Weinprobe mit Presse, © Marco Urban© Marco Urban
verdeckte Probe

Die besten deutschen Sekte aus traditioneller Flaschengärung wurden bei Meiningers Deutschem Sektpreis ausgezeichnet. Sieger in der Kategorie der Prestige Burgunder Sekte war das Sekthaus Raumland (Flörsheim-Dalsheim) mit dem 2012 XII Triumvirat Grande Cuvée brut.

„Ein Land gibt Gas“ titelt Chefverkoster Marcus Hofschuster zum Ergebnis der Wein-Plus-Auswahl „Best of Deutscher Schaumwein“. Das Top-Trio aus Rheinhessen: 2013 Grande Année Brut Nature aus dem Weingut Braunewell (Essenheim), 2011 Vintage Blanc de blancs Extra Brut von Battenfeld Spanier (Hohen-Sülzen) und 2011 Pinot Kirchenstück Réserve Brut Nature aus dem Sekthaus Raumland (Flörsheim-Dalsheim).

In der Siegerliste beim Internationalen Grauburgunder Wettbewerb steht auch in diesem Jahr wieder ein Weingut aus Rheinhessen: In der Kategorie der gehaltvollen, trockenen Grauburgunder belegte der 2020 Grauburgunder aus dem Weingut Neef-Emmich (Bermersheim) den 1. Platz. Der 3. Platz in dieser Kategorie ging an das Weingut Bungert-Mauer (Ockenheim) für die 2019 Grauburgunder Spätlese und in der Kategorie der Premium-Weine belegte der 2019 Grauburgunder aus dem Weingut Gehring (Nierstein) ebenfalls Platz 3.

„Rheinhessen stiehlt Neuseeland die Show“ – so das Fazit nach der Verkostung von knapp 100 Sauvignon blanc-Weinen unter 10€ aus den Regalen des deutschen Lebensmittelhandels, die auf den Prüftischen der Fachzeitschrift Wein + Markt standen. Ganz oben auf dem Siegerpodest steht der 2020 Sauvignon blanc „vom Kalk“ aus dem Weingut Schneider-Müller (Nierstein) – und in den Top Ten der 2020 Sauvignon blanc aus dem Weingut Gröhl (Weinolsheim) und der 2019 Albiger Schloss Hammerstein Sauvignon blanc feinherb aus der Winzergenossenschaft Albig. In der Kategorie der besten Weine unter 4€ sind ganz vorne dabei: 2020 Hans Baer Sauvignon blanc aus der Weinkellerei Hechtsheim (Mainz) und der 2020 Sauvignon blanc der Moselland eG (Bernkastel-Kues).

„Im Großen und Ganzen ist die Discounter-Ware besser als ihr Ruf“ schreibt FAZ-Kolumnist Stephan Reinhardt über die Weine, die er bei Aldi und Lidl eingesammelt und getestet hat. „Sehr gut“ im strengen Urteil des Verkosters und ein Wein, „der das Weinregal bei Aldi adelt“ ist der 2020 Rheinhessen Pinot Noir Rosé trocken von Leitz (Rüdesheim).

Bei der Piwi-Trophy des Magazins Falstaff punkten als beste Weine aus Rheinhessen: 2020 „Auftakt“ Solaris vom Weingut Abthof (Hahnheim) sowie 2020 Saphira und 2018 Cabertin Pinot Noir – beide aus dem Weingut Schönhals (Biebelnheim).

Einer kam durch: Beim diesjährigen Müller-Thurgau-Preis kam in der Kategorie der leichten, trockenen Weine der 2020 Rivaner aus dem Weingut Fleischmann (Gau-Algesheim) auf den 3. Platz.

In der aktuellen Falstaff Best Buy-Liste steht aus Rheinhessen der 2020 Sauvignon blanc aus dem Weingut Christopher Deiß (Uelversheim).

auf Karte anzeigen

Kontaktinformationen:

Rheinhessenwein e.V.

Otto-Lilienthal-Straße 4

55232 Alzey

Tel: (0049) 6731 951074 0
E-Mail: info@rheinhessenwein.de

Kontaktinformationen:

Rheinhessenwein e.V.

Otto-Lilienthal-Straße 4

55232 Alzey

Tel: (0049) 6731 951074 0
E-Mail: info@rheinhessenwein.de

Rheinhessen bietet noch viel mehr

Veranstaltungen & Weinfeste

in Rheinhessen

zurück

Veranstaltungen & Weinfeste in Rheinhessen




Pauschalen & Tagesprogramme

in Rheinhessen

zurück

Pauschalen & Tagesprogramme in Rheinhessen



Unterkünfte & Hotels

in Rheinhessen

zurück

Unterkünfte & Hotels in Rheinhessen



Winzer & Weingüter

in Rheinhessen

zurück

Winzer & Weingüter in Rheinhessen




Unser Servicekontakt:

Sie benötigen Unterstützung bei einer Buchung? Wir helfen Ihnen gerne weiter!

(0049) 6136 9239822Mo-Do: 08:30 - 16:30Fr: 08:30 - 15:00Oder einfach per E-Mailservice@rheinhessen.info