shutterstock

Der Teig

  • 500 g Mehl
  • 200 g Butter (kalt)
  • 2 Eier
  • 1 Msp. Salz

zu einem Mürbeteig kneten. In Frischhaltefolie einwickeln, 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen. Anschließend zwei Drittel des Teigs auf einem mit Backpapier belegten Backblech ausrollen. Im Backofen bei 180°C etwa 10 bis 15 Minuten backen. Nach dem Abbacken auf dem Blech auskühlen lassen. Aus dem verbliebenen Teig ein Viereck auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und in Streifen schneiden.

Die Füllung

1 ½ kg Spargel (weiß) und 700 g Spargel (grün) waschen, schälen und in kleine Stücke schneiden. In 50 g Olivenöl in einer Pfanne andünsten. 
100 - 150 g Rucola waschen, ebenfalls klein schneiden und mit dem warmen Spargel vermischen. Diese Mischung auf dem Teig auf dem Backblech verteilen.

400 g geräucherter Lachs in Streifen schneiden und über die Spargel-Rucola-Mischung verteilen. 

200 g Crème fraîche , 450 ml Schlagsahne, 6 Eier gut verrühren.
Mit Salz, Pfeffer, Muskatnuss abschmecken und gleichmäßig über den gesamten Teig verteilen.

200 g Gouda (gerieben) über der Mischung verteilen.
Nun die Teigstreifen als Gitter darüberlegen.
1 Ei trennen. Die Teigstreifen mit dem Eigelb bestreichen.

Im Backofen bei 160 bis 180°C rund 30 bis 40 Minuten backen.

Rezept aus: Das Rheinhessen Landfrauen Kochbuch

Rheinhessen bietet noch viel mehr:

Veranstaltungen & Weinfeste

in Rheinhessen

zurück

Veranstaltungen & Weinfeste in Rheinhessen




Pauschalen & Tagesprogramme

in Rheinhessen

zurück

Pauschalen & Tagesprogramme in Rheinhessen



Unterkünfte & Hotels

in Rheinhessen

zurück

Unterkünfte & Hotels in Rheinhessen




Winzer & Weingüter

in Rheinhessen

zurück

Winzer & Weingüter in Rheinhessen




Unser Servicekontakt:

Sie benötigen Unterstützung bei einer Buchung oder haben eine andere Frage? Wir helfen Ihnen gerne weiter!

(0049) 6136 9239822
Mo-Do: 08:30 - 16:30
Fr: 08:30 - 15:00
Oder einfach per E-Mail service@rheinhessen.info

Rheinhessen im Social Web:

Bleiben Sie auf dem Laufenden!