Geschichte am Mittag

Ingelheim am Rhein
am 11.04.2024 um 14:30 Uhr

Kurzvortrag: Glanz und Pracht in Augustodunum – Das römische Erbe von Ingelheims Partnerstadt Autun

Augustodunum – so nannte Kaiser Augustus (63 v. Chr. – 14 n. Chr.) die von ihm gegründete Siedlung am Fluss Arroux. Noch heute zeugen imposante Monumente von der großen Bedeutung unserer Partnerstadt Autun in römischer Zeit, die auch das »gallische Rom« genannt wurde. Museumsmitarbeiterin Sabine Strauch-Warzel reist im Kurzvortrag von Ingelheim über die Via Agrippa bis nach Augustodunum. Sie führt uns gedanklich durch das noch vollständig erhaltene Stadttor »Porte Saint-André« und stellt u.a. das römische Bühnentheater vor. Es soll bis zu 20.000 Zuschauer*innen Platz geboten haben. Besondere Rätsel gibt bis heute der »Janustempel« auf, dessen beeindruckende Überreste noch immer vor den Toren Autuns zu erforschen sind.

Vortrag: Sabine Strauch-Warzel, Museum bei der Kaiserpfalz
Telefonische Anmeldung bis 9.4.2024 im Museum / begrenzte Personenzahl
Eintritt: 4,00 € (inkl. 1 Tasse Kaffee und 1 süße Überraschung)

19_07_31_mbdk_1695_P © Albrecht Haag

Weitere Termine

Termine für diese Veranstaltung

  • Am 11.04.2024 um 14:30 Uhr

Veranstaltungsort

Veranstaltungsort / Treffpunkt

Museum bei der Kaiserpfalz
François-Lachenal-Platz 5
55218 Ingelheim am Rhein

Tel.: (0049) 6132 714701
Homepage:
E-Mail: info-museum@ingelheim.de

Kontakt

Kontaktinformationen

Museum bei der Kaiserpfalz
François-Lachenal-Platz 5
55218 Ingelheim am Rhein

Tel.: (0049) 6132 714701
Homepage:
E-Mail: info-museum@ingelheim.de

Weitere Infos & Downloads