Von Wolfgang Arnold, Inhaber der Buchhandlung Carl Machwirth in Alzey

Buch-Tipp des Monats: "Kasernenmord" von Frieder Zimmermann“

Eines schon mal ganz klar vorweg: Der Rheinhessen-Krimi "Kasernenmord" von Frieder Zimmermann ist unglaublich spannend und sehr lesenswert.

Doch der Reihe nach: Im Mittelpunkt steht ein großes Areal in der Nähe von Dexheim, auf dem jahrzehntelang amerikanische Truppen stationiert waren. Längst ist das nach deren Abzug verlassenen Gelände von der Natur zurückerobert worden. Die Wohngebäude wurden im Laufe der Jahre immer mehr verwüstet und sind heute in einem trostlosen Zustand.

Kein Wunder also, dass ein solches Objekt bei vielen Personen besondere Begierden hervorruft. Allerdings sind deren Visionen und Absichten von höchst unterschiedlicher Art. Und so begegnen wir in diesem neuen Buch aalglatten und skrupellosen Immobilienhaien aus Mainz, Vertretern der verschiedenen Umweltschutzverbände aus der ganzen Region, wir erleben besorgte Landwirte und Winzer aus der unmittelbaren Nachbarschaft des Anwesens, es begegnen uns karrieresüchtige Kommunalpolitiker aus den Gemeinden und den Landkreisen. Es mischen sich auch Vertreter von Energieversorgern, Projektentwicklern und Abfallentsorgungsunternehmen in die Planungen ein. Da ist es nicht weiter verwunderlich, dass deren Intentionen weit auseinandergehen. Und dann ist da natürlich auch noch sehr viel Geld mit im Spiel. Da eigentlich alle Beteiligten große Pläne haben, aber nur wenig Eigenkapital, geht es um Zuschüsse und Fördermittel aus regionalen und europäischen Töpfen. Es wird mit harten Bandagen gekämpft, um an Gelder zu kommen, und um die eigenen Visionen durchzusetzen.

In dieser Gemengelage werden nun der griechische Wirt Dimitrios Basiakos aus Nierstein, in dessen Restaurant einige der Beratungen stattfanden, und der Ortsbürgermeister der Gemeinde Friesenheim auf sehr üble Weise ermordet. Ein Mainzer Ermittlerpaar stellt dann auch bald die entsprechenden Zusammenhänge her, und sie erkennen schnell , dass hier einige kleine Akteure aus Rheinhessen das ganz große Rad drehen wollten.

Die Handlung ist gut aufgebaut, die Protagonisten kennt jeder Leser wohl aus dem eigenen persönlichen Umfeld und man hat stets den Eindruck: Genauso ist es oder könnte es gewesen sein.

Ausgesprochen störend empfand ich allerdings die mehrfache penible Aufzählung aller exklusiven Marken beim exklusiven Outfit der Mainzer Schickeria - wir will denn sowas wissen? Auch Floskeln wie: " die blonde Mittvierzigerin" oder "der schon leicht angegraute Endfünfziger" sind einfach nur ärgerlich und stören die ansonsten so erquickliche Lektüre.

Dieses Buch ist die ideale Lektüre für den bevorstehenden Urlaub.

Weitere Informationen:
Zimmermann, Frieder
Kasernenmord-Ein Rheinhessen-Krimi 
Verlag Matthias Ess
ISBN 978-3-945676-22-6
288 Seiten
Euro 12,90

Rheinhessen bietet noch viel mehr:

Veranstaltungen & Weinfeste

in Rheinhessen

zurück

Veranstaltungen & Weinfeste in Rheinhessen




Pauschalen & Tagesprogramme

in Rheinhessen

zurück

Pauschalen & Tagesprogramme in Rheinhessen



Unterkünfte & Hotels

in Rheinhessen

zurück

Unterkünfte & Hotels in Rheinhessen




Winzer & Weingüter

in Rheinhessen

zurück

Winzer & Weingüter in Rheinhessen




Unser Servicekontakt:

Sie benötigen Unterstützung bei einer Buchung oder haben eine andere Frage? Wir helfen Ihnen gerne weiter!

(0049) 6136 9239822
Mo-Do: 08:30 - 16:30
Fr: 08:30 - 15:00
Oder einfach per E-Mail service@rheinhessen.info

Rheinhessen im Social Web:

Bleiben Sie auf dem Laufenden!