KV Start - Variante A

1. Gewinnspiel und Veranstalter

Veranstalter des Online-Gewinnspiels „Rheinhessen 2016-Gewinnspiel“ (nachfolgend „Gewinnspiel“) ist das Projektbüro 200 Jahre Rheinhessen c/o BARTENBACH AG, An der Fahrt 8, 55124 Mainz (nachfolgend „Veranstalter“). Die Teilnahme an dem Gewinnspiel richtet sich nach den folgenden Teilnahmebedingungen. Das Gewinnspiel wird nicht von Facebook gesponsert, unterstützt oder organisiert. Facebook steht nicht als Ansprechpartner für das Gewinnspiel zur Verfügung. Sämtliche Fragen, Kommentare oder Beschwerden zum Gewinnspiel sind an das Projektbüro 200 Jahre Rheinhessen c/o BARTENBACH AG zu richten (projektbuero@bartenbach.de).

2. Teilnahme

2.1 Teilnahmeberechtigt sind alle Personen ab 18 Jahren, die natürliche Personen sind und ihren Wohnsitz in der Bundesrepublik Deutschland haben. Für Teilnehmer unter 18 Jahren bedarf es der Einverständniserklärung der Eltern. Ausgeschlossen von der Teilnahme sind Mitarbeiter des Veranstalters sowie deren Angehörige. Der Veranstalter behält sich das Recht vor, die Gewinnübergabe im Einzelfall von der Vorlage eines Nachweises über das Alter bzw. die erfolgte Einverständniserklärung der Erziehungsberechtigten eines minderjährigen Teilnehmers abhängig zu machen.

2.2 Die Teilnahme an dem Gewinnspiel ist ausschließlich in der Zeit vom 01.06.2015 bis einschließlich 31.12.2016 möglich. Der Gewinnspielzeitraum wird vom Veranstalter für das jeweilige Gewinnspiel auf der Gewinnspielseite www.rheinhessen.de/rhh200-verlosung und per Facebook-Post festgelegt. Die Teilnahme ist kostenlos.

2.3 Am Gewinnspiel nehmen alle teilnahmeberechtigten Personen teil, die sich im Aktionszeitraum auf der vom Veranstalter betriebenen Internetseite unter der URL www.rheinhessen.de/rhh200-verlosung erfolgreich registriert haben. Aus Facebook-Postings des Veranstalters können sich abweichende Anforderungen an die Teilnahme ergeben.

3. Durchführung und Abwicklung

3.1 Es werden jeweils die im Gewinnspieltext genannten Gewinne verlost. Eine Barauszahlung ist ausgeschlossen. Der Gewinner hat sämtliche Steuern zu tragen, die ihm gegebenenfalls durch den Gewinn entstehen.

3.2 Die Verlosung erfolgt in mehreren Ziehungen im Aktionszeitraum. Die Gewinnerermittlung erfolgt innerhalb von 1 Woche nach dem Ende des jeweiligen vom Veranstalter festgelegten Gewinnspielzeitraums. Die Dauer des jeweiligen Gewinnspiels ergibt sich aus dem jeweiligen Gewinnspiel-Posting des Veranstalters.

3.3 Wenn in der Gewinnspielbeschreibung nicht anders beschrieben, werden die Gewinne unter allen korrekten Teilnehmern per Zufall ausgelöst.

3.4 Der Gewinner wird über seine auf www.rheinhessen.de/rhh200-verlosung im Teilnahmeformular hinterlegte E-Mail-Adresse über seinen Gewinn benachrichtigt

3.5 Der Anspruch auf den Gewinn verfällt, wenn der Gewinner dem Veranstalter nicht spätestens innerhalb von 3 Tagen nach der jeweiligen Gewinnbenachrichtigung seine Postanschrift mitteilt.

