Jugendliche mit...

Rheinhessen bietet noch viel mehr:

Veranstaltungen & Weinfeste

in Rheinhessen

zurück

Veranstaltungen & Weinfeste in Rheinhessen




Pauschalen & Tagesprogramme

in Rheinhessen

zurück

Pauschalen & Tagesprogramme in Rheinhessen



Unterkünfte & Hotels

in Rheinhessen

zurück

Unterkünfte & Hotels in Rheinhessen




Winzer & Weingüter

in Rheinhessen

zurück

Winzer & Weingüter in Rheinhessen




Unser Servicekontakt:

Sie benötigen Unterstützung bei einer Buchung oder haben eine andere Frage? Wir helfen Ihnen gerne weiter!

(0049) 6136 9239822
Mo-Do: 08:30 - 16:30
Fr: 08:30 - 15:00
Oder einfach per E-Mail service@rheinhessen.info

Rheinhessen im Social Web:

Bleiben Sie auf dem Laufenden!