Ansicht von Süden, © Dr. Luzie Bratner, Mainz © Dr. Luzie Bratner, Mainz

Die weithin sichtbare Kirche mit ihrer markanten Silhouette liegt malerisch auf einem Bergrücken inmitten der Weinberge. Der aus drei in Höhe und Breite gestaffelten Teilen bestehende Bau wird von einer mittelalterlichen Mauer umgeben. Der den älteren niedrigen Turm und das flachgedeckte Langhaus überragende Chor mit Maßwerkfenstern und Sterngewölbe wurde im Zuge des Umbaus zwischen 1518-27 angefügt und wird Bauleuten aus dem Gefolge des Jacob von Landshut zugeschrieben. Diese außergewöhnliche Architektur sowie einige herausragende...

_uwe2739, © Uwe Feuerbach © Uwe Feuerbach

Der als schönste gotische Kirche zwischen Straßburg und Köln gerühmte Bau ist der Inbegriff der Gotik in Rheinhessen. Neben der hervorragenden Architektur zeichnet er sich vor allem durch die prachtvolle Lage aus, oberhalb der ehemals Freien Reichsstadt, überragt von der Burgruine Landskron. Vom Gründungsbau haben sich die Westtürme erhalten. Der gotische Neubau begann 1275-79 mit den fast zentralbauartig angelegten, harmonisch ausgewogenen Ostteilen. Das dreischiffige Langhaus war 1333 vollendet. Die zur Stadt gelegene Südseite ist...

Stadtmauer, © U. Feuerbach/TI Alzeyer Land © U. Feuerbach/TI Alzeyer Land

Eingebunden in eines der restaurierten Teilstücke der alten Stadtmauer steht der ebenfalls wieder hergerichtete Taubenturm. Vor der Stadtmauer steht das Denkmal für den bedeutenden Alzeyer Rebenzüchter Georg Scheu (1879-1949). Georg Scheu war der erste Leiter der Alzeyer Rebschule, die er zu einer großen Landes-Rebenzuchtanstalt ausgebaut hat. Scheus Kreuzungszüchtungen gingen die bekannten Rebsorten Scheurebe, Huxel-, Faber- und Siegerrebe sowie Kanzler, Würzer, Regner und Septimer hervor.

Sandgrube Kriegsheim, © Michael Röhrenbeck © Michael Röhrenbeck

Seit 1906 wird in der Kriegsheimer Sandgrube Quarzsand abgebaut.Zunächst durch die Eisenberger Firma Schiffer & Kircher AG, im Jahr 1959 durch Fusion mit der Fa. Didier verschmolzen. Der Sand wurde in der "Sandwäsche" ausgewaschen, das Kaolin wurde gewonnen. Durch diverse Veränderungen in den Verarbeitungen wird heute nur noch der Quarzsand selbst benötigt und in der Regel einmal wöchentlich durch die Fa. HeidelbergCement abgebaut und vermarktet. Die Bergrechte sind über Jahre hinaus gesichert. Darüber hinaus stellt die Sandwäsche...

Fastnachtsmuseum Mainz, © Pressebild Klaus Benz © Pressebild Klaus Benz

Die Ausstellungsstücke dokumentieren die Fastnacht von ihren Anfängen 1837 bis heute. Die politisch-literarische Tradition stammt aus dem Vormärz, als es keine Pressefreiheit gab. Dokumente, Fotos, und Filme aus Privat- und Vereinsbesitz geben einen chronologischen Längsschnitt bis zur Gegenwart. Auf mehreren Fernsehern können die Besucher Höhepunkte der TV-Fastnacht noch einmal miterleben. Das Museum ist besonders für Kinder (Sitzecke mit TV) und mobilitätseingeschränkte Menschen eingerichtet.

3475-weinprasentation-am-roten-hang-ullrich-knapp-rheinhessenwein-ev, © Ullrich Knapp/Rheinhessenwein e.V. © Ullrich Knapp/Rheinhessenwein e.V.

Der Rote Hang ist ein Weinanbaugebiet mit besonderer Optik zwischen Nierstein und Nackenheim. Die einmalige Formation, auch ,,Niersteiner Formation“ genannt, entstand vor über 280 Mio. Jahren durch den Einbruch des Rheingrabens zwischen dem Mainzer Becken und dem Oberrheingraben. Eine weitere Besonderheit des Hangs ist der rote Boden, der auch ausschlaggebend für den Namen war. Die Färbung rührt von eingelagerten Eisenverbindungen (Hämatit) her, welche unter dem subtropischen Klima einer anderen Zeit entstehen konnten. Die Substanz...

Rheinhessen bietet noch viel mehr:

Veranstaltungen & Weinfeste

in Rheinhessen

zurück

Veranstaltungen & Weinfeste in Rheinhessen




Pauschalen & Tagesprogramme

in Rheinhessen

zurück

Pauschalen & Tagesprogramme in Rheinhessen



Unterkünfte & Hotels

in Rheinhessen

zurück

Unterkünfte & Hotels in Rheinhessen




Winzer & Weingüter

in Rheinhessen

zurück

Winzer & Weingüter in Rheinhessen




Unser Servicekontakt:

Sie benötigen Unterstützung bei einer Buchung oder haben eine andere Frage? Wir helfen Ihnen gerne weiter!

(0049) 6136 9239822
Mo-Do: 08:30 - 16:30
Fr: 08:30 - 15:00
Oder einfach per E-Mail service@rheinhessen.info

Rheinhessen im Social Web:

Bleiben Sie auf dem Laufenden!