Landhaus Dubs

Landhaus Dubs

Inmitten der Osthofener Weinberge hat Küchenchef und Inhaber Wolfgang Dubs das Gericht Walnussblutwurst und Gänseleber von der Metzgerei Nitsch aus Worms mit Trüffel auf Apfel-Kartoffelschaum kreiert und reicht seinen Gästen in den modernen Restauranträumen eine 2016er Silvaner Spätlese trocken vom Flomborner Feuerberg.

Die Gastronomie, Wolfgang Dubs und Rheinhessen gehören zusammen wie kaum etwas anderes, schon seit über vierzig Jahren ist der Vollblutgastgeber und Koch mit viel Leidenschaft dabei. 1969 eröffnete er seine Rôtisserie in Rheindürkheim und schuf eine wichtige Anlaufstelle für Feinschmecker. Direkt nebenan lag das Gasthaus zum Schiff, das seit 110 Jahren im Besitz der Familie Dubs war und für feine, gutbürgerliche Küche stand. Trauriger Tiefpunkt war 2011, als ein Brand beide Restaurants zerstörte.

Heute führt Wolfgang Dubs das Landhaus Dubs inmitten der Osthofener Weinberge. Hier bietet er klassischen Mittagstisch und schlägt den Bogen zur gehobenen Küche der ehemaligen Rôtisserie.

Für „Rheinhessen genießen“ hat sich Wolfgang Dubs ein Gericht ausgedacht, das rheinhessische Hausmannskost verfeinert: Er empfiehlt Walnussblutwurst mit Gänseleber und Trüffel auf Apfel-Kartoffelschaum. Die Blutwurst bezieht Dubs von der Metzgerei Nitsch in Worms. Zu dem Gericht passt sehr gut ein 2016er Silvaner Spätlese trocken vom Flomborner Feuerberg.

Rheinhessen bietet noch viel mehr:

Veranstaltungen & Weinfeste

in Rheinhessen

zurück

Veranstaltungen & Weinfeste in Rheinhessen




Pauschalen & Tagesprogramme

in Rheinhessen

zurück

Pauschalen & Tagesprogramme in Rheinhessen



Unterkünfte & Hotels

in Rheinhessen

zurück

Unterkünfte & Hotels in Rheinhessen




Winzer & Weingüter

in Rheinhessen

zurück

Winzer & Weingüter in Rheinhessen




Unser Servicekontakt:

Sie benötigen Unterstützung bei einer Buchung oder haben eine andere Frage? Wir helfen Ihnen gerne weiter!

(0049) 6136 9239822
Mo-Do: 08:30 - 16:30
Fr: 08:30 - 15:00
Oder einfach per E-Mail service@rheinhessen.info

Rheinhessen im Social Web:

Bleiben Sie auf dem Laufenden!