Basilikum zupfen

Mit Gorgonzola-Sahne und Silvaner-Kräuter-Nudeln

Lendchen in Riesling-Senf

Schon alleine der Name dieser Speise lässt das Wasser im Mund zusammenlaufen. Hier werden gleich zwei Produkte aus der Serie "Ideen aus Wein" verwendet.

Zutaten für 4 - 6 Personen:

  • 2 kleine oder 1 große Schweinelende
  • Riesling-Senf
  • 1 guter Schuss trockener Silvaner
  • 200 - 250 ml Sahne
  • Salz, Pfeffer
  • 75 g Gorgonzola
  • 500 g Silvaner-Kräuter-Nudeln

Die Schweinelende salzen und pfeffern und komplett mit Riesling-Senf bestreichen; in eine gläserne Auflaufform legen, den Wein angießen und die Auflaufform mit dem Deckel verschließen.
Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad (Gas Stufe 3, Umluft 160 Grad) ca. 10 Minuten garen, dann die Sahne angießen. Nach weiteren 15 Minuten Garzeit den Gorgonzola in Flöckchen hinzugeben und noch 5 Minuten weitergaren. Das Schweinefilet herausnehmen und in Alufolie gewickelt warmstellen. Die Sauce mit dem Zauberstab pürieren und abschmecken. 
Die Silvaner-Kräuter-Nudeln ca. 10 bis 12 Minuten kochen, das Schweinefilet aufschneiden und zusammen mit der Sauce auf den Nudeln auf Tellern anrichten.

Rezept von Ina Lorch, Weingut Lorch, Bodenheim
(aus dem Buch "Lust auf Rheinhessen", Leinpfad Verlag)