Der positive Trend in der rheinhessischen Tourismusentwicklung ist ungebrochen. Entgegen dem Landestrend verzeichnet der Tourismus in Rheinhessen im Zeitraum Januar bis Juli einen Zuwachs von 5,5% an Übernachtungen und 4,6% an Gästen. Damit ist auch im Jahr 2016 Rheinhessen weiterhin die dynamischste touristischste Region in Rheinland-Pfalz, eine Fortsetzung der positiven Entwicklung der letzten fünf Jahre.

Dem durchwachsenen Wetter zum Trotz hat Rheinhessen wieder viele Gäste zum Kurzurlaub in die Weinerlebnisregion bewegt. Einen großen Anteil haben wie schon im letzten Jahr die neuen Wanderwege, allen voran der RheinTerrassenWeg. Aber auch die zahlreichen Weinfeste, Kultur-Open-Airs wie Nibelungenfestspiele, Summer in the Cities, Bingen swingt oder Da Capo in Alzey haben eine gehörige Sogwirkung entwickelt.

Erfreulicherweise steigt auch die Nachfrage nach Pauschalangeboten für die beliebten Themenkombinationen Weinerlebnis, Rad-und Wanderaktivitäten und Kulturhighlights. Bemerkbar macht sich hierbei im Vertrieb immer mehr die konsequente Ausrichtung der Rheinhessen-Touristik GmbH auf ein zeitgemäßes Onlinemarketing.

Die Weichen zum Erfolg stellte die touristische Entwicklungskonzeption „Weinerlebnis Kulturlandschaft Rheinhessen“  aus dem Jahr 2005. Christian Halbig, Geschäftsführer der Rheinhessen-Touristik erläutert: „Wir haben intensiv an den damals vorgegebenen Leitprojekten gearbeitet und sind damit ein gutes Stück vorangekommen, was Wettbewerbsfähigkeit und Markenentwicklung betrifft. Aber die Konzeption formulierte die Projekte und Prognosen für einen Zeithorizont von fünf bis zehn Jahren. Gerade die hohe Entwicklungsdynamik über jetzt schon mehrere Jahre, die große Bereitschaft von öffentlicher und privater Hand in touristische Strukturen zu investieren und nicht zuletzt die aktuelle Aufbruchsstimmung im Jubiläumsjahr machen ein strategisches Weiterdenken erforderlich.“

Hierzu wurde jetzt das Unternehmen inspektour – Tourismus und Regionalentwicklung aus Hamburg von der Rheinhessen-Touristik GmbH beauftragt, das aktuelle regionale Strategiepapier fortzuschreiben. In einem halbjährigen Beratungs-und Begleitungsprozess wird es wesentliches Ziel sein, gemeinschaftlich in der Region neue marktgerechte und zielgruppenorientierte Leitprojekte zur Fortsetzung der erfreulichen Tourismusentwicklung zu definieren.

Grundlage werden eine Umsetzungsanalyse der bisherigen Strategie und eine Analyse der Wettbewerbssituation, der Angebotssituation sowie der touristischen Organisationsstrukturen in Rheinhessen sein. Auch die neuen Marktforschungen zu den jüngst definierten Zielgruppen für Rheinhessen werden darin einfließen.

Burkhard Müller, Beigeordneter des Landkreises Mainz-Bingen und Aufsichtsratsvorsitzender der Rheinhessen-Touristik GmbH, macht deutlich, „dass uns das Zusammenspiel mit den touristisch aktiven Kommunen sowie den regionalen Organisationen in diesem Prozess sehr wichtig ist. Nach der erfolgreichen Bearbeitung unserer bisherigen Strategie gilt es jetzt, mit allen touristischen Ebenen und Akteuren konkrete Marketingmaßnahmen und Konsequenzen für Angebote und Produkte zu entwickeln und die Zuständigkeiten klar zu definieren.“

Einig ist man sich bei den Touristikern in der Region und im Zusammenspiel mit der Rheinland-Pfalz Tourismus, weiter auf die nachfragestarken, chancenreichen Themen zu setzen und diese noch fokussierter auf die relevanten Zielgruppen anzupassen.

Ein klar abgestimmtes Maßnahmenbündel soll dazu beitragen, die dynamische Entwicklung Rheinhessens im Tages- und Übernachtungstourismus fortzusetzen, die Wertschöpfung und den Bekanntheitsgrades zu steigern. Mit einer gemeinschaftlichen, von den regionalen Institutionen sowie den Kommunen getragenen Neuausrichtung des bestehenden Masterplans sollen die Leitlinien für eine nachhaltige touristische Entwicklung in Rheinhessen fixiert werden.

Zum Statistischen Landesamt geht's hier.

 

Rheinhessen bietet noch viel mehr:

Veranstaltungen & Weinfeste

in Rheinhessen

zurück

Veranstaltungen & Weinfeste in Rheinhessen




Pauschalen & Tagesprogramme

in Rheinhessen

zurück

Pauschalen & Tagesprogramme in Rheinhessen



Unterkünfte & Hotels

in Rheinhessen

zurück

Unterkünfte & Hotels in Rheinhessen




Winzer & Weingüter

in Rheinhessen

zurück

Winzer & Weingüter in Rheinhessen




Unser Servicekontakt:

Sie benötigen Unterstützung bei einer Buchung oder haben eine andere Frage? Wir helfen Ihnen gerne weiter!

(0049) 6136 9239822
Mo-Do: 08:30 - 16:30
Fr: 08:30 - 15:00
Oder einfach per E-Mail service@rheinhessen.info

Rheinhessen im Social Web:

Bleiben Sie auf dem Laufenden!