Baumgeister-Tour

Die Baumgeister-Tour ist wegen starker Unwetterschäden im Morgenbachtal derzeit in diesem Bereich nur auf einer alternativen Trasse zu begehen. Eine Übersichtskarte gibt es hier (URL kopieren und in Browseradresszeile einfügen): https://www.rheinburgenweg.com/fileadmin/files/RBW/Wegemanagement/161006_Wegenews_Baumgeister.pdf  

Los geht es am Jägerhaus und durch die abenteuerliche Steckeschlääferklamm. Hier werden Sie von zahlreichen Baumgeistern beobachtet. Wie viele finden Sie? Nach der Villa Rustica, wo das römische Alltagsleben nachempfunden werden kann, kommen Sie über eine Hängebrücke langsam dem Rhein näher. Entlang der Hangkante bieten sich grandiose Rheinblicke. Der Eselspfad führt zur Burg Rheinstein und weiter ins idyllische Morgenbachtal, bevor es vorbei am Gerhardshof zurück zum Jägerhaus geht.

 

Information

Streckencharakter

zurück

Empfohlene Ausrüstung

  • Wanderschuhe
  • Witterungsangepasste, zweckmäßige Kleidung

Wegführung

Direkt vor dem Forsthaus Jägerhaus startet diese Tour leicht bergab ins Morgenbachtal zum nahegelegenen Eingang in die geisterhafte Steckeschlääferklamm. Ein enger Pfad führt jetzt teils über Holzbrücken, teils direkt am Bach entlang bergan durch diese verwunschene Waldschlucht. Wohin man auch blickt, geschnitzte Baumgeister und Fratzen beäugen einen Schritt für Schritt. Am Ende der Klamm, nach Querung der K 29 führen breite Waldwege hinauf zum Waldrand nahe der Waldalgesheimer Wochenendsiedlung. Pfadig & aussichtsreich geht es am Waldrand weiter bis der Weg nach erneuter Querung der Straße wieder nach links in den Wald hinein abbiegt. Wenig später ist mit der „Villa Rustica“ das nächste Highlight der Baumgeister-Tour erreicht. In dem weitläufigen Areal restaurieren Archäologen Teile eines römischen Guts aus dem 1. Jahrhundert nach Christus. Infotafeln machen neugierig und ein Rastplatz lädt zur Wanderpause ein.

Anschließend gelangt man auf breitem leicht bergab verlaufendem Waldweg schon bald zur nächsten Attraktion, zur Hängebrücke über das Kreuzbachtal. Nicht nur Kinder haben hier ihren Spaß. Die Schwingung kann durchaus für Bauchkribbeln sorgen. Nun folgt eine abwechslungsreiche Passage durch einen forstbotanischen Garten und vorbei am Forsthaus Heiligkreuz nähert sich die Baumgeister-Tour langsam aber sicher dem Rhein. Schon bald lohnt sich ein kurzer Abstecher zur Kuppe des Damiankopfes, um von dort die erste Aussicht ins Rheintal genießen zu können. Spannend führt der Weg parallel zum Rhein flussabwärts weiter durch den stellenweise tief eingeschnittenen Wald. Schließlich ist am Schweizer Haus – einem ehemals fürstlichen Jagdhaus von Burg Rheinstein - die nächste Premium-Aussicht erreicht.

Der nun folgende Abschnitt über den Eselspfad hinunter ins Morgenbachtal ist Wanderglück pur und der kleine Abstecher zur großartigen Burg Rheinstein nebst Einkehr in die Tafernwirtschaft Kleiner Weinprinz ein absolutes Muss. Zurück auf dem Weg ins Morgenbachtal gelangt man nach kurzem Auf und Ab bald auf einen Felssporn, der den Blick auf die nächste Burg freigibt: Burg Reichenstein in Trechtingshausen. Nach der Querung des idyllischen Morgenbachs geht es durch das Aderbachtal wieder bergauf. Oben angekommen tauscht die Baumgeister-Tour den Wald für kurze Zeit gegen offene Wiesen und Weiden rund um den Gerhardshof ein. Der bietet mit der Gaststätte Haus Waldfrieden eine willkommene Einkehrmöglichkeit. Leicht bergan geht es nun weiter Richtung Schägleberg. Anschließend taucht erneut der Morgenbach auf, der die Baumgeister-Tour jetzt über schöne Waldpfade entlang bis in die Nähe des Jägerhauses – dem Ausgangspunkt - begleitet.

Information

Höhenprofil

zurück
Höhenprofil

Information

Anreise

zurück

Anfahrt

Über B9:

Über Bingerbrück die L214 in Richtung Weiler, Waldalgesheim, Stromberg fahren, in Waldalgesheim die letzte Straße rechts auf die K29 abbiegen, den weißen Schildern Sportplatz, Forsthäuser, Kinderheim folgen.

 

Über die A 61:

Anschlussstelle Stromberg abfahren, dann rechts abbiegen auf die L214 Richtung Bingen / Waldalgesheim. In Waldalgesheim die erste Straße links auf die K29 abbiegen, den weißen Schildern Sportplatz, Forsthäuser, Kinderheim folgen.

Parken

Direkt am Forsthaus Jägerhaus

Information

Hilfe & Kontakt

zurück

www.romantischer-rhein.de

Rheinhessen bietet noch viel mehr:

Veranstaltungen & Weinfeste

in Rheinhessen

zurück

Veranstaltungen & Weinfeste in Rheinhessen




Pauschalen & Tagesprogramme

in Rheinhessen

zurück

Pauschalen & Tagesprogramme in Rheinhessen



Unterkünfte & Hotels

in Rheinhessen

zurück

Unterkünfte & Hotels in Rheinhessen




Winzer & Weingüter

in Rheinhessen

zurück

Winzer & Weingüter in Rheinhessen




Unser Servicekontakt:

Sie benötigen Unterstützung bei einer Buchung oder haben eine andere Frage? Wir helfen Ihnen gerne weiter!

(0049) 6136 9239822
Mo-Do: 08:30 - 16:30
Fr: 08:30 - 15:00
Oder einfach per E-Mail service@rheinhessen.info

Rheinhessen im Social Web:

Bleiben Sie auf dem Laufenden!