Zum ersten Mal veranstalten die Regionalagentur Rheinhessen-Touristik GmbH, Rheinhessenwein e.V., das Dienstleistungszentrum Ländlicher Raum in Oppenheim, die DEHOGA-Kreisverbände und die IHK für Rheinhessen einen Tourismustag, an dem die aktuell fortgeschriebene touristische Regionalstrategie durch das Beratungsunternehmen Inspektour aus Hamburg vorgestellt wird. Zweiter Schwerpunkt der Veranstaltung wird die Auseinandersetzung mit den radikalen Marktveränderungen durch die Digitalisierung für Destinationen und Leistungsträger sein.

Der Tourismus in Rheinhessen wird immer mehr zu einem starken Wirtschaftsfaktor in Rheinhessen. Ein Bruttoumsatz von rd. 1 Mrd. Euro, ein Beschäftigungseffekt von rd. 14.500 Personen sowie Zuwächse in den letzten 10 Jahren von rd. 25 % an Übernachtungen und 36 % bei den Gästeankünften sind deutliches Indiz einer erfolgreichen strategischen Arbeit. Damit diese Dynamik anhält, ist unter der Federführung der Rheinhessen-Touristik GmbH im letzten halben Jahr das bisherige regionale weintouristische Strategiepapier von Rheinhessen fortgeschrieben worden. „Die Tourismusstrategie ‚Rheinhessen 2025 – Erlebnis.Wein.Kultur.Landschaft.‘ definiert für Rheinhessen die wesentlichen Strategiefelder, Ziele und sehr konkrete Leitprojekte, die zur nachhaltigen, dynamischen Entwicklung der Tourismusregion beitragen sollen“, gibt Burkhard Müller, Aufsichtsratsvorsitzender der Rheinhessen-Touristik, einen ersten Einblick. Der erste Tourismustag Rheinhessen wird wesentliche Informationen zu dieser Vision 2025 liefern.

Radikale Marktveränderungen im Tourismus, aufgrund der Vielzahl an digitalisierten und damit leicht verfügbaren Angebote für den heutigen Kunden sowie der immensen Marktmacht einiger Global-Player, führen aktuell zu einem Wandel in der Tourismuswirtschaft. Die digitale Transformation im Tourismus bietet nichts desto trotz Chancen für Unternehmen und Organisationen zur Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit durch eine Anpassung der Geschäftsmodelle und Organisationsprozesse an das digitale Zeitalter.

Der erste Tourismustag Rheinhessen bietet den Teilnehmern kompakte Informationen und spannende Vorträge zu der zukünftigen strategischen Ausrichtung sowie den Marktanforderungen im e-Tourismus für Destinationen und Leistungsträger.

Die gemeinschaftliche Veranstaltung der Regionalagentur Rheinhessen-Touristik GmbH, Rheinhessenwein e.V., des Dienstleistungszentrums Ländlicher Raum Rheinhessen-Nahe-Hunsrück, des DEHOGA und der IHK für Rheinhessen ist eine gute Gelegenheit zum Netzwerken und zum fachlichen Austausch. Aber das Motto „Gemeinsam für Rheinhessen“ steht für Günter Jertz, Hauptgeschäftsführer der IHK für Rheinhessen, nicht nur über dem Tourismustag, „auch die Tourismusstrategie 2025 wird vom Engagement aller Akteure getragen. Die Ziele und Leitprojekte erfahren durch die breite Abstimmung eine große Akzeptanz. Die Bündelung der Kräfte ist entscheidend für die Umsetzung.“

Die Veranstaltung findet am 03. Mai 2017 von 10:00 bis 15:30 Uhr in der IHK für Rheinhessen (Schillerplatz 7, 55116 Mainz) statt. Die Teilnahme ist kostenlos. Weitere Informationen zu dieser Veranstaltung sowie die Anmeldung finden Sie auf: https://www.rheinhessen.ihk24.de

Rheinhessen bietet noch viel mehr:

Veranstaltungen & Weinfeste

in Rheinhessen

zurück

Veranstaltungen & Weinfeste in Rheinhessen




Pauschalen & Tagesprogramme

in Rheinhessen

zurück

Pauschalen & Tagesprogramme in Rheinhessen



Unterkünfte & Hotels

in Rheinhessen

zurück

Unterkünfte & Hotels in Rheinhessen




Winzer & Weingüter

in Rheinhessen

zurück

Winzer & Weingüter in Rheinhessen




Unser Servicekontakt:

Sie benötigen Unterstützung bei einer Buchung oder haben eine andere Frage? Wir helfen Ihnen gerne weiter!

(0049) 6136 9239822
Mo-Do: 08:30 - 16:30
Fr: 08:30 - 15:00
Oder einfach per E-Mail service@rheinhessen.info

Rheinhessen im Social Web:

Bleiben Sie auf dem Laufenden!