Mainz

Prof. Dr. Wolfgang Dobras - Die reformatorische Bewegung in Mainz

am 14.12.2017 um 19:00 Uhr

Wein und Reformation in der Infovinothek "Cuvée 2016"


Vom "Schalk" der Mainzer, der "lutherischen Faktion" und dem "hübschen Brunnen" auf dem Markt: Die reformatorische Bewegung in Mainz von den Anfängen bis zu ihrem Scheitern


Der von Kurfürst Albrecht von Brandenburg errichtete Mainzer Marktbrunnen erinnert noch heute an die Niederschlagung des Aufstands der Bürger im Bauernkrieg 1525 und damit an das Ende der reformatorischen Bewegung in der erzbischöflichen Metropole. Wie diese Bewegung entstand, wer ihr angehörte und warum sie scheiterte, ist Thema des Vortrags von Prof. Dr. Wolfgang Dobras (Archivdirektor, Stadtarchiv Mainz).


Weinprobe
Die Weinprobe führt das Weingut Stenner, Mainz (www.weinundgut-stenner.de), durch.


Preise: 3er-Weinprobe für 7,50 Euro oder Wein 0,1 je 2,50 Euro. Dazu gibt es Essen à la carte.


***
Informationen zu Prof. Dr. Dobras: www.geschichte.uni-mainz.de/Mittelalter/55.php


Hinweis


Um Anmeldung per Telefon 06131 2401007 wird gebeten.

Prof. Dr. Wolfgang Dobras - Die reformatorische Bewegung in Mainz

Veranstaltungsort

zurück

Veranstaltungsort / Treffpunkt

Cuvée 2016
Liebfrauenplatz 5
55116 Mainz

Tel.: (0049) 6131 2401007

Prof. Dr. Wolfgang Dobras - Die reformatorische Bewegung in Mainz

Zeiten & Termine

zurück

Termine für diese Veranstaltung

  • Am 14.12.2017 um 19:00 Uhr

Rheinhessen bietet noch viel mehr:

Veranstaltungen & Weinfeste

in Rheinhessen

zurück

Veranstaltungen & Weinfeste in Rheinhessen




Pauschalen & Tagesprogramme

in Rheinhessen

zurück

Pauschalen & Tagesprogramme in Rheinhessen



Unterkünfte & Hotels

in Rheinhessen

zurück

Unterkünfte & Hotels in Rheinhessen




Winzer & Weingüter

in Rheinhessen

zurück

Winzer & Weingüter in Rheinhessen




Unser Servicekontakt:

Sie benötigen Unterstützung bei einer Buchung oder haben eine andere Frage? Wir helfen Ihnen gerne weiter!

(0049) 6136 9239822
Mo-Do: 08:30 - 16:30
Fr: 08:30 - 15:00
Oder einfach per E-Mail service@rheinhessen.info

Rheinhessen im Social Web:

Bleiben Sie auf dem Laufenden!