Naheland Wander.Sommer:

WeinWanderWochenende Guldental - Langenlonsheim

Programm am 25. und 26. April 2015

Zum vierten Mal präsentiert sich die „neu entdeckte“ Wanderregion rund um Langenlonsheim beim deutschlandweiten WeinWanderWochenende. Wanderfreunden werden beiden Tagen mehrere Möglichkeiten geboten, ihr Hobby mit abwechslungsreichen Weinerlebnissen zu verbinden und im Naheland die Ferienregion Langenlonsheim für sich neu zu entdecken.

Programmflyer zum download

LagenWanderung Langenlonsheim, 5,2 km Die Langenlonsheimer Winzer präsentieren sich in ihren hervorragenden Weinlagen Löhrer Berg, Rothenberg und Königsschild. Unterwegs können ausgewählte Weine aus diesen Lagen von 15 ortsansässigen Winzern probiert werden (Weinprobierpass für vier Proben am Startpunkt erhältlich gegen eine Gebühr von 8 €). Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Neben abwechslungsreichen Weinen, erwartet die Wanderer auch kleine Köstlichkeiten zum Wein an vier Raststationen.

An beiden Tagen wird ab 14 Uhr eine geführte Wanderung mit Kultur- und Weinbotschafterin Karin Ochel-Spies angeboten. Bei der Führung unter dem Thema „Geologie der Langenlonsheimer Spitzenlagen“ erleben Sie das besondere Terroir des Nahelandes. Als Geologin aus Leidenschaft bringt Ihnen die Kultur- und Weinbotschafterin die Erdgeschichte(n) mit Witz und Charme nahe.

Treffpunkt: Start Weinwanderweg Waldstraße, Langenlonsheim

Dauer: ca. 2 Stunden

Gebühren: 10,00 € pro Person inklusive Wein.

Anmeldung: Tel. 06704-92944 oder per E-Mail: touristinfo@vglangenlonsheim.rlp.de; Kurzentschlossene sind auch herzlich willkommen.

Guldentaler WeinEntdeckerTour, 6 km In Guldental wird eigens für das Wochenende eine WeinentdeckerTour angeboten. Die örtlich ansässigen Winzer schildern eigens eine Rundstrecke von der Sonnenberghütte bis zur Feldbahn im Lindelgrund aus. Während Sie auf der Sonnenberghütte traumhafte Ausblicke ins Guldenbachtal genießen können, zieht auf der gegenüberliegenden Seite des Tales, im Feldbahnmuseum, eine historische Feldbahn durch eine ehemalige Formsandsteingrube ihre Runden.

Die Guldentaler Winzer bieten auf der Sonnenberghütte und im Feldbahnmuseum Verkostungsstationen ihrer Weine an. Kulinarisches kommt natürlich auch nicht zu kurz.

Verbindungstour Guldental und Langenlonsheim, 6 oder 16 km Der noch im Bau befindliche Premium-Wanderweg, die Vitaltour Wald, Wein & Horizonte“ bietet sich ideal als Verbindungstour zwischen Guldental und Langenlonsheim an. Nutzen Sie die bis Ende April fertiggestellt Markierung und verknüpfen Sie Guldental mit Langenlonsheim oder umgekehrt. Die einfache Strecke beträgt ca. 6 km.

Insgesamt beläuft sich die Vitaltour, welche als Rundtour angelegt ist, auf 16,6 km. Sie führt über den Langenlonsheimer Wald nach Windesheim und zurück über Guldental wieder nach Langenlonsheim. Für die Gesamtstrecke benötigen Sie ca. 4-5 Stunden.

Die offizielle Eröffnung der Vitaltour ist am 27.09.2015.

Rückfahr-Shuttle auf Zuruf

Und für alle die nicht so gut zu Fuß sind, sich überschätzt haben und den Rückweg nicht bedacht haben, wird ein Rückfahr-Shuttle eingerichtet. Rückfahrstationen sind die beiden Startpunkte: Waldstraße/Ecke Weinberge in Langenlonsheim (Start WeinWanderTour in Langenlonsheim) und das Feldbahnmuseum in Guldental.

Das Shuttle fährt nur auf Anfrage, sprechen Sie bitte an den Raststationen die Helfer an. Wartezeiten sind einzukalkulieren.

Information

Streckencharakter

zurück

Empfohlene Ausrüstung

Wanderschuhe empfohlen!

Unsere Tipps für ein unbeschwertes Wandervergnügen

Wandern ist die perfekte Sportart. Mit der richtigen Kleidung und den richtigen Schuhen macht es doppelt Spaß. Funktionskleidung, Stöcke und atmungsaktive Rucksäcke sind angenehm beim Wandern. Unerlässlich sind aber gute Schuhe. Robuste Jogging- oder Freizeitschuhe eignen sich allenfalls nur für kurze Strecken auf ebenen Pfaden. Für längere Wege empfehlen wir stabile Wanderschuhe mit griffiger, rutschfester Sohle. Denken Sie auch an Sonnenschutz und nehmen Sie ein Getränk mit. Ein Liter Wasser ist ideal.

