Hohlweg

Technische Hochschule Bingen

Produktbezogener CO²-Emissionsrechner im Weinbau

Der CO²-Fußabdruck spielt in der Nachhaltigkeitsdiskussion nach wie vor eine große Rolle. Daher ist es von Interesse, die Hauptemittenten entlang eines Produktionsprozesses zu identifizieren.

Am Hermann-Hoepke-Institut der Technischen Hochschule Bingen wurde im Rahmen von zwei Studienarbeiten ein CO²-Emissionsrechner für den Weinbau entwickelt, der den Winzern wertvolle Hinweise auf Energie- und Einsparpotentiale geben kann.

Die hierbei ermittelten Daten und Systemgrenzen der Studien bildeten die Grundlage für die Entwicklung des „CO²-Rechners“ in Form eines standardisierten Excel-Tools, um interessierten Winzern die Möglichkeit zu eröffnen, eigenständig und kostenfrei einen produktbezogenen CO²-Fußabdruck für ihre Weine zu ermitteln.

Bei Interesse an einer kostenfreien Nutzung des CO²-Emissionsrechners für den Weinbau wenden Sie sich bitte an:

Dr. Desiree Palmes
E-Mail: d.palmes@th-bingen.de; Tel: +49 6721 409 810

Weitere Informationen dazu:
http://nachhaltiger-weinbau.net/tools-zur-datenerfassung

Kontaktinformationen:

Technische Hochschule Bingen

Dr. Desiree Palmes

Berlinstraße 109

55411 Bingen

Tel: 06721/409 810
E-Mail: d.palmes@th-bingen.de

Kontaktinformationen:

Technische Hochschule Bingen

Berlinstraße 109

55411 Bingen

Tel: 06721/409 810
E-Mail: d.palmes@th-bingen.de