3.6 Die Übermittlung von Sachpreisen erfolgt nur innerhalb Deutschlands kostenfrei für einen einmaligen Zustellversuch. Ansonsten hat der Gewinner die Transportkosten und sonstige Abgaben (Zollgebühren, Steuern etc.) zu tragen. Der Versand der Gewinne erfolgt innerhalb von zwei Wochen nach Bekanntgabe der Gewinner. Außer bei Gutschein-Codes, die per Mail versendet werden, erfolgt der Versand der Gewinne nur an Adressen in Deutschland. Es erfolgt kein Versand an Postfächer oder Packstationen.

3.7 Der Anspruch auf den Gewinn kann nicht abgetreten oder übertragen werden. Der Gewinn ist weder auszahlbar, ergänzbar oder änderbar. Sollte der Gewinn, gleich aus welchem Grund, nicht zur Verfügung gestellt werden können, behält sich der Veranstalter das Recht vor, einen gleichwertigen Ersatzpreis zu vergeben.

4. Ausschluss von der Teilnahme

4.1 Bei einem Verstoß gegen diese Teilnahmebedingungen behält sich der Veranstalter das Recht vor, Teilnehmer vom Gewinnspiel auszuschließen.

4.2 Weiterhin behält sich der Veranstalter das Recht vor, Teilnehmer auszuschließen, die sich unerlaubter Hilfsmittel bedienen oder sich anderweitig durch Manipulationen Vorteile verschaffen (insbesondere Sammel- oder Mehrfachteilnahmen). Dies liegt vor, wenn zum Beispiel automatische Skripte, Hackertools, Trojaner, oder Viren eingesetzt werden oder wenn ein Teilnehmer sich durch andere unerlaubte Mittel einen Vorteil verschafft.

Pro Person ist nur eine einmalige Teilnahme pro Gewinnspiel erlaubt. Im Falle des Betrugsverdachts gegen einen Mitspieler, behält sich der Betreiber das Recht vor, den Gewinn (auch nachträglich) abzuerkennen.

5. Vorzeitige Beendigung bzw. Abbruch des Gewinnspiels

5.1 Der Veranstalter ist berechtigt, das Gewinnspiel vorzeitig abzubrechen, auszusetzen oder zu verändern, wenn unvorhergesehene, außerhalb des Einflussbereichs des Veranstalters liegende Umstände eintreten, die die ursprüngliche Durchführung erschweren oder für den Veranstalter unzumutbar machen. Hierzu gehören insbesondere, jedoch nicht abschließend, das nicht gestattete Eingreifen Dritter, technische Probleme mit Hard- oder Software, die außerhalb des Machtbereichs des Veranstalters liegen sowie Rechtsverletzungen, die im unmittelbaren Zusammenhang mit der Durchführung des Gewinnspiels stehen, hier insbesondere das manipulative Eingreifen in den Ablauf des Gewinnspiels bzw. die fortgesetzte Begehung von Persönlichkeitsverletzungen zu Lasten anderer Teilnehmer und/oder des Veranstalters.

5.2 Sofern eine derartige Beendigung durch das Verhalten eines Teilnehmers verursacht wird, ist der Veranstalter berechtigt, von dieser Person Ersatz des hierdurch entstandenen Schadens zu verlangen.

6. Datenverarbeitung beim Gewinnspiel

6.1 Der Veranstalter speichert temporär die angegebenen Teilnehmerdaten. Diese werden lediglich zur Durchführung und Abwicklung des Gewinnspiels verwendet, insbesondere, um den Gewinner zu ermitteln, zu benachrichtigen und bekannt zu geben.

6.2 Eine Weitergabe der Daten an Dritte erfolgt nicht. Insbesondere werden die entsprechenden Daten nicht für Werbezwecke weitergegeben. Eine Weitergabe der Daten an Dritte erfolgt ohne Einwilligung des Teilnehmers nur dann, wenn der Veranstalter hierzu gesetzlich verpflichtet ist.

