Weinprobe mit Presse, © Marco Urban© Marco Urban
verdeckte Probe

Deutschlands bester Roséwein kommt aus Rheinhessen: „der Rosé“ aus der Projekt-Schmiede von Braunewell-Dinter (Weingut Braunewell, Essenheim) wurde von einer internationalen Fachjury im Auftrag des Deutschen Weininstituts auf Platz 1 gewählt. Die Spätburgunder-, St. Laurent-, Merlot-Cuvée aus der Ko-Produktion von Frank Dinter sowie Christian und Stefan Braunewell konnte damit ihre Ausnahmestellung im Reigen der deutschen Rosés bestätigen. Im Ranking der Top-Rosé-Weine konnten sich aus Rheinhessen in den vorderen Rängen platzieren: 2018 Pinot Noir Rosé trocken aus dem Weingut Dackermann (Dittelsheim-Heßloch), 2019 Rosé Flickwerk trocken aus dem Weingut Alexander Flick (Bechtolsheim), 2019 Rosé trocken vom Weingut G.G. Huff (Nierstein) und 2019 Merlot Rosé feinherb aus dem Weingut David Spies (Dittelsheim-Heßloch).

„La vie en blanc“ betitelt „falstaff“-Autor Dr. Ulrich Sautter in der Januar/Februar- Ausgabe des Weinmagazins seine Hommage an den Weißburgunder. In seiner Auswahl der Referenzweine aus Deutschland strahlen 2 Weißburgunder-Sterne aus Rheinhessen: 2017 Tafelstein Weißburgunder aus dem Weingut Neumer (Uelversheim) und 2017 Weißer Burgunder Reserve aus dem Weingut Wittmann (Westhofen).

Das Magazin „meiningers sommelier“ stellt in seiner aktuellen Ausgabe herausragende Chardonnays aus Deutschland vor. Die Top-Weine aus Rheinhessen: 2018 Chardonnay Reserve aus dem Weingut Knewitz (Appenheim), 2018 Chardonnay „R“ von Kühling-Gillot (Bodenheim), 2018 Chardonnay „R“ aus dem Weingut Wagner-Stempel (Siefersheim), 2017 Chardonnay Monoceros aus dem Weinhaus am Wißberg (Straubing), 2017 Goldenes Horn Chardonnay von Tomislav Markovic (Breisach) und 2017 Chardonnay Reserve aus dem Weingut Wittmann (Westhofen).

„Best of Show Germany noble sweet” und damit bester edelsüßer Wein im internationalen Vergleich hieß es am Ende des großen MUNDUS VINI Spring Tasting 2020 für den 2018 Blauer Sylvaner Eiswein von Becker - Das Weingut (Mainz-Ebersheim).

Liliane Thurmes und Roland Batya haben im Vinalu-Ticker ihre Lieblingsweine aus der Selection Rheinhessen vorgestellt: 2018 Eppelsheimer Felsen Silvaner aus dem Weingut Russbach (Eppelsheim), 2018 Morstein Riesling aus dem Weingut Alexander Flick (Bechtolsheim) und 2018 Teufelspfad Grauburgunder aus dem Weingut Braunewell (Essenheim) sowie 2017 Ingelheimer Sonnenhang Spätburgunder aus dem Weingut Wasem Doppelstück (Ingelheim) und 2016 Höllenweg Spätburgunder aus dem Weingut Arndt F. Werner (Ingelheim).

„meiningers sommelier“ nimmt zu Beginn des Jahres die rheinhessische Rotweinszene ins Visier und stellt „Rote mit Relevanz“ vor. Die Favoriten: 2017 Kreuz Spätburgunder GG von Kühling-Gillot (Bodenheim), 2017 Bürgel Spätburgunder GG aus dem Weingut Keller (Flörsheim-Dalsheim), 2015 Brunnenhäuschen Spätburgunder GG aus dem Weingut Gutzler (Gundheim), 2018 Kékfrankos aus dem Weingut Schmitt (Flörsheim-Dalsheim), 2017 Spätburgunder R vom Weingut P. Chr. Saalwächter (Ingelheim), 2017 Probstey Spätburgunder aus dem Weingut Thörle (Saulheim), 2017 Paterberg Spätburgunder GG aus dem Weingut St. Antony (Nierstein) und 2017 Horn Spätburgunder GG aus dem Weingut J. Neus (Ingelheim).

Stephan Pinkert stellt in der wein-post.de Nr.4 seine 10 Favoriten des Jahrgangs 2019 vor. Aus Rheinhessen ist der 2017 Bermersheimer Hildegardisberg Spätburgunder aus dem Weingut Hauck (Bermersheim) in dieser illustren Runde dabei.

Marcus Hofschuster hatte für das Online-Magazin „Wein-Plus“ die Spätburgunder des Jahrgangs 2017 auf dem Verkostungstisch. Unter den Top 50 konnte sich der 2017 Hölle Spätburgunder aus dem Weingut Thörle (Saulheim) platzieren.

Die leichten „Sprudler“ als Trendsetter: „Feinschmecker“-Autor Dieter Braatz hat in der aktuellen Ausgabe des Magazins seine 6 Favoriten vorgestellt – darunter aus Rheinhessen: 2019 Roter Trauben-Secco aus dem Sekthaus Raumland (Flörsheim-Dalsheim), 2018 Blanc Pur aus der Strauch Sektmanufaktur (Osthofen) und 2018 Rosé Sekt von Kolonne Null (Berlin).

Trauben, Sterne, Medaillen, Bestnoten

Rheinhessens Winzer feiern große Erfolge. Welche großen Auszeichnungen nach Rheinhessen gingen, findet ihr in unserem Blog.

zum Blogartikel
auf Karte anzeigen

Kontaktinformationen:

Rheinhessenwein e.V.

Otto-Lilienthal-Straße 4

55232 Alzey

Tel: (0049) 6731 951074 0
E-Mail: info@rheinhessenwein.de

Kontaktinformationen:

Rheinhessenwein e.V.

Otto-Lilienthal-Straße 4

55232 Alzey

Tel: (0049) 6731 951074 0
E-Mail: info@rheinhessenwein.de

Rheinhessen bietet noch viel mehr

Veranstaltungen & Weinfeste

in Rheinhessen

zurück

Veranstaltungen & Weinfeste in Rheinhessen




Pauschalen & Tagesprogramme

in Rheinhessen

zurück

Pauschalen & Tagesprogramme in Rheinhessen



Unterkünfte & Hotels

in Rheinhessen

zurück

Unterkünfte & Hotels in Rheinhessen



Winzer & Weingüter

in Rheinhessen

zurück

Winzer & Weingüter in Rheinhessen




Unser Servicekontakt:

Sie benötigen Unterstützung bei einer Buchung? Wir helfen Ihnen gerne weiter!

(0049) 6136 9239822Mo-Do: 08:30 - 16:30Fr: 08:30 - 15:00Oder einfach per E-Mailservice@rheinhessen.info