Kurfürstliches Schloss Mainz, © Robert Dieth© Robert Dieth

Eine Reise in die historische Vergangenheit Rheinhessens

Burgen & Schlösser

Denkt man an Rheinhessen, sind Burgen und Schlösser nicht unbedingt das Erste, was einem in den Sinn kommt. Doch dabei gibt es in der Region viel mehr zu sehen, als Wein und Hügel. Wussten Sie, dass in Mainz eines der schönsten Renaissancegebäude Europas steht, das Kurfürstliche Schloss, welches im 17. Jahrhundert erbaut wurde?. Neben wunderschönen Schlössern findet man natürlich auch imposante Burgen, welche einen Besuch wert sind. Tauchen Sie ein in die historische Vergangenheit der Region und lassen Sie sich von den märchenhaften Gebäuden verzaubern.

BurgRheinstein

HERZLICH WILLKOMMEN auf Burg Rheinstein am Mittelrhein Schön, dass Sie unsere Burg Rheinstein im Internet besuchen! Wir freuen uns, Ihnen unsere Burg auf den nächsten Seiten vorstellen zu dürfen. Lassen Sie sich von der Romantik und dem Mittelalter-Flair auf Burg Rheinstein verzaubern und erleben Sie all die schönen Dinge live beim nächsten Burgbesuch. Wir würden uns freuen, Sie schon bald persönlich begrüßen zu dürfen

Leininger Schloss Tür © Isabella Heider

Das im Ortskern gelegene Leininger Schloss besitzt eine facettenreiche Vergangenheit. Der Rohbau wurde 1708 fertiggestellt, zu einem weiteren Ausbau kam es allerdings zunächst nicht, da der damalige Eigentümer, Graf Carl Ludwig von Leiningen-Dagsburg-Falkenburg, 1709 starb. Seine Frau, Gräfin Anna Sabina von Nostitz, verkaufte das Anwesen in finanzieller Not 1717 an den kurpfälzischen Geheimen Rat. In den darauffolgenden Jahren geriet das Schloss mehr und mehr in Vergessenheit, bis 70 Jahre später, 1787, erneut ein Mitglied der Leininger...

Schloss Herrsheim Ansicht Eingangsseite © Bernward Bertram

Das im gleichnamig benannten Ortsteil angesiedelte Herrnsheimer Schloss steht auf den Überresten einer 1460 angelegten Burg. Ab 1711 entstand dort ein barockes Schloss, welches 1792 jedoch stark beschädigt wurde. Beim Wiederaufbau entstand das heutige Schloss im Empirie Stil des Fürsten von Dalberg mit seltenen franz. Papiertapeten und Bibliotheksturm. Um das Schloss herum entstand ein englischer Garten mit Wiesenstücken, Waldflächen, Teich und Insel sowie eine Orangerie. Des Weiteren wird der "Grüne Salon" als Trauzimmer genutzt....

burg-schwabsburg-ih-keyvisual © Isabella Heider

Von der einstigen Schwabsburg ist heute nur noch 1 freistehender Turm erhalten. Dieser besteht aus massiven Buckelquadern und war einmal der Burgfried der Anlage. Gelegen an einer nach Mommenheim führenden Heerstraße der Römer diente sie einst dem Schutz und Machterhalt der Staufer in und um Nierstein und Oppenheim. Wer die Burg errichtete ist unbekannt, allerdings wird eine Verbindung zum Bau der Burg Landskron in Oppenheim vermutet, was auf eine Entstehungszeit zwischen 1125 und 1245 schließen lässt. Die Zerstörung dieser Bauten fand...