6.3 Der Teilnehmer kann seine Zustimmung zur Verwendung seiner persönlichen Daten im Zuge der Gewinnspieldurchführung durch den Veranstalter jederzeit widerrufen und verlangen, dass seine Daten unverzüglich gelöscht werden. Ein entsprechender Widerruf ist zu richten an: projektbuero@bartenbach.de

7. Datenlöschung

Der Veranstalter löscht die Daten vollständig, sobald das Gewinnspiel durchgeführt und durch Verlosung und Zustellung der Gewinne beendet oder nach Ziff. 5 abgebrochen wurde. Die Rechte des Teilnehmers nach Ziff. 8 bleiben hiervon unberührt.

8. Rechte bei der Datenverarbeitung

Nach dem Bundesdatenschutzgesetz hat der Teilnehmer jederzeit ein Recht auf Auskunft über seine gespeicherten Daten sowie ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung von Daten. Bei Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung der personenbezogenen Daten, bei Auskünften, Berichtigung, Sperrung oder Löschung von Daten wendet sich der Teilnehmer bitte an: projektbuero@bartenbach.de

9. Haftung

9.1 Ansprüche des Teilnehmers auf Schadensersatz sind ausgeschlossen. Hiervon ausgenommen sind Schadensersatzansprüche des Teilnehmers aus der Verletzung des Lebens, des Körpers, der Gesundheit oder aus der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten (Kardinalpflichten) sowie die Haftung für sonstige Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung des Veranstalters, seiner gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruhen. Wesentliche Vertragspflichten sind solche, deren Erfüllung zur Erreichung des Ziels des Vertrags notwendig ist.

9.2 Bei der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten haftet der Veranstalter nur auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden, wenn dieser einfach fahrlässig verursacht wurde, es sei denn, es handelt sich um Schadensersatzansprüche des Teilnehmers aus einer Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit.

9.3 Die Einschränkungen aus Ziffern 9.1 und 9.2 gelten auch zugunsten der gesetzlichen Vertreter und Erfüllungsgehilfen des Veranstalters, wenn Ansprüche direkt gegen diese geltend gemacht werden.

9.4 Die Vorschriften des Produkthaftungsgesetzes bleiben unberührt.

10. Freistellungsklausel

Die Beiträge (Bilder, Links und Texte) der Teilnehmer dürfen keine Beleidigungen, falsche Tatsachen, Wettbewerbs-, Marken oder Urheberrechtsverstöße enthalten. Sollten dennoch Dritte Ansprüche wegen Verletzung ihrer Rechte geltend machen, so stellt der Teilnehmer den Betreiber von allen seinen Ansprüchen frei. Mit der Teilnahme am Gewinnspiel verpflichtet sich jeder Teilnehmer für seine etwaigen Rechtsverstöße persönlich einzustehen.

11. Schlussbestimmungen

11.1 Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

11.2 Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des Internationalen Privatrechts und des ins Deutsche Recht übernommene UN-Kaufrechts (CISG).

11.3. Sollten einzelne dieser Bestimmungen ungültig sein oder werden, bleibt die Gültigkeit der übrigen Bedingungen hiervon unberührt.

Stand 31.03.2016

Rheinhessen bietet noch viel mehr:

Veranstaltungen & Weinfeste

in Rheinhessen

zurück

Veranstaltungen & Weinfeste in Rheinhessen




Pauschalen & Tagesprogramme

in Rheinhessen

zurück

Pauschalen & Tagesprogramme in Rheinhessen



Unterkünfte & Hotels

in Rheinhessen

zurück

Unterkünfte & Hotels in Rheinhessen




Winzer & Weingüter

in Rheinhessen

zurück

Winzer & Weingüter in Rheinhessen




Unser Servicekontakt:

Sie haben eine Frage zum Rheinhessen-Jubiläum 2016? Wir helfen Ihnen gerne weiter!

(0049) 6131 91098 216
9:00 - 17:00 (Mo - Fr)
Oder einfach per E-Mail projektbuero@bartenbach.de

Rheinhessen 2016 auf Facebook:

Bleiben Sie auf dem Laufenden!