Von Wolfgang Arnold, Inhaber der Buchhandlung Carl Machwirth in Alzey

Buch-Tipp des Monats: „Schwarze Sonne – roter Hahn“ von Helge Weichmann

Als überzeugter Rheinhesse liebe ich natürlich auch die Idylle der rheinhessischen Dörfer und den Charakter und die Lebensart der Dorfbewohner. Doch offensichtlich ist es ja gar nicht so idyllisch auf dem Lande und die Dorfbewohner sind auch nicht ohne. Jedenfalls in Gertelsheim, einem erfundenen Dorf zwischen Mommenheim und Nierstein, brodelt es gewaltig unter der vertrauten Oberfläche.

Erfunden hat diesen Schauplatz der Handlung für seinen neuen Roman "Schwarze Sonne Roter Hahn" der gebürtige Pfälzer und Wahlrheinhesse Helge Weichmann. Eine breite Leserschaft haben seine drei Vorgängerromane gefunden, die in Mainz spielten und in denen es um Fälle ging, die weit in die Mainzer Stadtgeschichte zurückreichten.

Im neuen Roman ermittelt nun die Aushilfspostbotin Maja Rossi im beschaulichen 800-Seelen-Dorf Gertelsheim, nachdem es im nahegelegenen Wald zu einem ersten Mord gekommen ist. Auf ihren täglichen Rundgängen hat sie nämlich längst Risse in der schönen rheinhessischen Fassade entdeckt. Bald blickt sie in einen Abgrund von Missgunst, vertuschten Streitigkeiten und persönlichen Verletzungen, die sich natürlich irgendwann ihr Ventil zum Ausbruch suchen. Köstlich sind die Auseinandersetzungen mit der regulären, etwas "bärbeissigen" Kripochefin aus Mainz, die sich natürlich nicht von einer Aushilfspostbotin belehren lassen will.

Der Roman beginnt gemächlich wenn der Autor den Leser ins Dorf und in die Handlung einführt. Aber dann geht´s bald mächtig los und das Buch nimmt rasant an Fahrt auf bis zum überraschenden Ende. Geschickt ist die ungewöhnliche Paginierung gewählt: Wie bei einem Countdown zählen die Seitenzahlen von -273 rückwärts bis zur Seite 1, nämlich bis zum Höhepunkt des Buches und der Auflösung der Vorfälle im fiktiven Dorf. Es gibt sogar einen detaillierten Ortsplan und einen ausführlichen Wikipedia-Eintrag, der über Lage, Geschichte, Persönlichkeiten und Sehenswürdigkeiten Auskunft gibt. Kurzum: Die Fiktion rund um Gertelsheim ist perfekt, aber ich möchte meinen Lebensmittelpunkt nicht unbedingt dort haben- und das sage ich als überzeugter Rheinhesse...

Weitere Informationen „Schwarze Sonne Roter Hahn“, Kriminalroman von Helge Weichmann, 313 S. / 12 x 20 cm / Paperback, ISBN 978-3-8392-2057-3, 12,99 Euro

Rheinhessen bietet noch viel mehr:

Veranstaltungen & Weinfeste

in Rheinhessen

zurück

Veranstaltungen & Weinfeste in Rheinhessen




Pauschalen & Tagesprogramme

in Rheinhessen

zurück

Pauschalen & Tagesprogramme in Rheinhessen



Unterkünfte & Hotels

in Rheinhessen

zurück

Unterkünfte & Hotels in Rheinhessen




Winzer & Weingüter

in Rheinhessen

zurück

Winzer & Weingüter in Rheinhessen




Unser Servicekontakt:

Sie benötigen Unterstützung bei einer Buchung oder haben eine andere Frage? Wir helfen Ihnen gerne weiter!

(0049) 6136 9239822
Mo-Do: 08:30 - 16:30
Fr: 08:30 - 15:00
Oder einfach per E-Mail service@rheinhessen.info

Rheinhessen im Social Web:

Bleiben Sie auf dem Laufenden!