Dippehas

Wo hat sich das Ei versteckt?

Kleiner Dippehaas mit Wachtelei

Mit einer Muffinsform lassen sich die kleinen Hackfleichkugeln hervorragend ausbacken.

Zutaten/Einkauf
Für ca. 6 Stck.

  • 500 g Hackfleisch gemischt vom Metzger
  • 4 Scheiben Toastbrot
  • 80 g Senf mittelscharf
  • 1 rote Zwiebel
  • 2 TL Salz, Prise Pfeffer
  • 50 g gehackte Nüsse nach Wahl
  • 1 Glas Wachteleier (gekocht u. geschält)
  • 50 g Salatkerne
  • 1 Ei (zum Bestreichen)

Zubereitung und Tipps

Die Petersilie hacken, Zwiebel putzen und fein würfeln. Das Brot im Mixer häckseln. Alle Zutaten zu einer gut bindenden Hackmasse verarbeiten. Deftig abschmecken. In 6 Portionen teilen und zu kugeln formen. In die Muffinform legen und von Oben mit einem Korken eine tiefe Mulde in den Muffin pressen. Das Wachtelei darin versenken und die Hackmasse wieder verschließen. Mit verquirltem Ei bepinseln, dann Salatkerne aufstreuen.
Im Ofen bei 180 °C Umluft 15 Minuten backen.
Tipp: Schmeckt auch kalt/aufgewärmt super!