Buntes Herbstlaub

Oktober 2019

Nach der Weinlese wird es bunt in den Weinbergen

Der Blick in die Weinberge ist derzeit besonders schön. Die Trauben sind zwar gelesen, aber die bunten Blätter sind eine wahre Augenweide. Insbesondere der Dornfelder sticht mit seinen großen rotgelben Blättern aus dem Rebenmeer hervor. Winzer findet man jetzt nicht mehr so viele in den Weinbergen.

Manche legen die Drähte vom Heften wieder zu Boden. Andere roden einzelne Weinberge, um im Frühjahr einen neuen Weinberg zu pflanzen.  Dazu werden alle Triebe abgeschnitten, der Drahtrahmen mit Pfählen und Drähten komplett entfernt und am Schluss die Rebstämme oder auf gut rheinhessisch „Wingertsknorze“ gerodet. An diesen erkennt man übrigens das Alter der Weinberge: Je dicker je älter, wobei Weinberge durchaus 40 Jahre und älter werden können. Anschließend wird die Fläche tief gelockert und ruht über Winter.

im Keller gären noch die letzten Moste während die früh gelesenen Weine mit dem ersten Abstich schon von der Hefe getrennt werden. Sicher wird auch der eine oder andere Wein bereits für die Abfüllung vorbereitet, um diese als "den Neuen" aus dem Jahrgang 2019 zu verkaufen. Ansonsten sind die Keller aus der vergangenen Ernte noch gut gefüllt, so dass die 2019er jetzt noch eine Weile in aller Ruhe im Fass reifen können.

Rheinhessen bietet noch viel mehr:

Veranstaltungen & Weinfeste

in Rheinhessen

zurück

Veranstaltungen & Weinfeste in Rheinhessen




Pauschalen & Tagesprogramme

in Rheinhessen

zurück

Pauschalen & Tagesprogramme in Rheinhessen



Unterkünfte & Hotels

in Rheinhessen

zurück

Unterkünfte & Hotels in Rheinhessen



Winzer & Weingüter

in Rheinhessen

zurück

Winzer & Weingüter in Rheinhessen




Unser Servicekontakt:

Sie benötigen Unterstützung bei einer Buchung oder haben eine andere Frage? Wir helfen Ihnen gerne weiter!

(0049) 6136 9239822
Mo-Do: 08:30 - 16:30
Fr: 08:30 - 15:00
Oder einfach per E-Mail service@rheinhessen.info

Rheinhessen im Social Web:

Bleiben Sie auf dem Laufenden!