Schloß Monsheim © Michael Röhrenbeck

Im 14. Jahrhundert erstmals erwähnt als die Wasserburg "Veste Monsheim". Die heutige Schlossanlage wurde im Jahr 1651 erbaut von den "Herren von Wachenheim". Von 1780 bis 1852 war das Anwesen in Besitz der Familie von Gagern. Heinrich von Gagern der Präsident der Nationalversammlung von 1848 ist der bedeutendste Bewohner. Später war das Schloß im Besitz des Freiherren von Heyl zu Herrnsheim , hier war auch die Damenreitschule Knauff. In der Hoflage steht der Monsheimer Hinkelstein, einer der größten Monolithen in Rheinhessen. Heute...

img_0269 © Isabella Heider

Vermutlich bald nach 1240 errichtet, diente die Burg Klopp dem Mainzer Erzbischof zur militärischen Sicherung des Ehrenfelser Rheinzolls und als befestigte Residenz in der Stadt Bingen. Die annähernd quadratische Anlage war dominiert vom Bergfried im Süden und dem zweistöckigen Palas auf der Nordseite. Im Westen und Osten waren drei Wachtürme in die Zwingermauer integriert. Seit dem Übergang Bingens an das Mainzer Domkapitel 1424/1438 war die Burg ständiger Sitz des Amtmanns, der im Auftrag der Stadtherren ein strenges Regiment in Bingen...

Schlossinnenhof © mainzplus CITYMARKETING GmbH

Wer über die Theodor-Heuss-Brücke nach Mainz kommt, dem fällt es gleich ins Auge: das markante, sandsteinrote Kurfürstliche Schloss, das an der Rheinfront eine Länge von 75 Metern einnimmt. Es ist, als wolle die Stadt ihren Besuchern sogleich den Glanzpunkt ihrer Geschichte - ihre Blütezeit als kurfürstliche Residenz - vor Augen führen. Das Schloss ist in einzigartiger Weise von der deutschen Spätrenaissance geprägt. In unmittelbarer Nachbarschaft befinden sich das ehemalige...

burg-stadeck-c-ih-keyvisual © Isabella Heider

Die Burg Stadeck liegt mitten in der Gemeinde Stadecken Elsheim und ist vollkommen in den Ortskern integriert. Ursprünglich wurde sie 1276 von Graf Eberhard I von Katzenelnbogen als Wasserburg erbaut, lag sie doch auf einer Landzunge der Selz, 147 Meter über Normalnull. Heute besteht sie noch aus einem Haupthaus, Resten einer Ringmauer und eines Eckturmes, der Burgscheune und einem Burggarten. Der Burginnenhof wird für Veranstaltungen unter freiem Himmel genutzt und in der umgebauten Burgscheune finden Ausstellungen und andere...

alzey-schloss-stadtverwaltung-alzey © Stadtverwaltung Alzey

Die wohl im 13. Jh. errichtete Anlage war Keimzelle der rheinischen Pfalzgrafschaft, Nebenresidenz und Sitz der Oberamtsverwaltung. Speziell unter den beiden Ruprechten, Pfalzgraf Ruprecht II. und Ruprecht III., der als Ruprecht I. von 1400-1410 deutscher König war, bildete die Alzeyer Burg einen der bevorzugten Aufenthaltsorte der Pfalzgrafen. Ruprecht II. wurde deshalb mitunter auch als „Herzog von Alzey“ tituliert und in der Regierungszeit König Ruprechts galten Alzey und seine Burg auf Grund der Vielzahl hier ausgestellter Urkunden...

Rheinhessen bietet noch viel mehr:

Veranstaltungen & Weinfeste

in Rheinhessen

zurück

Veranstaltungen & Weinfeste in Rheinhessen




Pauschalen & Tagesprogramme

in Rheinhessen

zurück

Pauschalen & Tagesprogramme in Rheinhessen



Unterkünfte & Hotels

in Rheinhessen

zurück

Unterkünfte & Hotels in Rheinhessen




Winzer & Weingüter

in Rheinhessen

zurück

Winzer & Weingüter in Rheinhessen




Unser Servicekontakt:

Sie benötigen Unterstützung bei einer Buchung oder haben eine andere Frage? Wir helfen Ihnen gerne weiter!

(0049) 6136 9239822
Mo-Do: 08:30 - 16:30
Fr: 08:30 - 15:00
Oder einfach per E-Mail service@rheinhessen.info

Rheinhessen im Social Web:

Bleiben Sie auf dem Laufenden!