Von Wolfgang Arnold, Inhaber der Buchhandlung Carl Machwirth in Alzey

Buchtipp des Monats März: "Lebensbilder einer Europäerin aus Worms"

Am 11.02.2018 verstarb auf dem Nonnenhof in der Vorderpfalz Frau Marie-Elisabeth Klee, geb. Freiin von Heyl zu Herrnsheim. Der Autor Jörg Koch legte 2017 eine Biographie der jetzt Verstorbenen vor, die völlig zu Recht den Untertitel "Lebensbilder einer Europäerin aus Worms" trägt. Frau Klee war vielen Menschen in Rheinhessen durch ihr engagiertes politisches Tun über viele Jahrzehnte hin wohlbekannt.

Geboren wurde Frau Klee 1922 in Worms als Tochter des hessischen Landtagsabgeordneten Ludwig von Heyl zu Herrnsheim, und als Enkelin des Wormser Fabrikanten Cornelius von Heyl zu Herrnsheim. Nach den Jahren der Weimarer Republik und des beginnenden Nationalsozialismus legte sie 1940 in Worms an der Eleonorenschule ihr Abitur ab. Kriegsbedingt musste sie 1942 ihr Geschichtsstudium an der Uni Frankfurt aufgeben. Bis Kriegsende arbeitete sie dann beim Auswärtigen Amt als Assistentin. 1945 heiratete sie den Diplomaten Eugen Klee und verbrachte mehrere Jahre in Lateinamerika.

Mit ihrem Eintritt in die CDU 1958 begann ihre politische Karriere im Nachkriegsdeutschland. So wurde sie 1961, 1965 und 1969 über die Landesliste der CDU in den deutschen Bundestag gewählt. In dieser Zeit war sie auch Mitglied der parlamentarischen Versammlung des Europarates und der Westeuropäischen Union. Gleichzeitig war sie aber auch als Vorsitzende der Frauenvereinigung der CDU Rheinhessen und im Landesvorstand der CDU Rheinland-Pfalz tätig. Nicht zu vergessen sind die Jahre 1947- 1952 in denen ihr Mann als Landrat in Alzey fungierte, und sie an seiner Seite wichtige Impulse in der Region setzen konnte. Von 1973- 1978 leitete die vielfach ausgezeichnete Politikerin das Auslandsreferat im Kultusministerium Rheinland-Pfalz. Von 1986- 1993 war sie außerdem Vorstandsvorsitzende des deutschen Komitees der Unicef.

Jörg Koch zeichnet in seiner, im Worms Verlag erschienen Biographie, überaus lebendig und anschaulich das Leben dieser außergewöhnlichen Frau nach. Wir begegnen in diesem Buch einer durchaus bodenständigen Rheinhessin, die ein wahrhaft kosmopolitisches Leben im Dienste ihres Landes und ihrer Mitmenschen geführt hat. Viele Fotos, unzählige Zeugnisse von Zeitgenossen und Weggefährten und ein umfangreiches Personenregister runden das biographische Werk ab.

Der Leser lernt in diesem Buch eine bewundernswerte Frau mit einer außergewöhnlichen Biographie in sehr bewegten Zeiten kennen.

Weitere Informationen
Jörg Koch, Marie-Elisabeth Klee- Lebensbilder einer Europäerin aus Worms Worms Verlag, ISBN 978-3-944380-57-5, 160 Seiten, viele Fotos, Euro 24.-

Rheinhessen bietet noch viel mehr:

Veranstaltungen & Weinfeste

in Rheinhessen

zurück

Veranstaltungen & Weinfeste in Rheinhessen




Pauschalen & Tagesprogramme

in Rheinhessen

zurück

Pauschalen & Tagesprogramme in Rheinhessen



Unterkünfte & Hotels

in Rheinhessen

zurück

Unterkünfte & Hotels in Rheinhessen




Winzer & Weingüter

in Rheinhessen

zurück

Winzer & Weingüter in Rheinhessen




Unser Servicekontakt:

Sie benötigen Unterstützung bei einer Buchung oder haben eine andere Frage? Wir helfen Ihnen gerne weiter!

(0049) 6136 9239822
Mo-Do: 08:30 - 16:30
Fr: 08:30 - 15:00
Oder einfach per E-Mail service@rheinhessen.info

Rheinhessen im Social Web:

Bleiben Sie auf dem Laufenden!