Weinprobe mit Presse, © Marco Urban© Marco Urban
verdeckte Probe

Bei den Decanter World Wine Awards machten in diesem Jahr die deutschen Winzer mit ihren Rotweinen auf sich aufmerksam. Decanter-Autorin Olivia Mason schwärmte über „fantastic drinking wines“, gab die Parole aus: “watch out for German reds!“ und hatte auch eine Empfehlung aus Rheinhessen parat: 2017 Nierstein St. Laurent vom Rotliegenden aus dem Weingut Lisa Bunn (Nierstein).

Für Repräsentationen und Feierlichkeiten der deutschen Auslandsvertretungen auf der ganzen Welt unterstützt das Deutsche Weininstitut das Auswärtige Amt in der Weinauswahl. In das Diplomatische Corps wurden auch 13 Weine aus Rheinhessen als Botschafter für Deutschland aufgenommen: 2019 Silvaner aus dem Weingut Hirschhof (Westhofen), 2019 Riesling vom Weingut Becker (Spiesheim), 2019 Nierstein Riesling Roter Hang aus dem Weingut Raddeck (Nierstein), 2019 Osthofener Riesling aus dem Weingut Steinmühle (Osthofen), 2019 Weisser Burgunder aus dem Weingut Müsel (Worms-Herrnsheim), 2019 Westhofener Grauburgunder aus dem Weingut Geil-Römerhof (Monzerheim), 2019 Chardonnay aus dem Weingut Fleischmann (Gau-Algesheim), 2019 Souvignier Gris aus dem Weingut Abthof (Hahnheim), 2019 Goldmuskateller aus dem Weingut Albert Ritzheim (Uelversheim), 2019 Biebelsheimer Kieselberg Rosenmuskateller aus dem Weingut Fred Emrich (Biebelsheim), 2019 Mettenheimer Michelsberg Muscaris Auslese aus dem Weingut Holzmühle (Osthofen), 2018 Ingelheimer Sonnenhang Huxelrebe & Silvaner Eiswein aus dem Weingut Burgberg Eimann & Söhne (Ingelheim) und 2016 Spätburgunder aus dem Weingut Ohnacker-Döß (Flörsheim-Dalsheim).

„Großartige Weine trotzen der Pandemie“ schreiben die MUNDUS vini-Ausrichter als Fazit des diesjährigen Wettbewerbs, zu dem 7.300 Weine aus aller Welt eingereicht wurden. Aus Rheinhessen wurden mit MUNDUS vini-Gold ausgezeichnet: 2020 Hundertmorgen Riesling und 2020 Hundertmorgen Grauburgunder Finest Collection – beide von den 3 Winner (Bechtheim), 2019 Westhofener Morstein Riesling Grosses Gewächs von J. Trautwein feine Weine (Lonsheim), 2019 Riesling trocken aus dem Weingut Jakob Gerhard (Dexheim), 2019 „RIESling“ Spätlese feinherb aus dem Weinhaus Michel (Mainz), 2017 St. Laurent aus dem Weingut Klostermühlenhof Ruzycki (Hahnheim) sowie 2018 Ingelheimer Spätburgunder und 2018 Cabernet Sauvignon – beide aus dem Weingut Helmut Weber (Gau-Algesheim).

Feinschmecker-Redakteur Patrick P. Bauer hat im aktuellen Sonderheft des Genuss-Magazins die perfekte Lösung für alle, die sich auf der Suche nach dem passenden Wein zum geräucherten Fisch befinden: 2019 Wolfsheimer Silvaner Kalkmergel aus dem Weingut Bernhard (Wolfsheim).

„Flüssige Träume“ heißt die Verkostungsstrecke im Magazin „enos“. Chefredakteur und Herausgeber Dr. Eckhard Supp stellt im Verkostungs-Report der aktuellen Ausgabe über moderne Grauburgunder auch zwei Protagonisten aus Rheinhessen vor: 2018 Grauburgunder Holzfass vom Weingut Martinshof (Dienheim) und 2019 Flomborner Feuerberg Grauburgunder Spätlese trocken aus dem Weingut Michel-Pfannebecker (Flomborn). Zum anderen gilt sein Augenmerk den besten Silvanern des Jahrgang 2019. Bei dieser Challenge glänzte Rheinhessen mit diesen Weinen: 2019 Flomborner Feuerberg Spätlese trocken und 2019 Flomborner Feuerberg Selection Rheinhessen – beide aus dem Weingut Michel-Pfannebecker und 2019 Oppenheimer Silvaner Alte Reben aus dem Weingut Dr. Heyden (Oppenheim).

Die Falstaff-Weintipps zum Themen-Schwerpunkt Pasta gelten auch den Kellern der rheinhessischen Winzer. Zu Pasta passt nach dem Gusto der Blattmacher der 2018 Sauvignon Blanc Reserve aus dem Weingut Weedenborn (Monzernheim), der 2017 Mörstadt im Wasserland Chardonnay aus dem Weingut Milch (Monsheim) und der 2019 Appenheimer Hundertgulden Riesling aus dem Weingut Knewitz (Appenheim).

Spiegel-Autor Gerald Franz schaut auf 30 Jahre Chardonnay-Anbau in Deutschland zurück und gibt aktuelle Weintipps – darunter zwei aus Rheinhessen: 2018 Chardonnay Reserve aus dem Weingut Knewitz (Appenheim) und 2016 Chardonnay „Alexander“ aus dem Weingut Alexander Flick (Bechtolsheim).

Vinum Chefredakteur Carsten Henn macht im Märzheft einen Check des Portfolios von Nico Espenschied im Weingut Espenhof (Flonheim). Am höchsten bewertet hat er den 2018 Manzoni Bianco „Bauchgefühl“.

Beim Spätburgunder-Tasting des Magazins Falstaff (Februar-März) waren zwei Weine aus Rheinhessen unter den Top Ten: 2018 Kaliber 48 Spätburgunder von AdamsWein (Ingelheim) und 2018 Kreuz Spätburgunder GG von Kühling-Gillot (Bodenheim).

Rheinhessen bietet noch viel mehr

Veranstaltungen & Weinfeste

in Rheinhessen

zurück

Veranstaltungen & Weinfeste in Rheinhessen




Pauschalen & Tagesprogramme

in Rheinhessen

zurück

Pauschalen & Tagesprogramme in Rheinhessen



Unterkünfte & Hotels

in Rheinhessen

zurück

Unterkünfte & Hotels in Rheinhessen



Winzer & Weingüter

in Rheinhessen

zurück

Winzer & Weingüter in Rheinhessen




Unser Servicekontakt:

Sie benötigen Unterstützung bei einer Buchung? Wir helfen Ihnen gerne weiter!

(0049) 6136 9239822Mo-Do: 08:30 - 16:30Fr: 08:30 - 15:00Oder einfach per E-Mailservice@rheinhessen.info