Wegführung

Langenlonsheim Wanderung mit leichten Anstiegen auf überwiegend asphaltierten bzw. gut befestigten Wegen. Wegstrecke 6,0 km, ca. 120 Höhenmeter.

Start der Rundwanderung ist an der Kreuzung Waldstraße / Obere Grabenstraße/Ecke Weinberge. Der Weg führt in nördliche Richtung durch die Langenlonsheimer Weinlage „Steinchen“ ca. 1 km auf asphaltiertem ebenem Weg bis wir in einer Linkskurve auf den „Löhrer Weg“ kommen. Dort erwartet uns eine Raststation in einem offenen Weinpavillon. Wir werden weitergeführt durch den Löhrer Berg immer leicht ansteigend Richtung Wald zu den offenliegenden Felsen des Naturschutzgebiets Fichtekopf. Dort angekommen folgen wir dem Wegverlauf wieder links aufwärts in den Wald. Nach wenigen Metern biegen wir scharf rechts ab und wandern hinauf auf die Höhe.

Am Waldrand angekommen biegen wir scharf links ab in südliche Richtung. Am Schützenhaus vorbei überqueren wir nach ca. 400 m die Waldstraße und gehen auf dem Waldweg durch den Eichenwald der Dürrfelder Heide bis zum Waldrand mit der Langenlonsheimer Weinlage „Rothenberg“. Links abbiegend am Waldrand entlang folgen wir dieser Weinlage bis zum Aussichtspunkt am Kanzelkreuz. Dort folgen wir links dem Waldrandweg bis zur asphaltierten Waldstraße. Dort rechts abbiegend folgen wir ca. 1,2 km der Straße. Unterwegs passieren wir den Kelterplatz und genießen von dort den Ausblick auf Langenlonsheim und die ganze Region. Die Straße führt uns nun zurück zum Ausgangspunkt, links die Weinlage „Steinchen“ und rechts „Königsschild“.

Verbindung Langenlonsheim – Guldental In Langenlonsheim starten Sie am Kelterplatz (Waldstraße Richtung Forsthaus fahren, parken am Forsthaus). Sie werden anhand der Markierung zunächst zum Forsthaus geführt (Entfernung ca. 1km). Von dort laufen Sie nicht durch das „Eingangsportal“ visavi vom Forsthaus, sondern entgegengesetzt in Richtung „Mundraubweinberg/Guldentalblick“, im weiteren Verlauf folgt die Richtung „Sonnenberghütte“. Gleiches gilt von Guldental aus.

Information

Höhenprofil

zurück
Höhenprofil

Information

Anreise

zurück

Anfahrt

Sie erreichen Guldental oder Langenlonsheim über die Autobahn A61 aus Richtung Koblenz und Ludwigshafen. Von Frankfurt und Mainz über die A60.

Sie verlassen die Autobahn entweder an der Abfahrt Waldlaubersheim/Windesheim (aus Norden kommend) oder an der Abfahrt Bad Kreuznach (aus Süden und Osten kommend). Dann der Beschilderung nach Guldental oder Langenlonsheim folgen (Nachbarorte). Bitte verwenden Sie in Langenlonsheim die Umleitungsstrecke, wegen Bauarbeiten in der Hauptdurchgangsstraße.

Parken

Parken am Bahnhof (hinter Bäckerei Lüning) und visavi Bahngleisen sowie im Industriegebiet von Langenlonsheim, ca. 500 m vom Startpunkt entfernt.

 

Information

Hilfe & Kontakt

zurück

Touristinformation Ferienregion Langenlonsheim
Naheweinstraße 80

55450 Langenlonsheim

Fax: 06704-92945

touristinfo@vglangenlonsheim.rlp.de
www.weinwandern-langenlonsheim.de
www.langenlonsheim.de

 

 

Rheinhessen bietet noch viel mehr:

Veranstaltungen & Weinfeste

in Rheinhessen

zurück

Veranstaltungen & Weinfeste in Rheinhessen




Pauschalen & Tagesprogramme

in Rheinhessen

zurück

Pauschalen & Tagesprogramme in Rheinhessen



Unterkünfte & Hotels

in Rheinhessen

zurück

Unterkünfte & Hotels in Rheinhessen




Winzer & Weingüter

in Rheinhessen

zurück

Winzer & Weingüter in Rheinhessen




Unser Servicekontakt:

Sie benötigen Unterstützung bei einer Buchung oder haben eine andere Frage? Wir helfen Ihnen gerne weiter!

(0049) 6136 9239822
Mo-Do: 08:30 - 16:30
Fr: 08:30 - 15:00
Oder einfach per E-Mail service@rheinhessen.info

Rheinhessen im Social Web:

Bleiben Sie auf dem Laufenden!