Prämierungsflaschen

Wein- und Sektprämierung in Rheinhessen im Ausnahmejahr 2020

Im Prämierungsjahr 2019/2020 wurden in Rheinhessen 5.278 Weine, 118 Sekte und 39 Perlweine zur Prämierung angestellt. Im Vergleich zum Vorjahr (6.384 Anstellungen) ist dies ein auffälliger Rückgang, der allerdings nicht verwundert, da coronabedingt der hochfrequentierte Prüfungstermin im April ausfallen musste.

Die Landwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz, der Ausrichter der Prämierung, hatte sich in diesem Zeitfenster, in dem die meisten Weine des aktuellen Jahrgangs abgefüllt wurden, auch im Weinbauamt Alzey auf ihre Pflichtaufgabe -die amtliche Prüfung der geschützten Ursprungsweine- konzentriert und deshalb die Verkostungen räumlich und personell entzerrt.

Erst ab Mitte Mai konnte der reguläre Prämierungsbetrieb wieder aufgenommen werden – zu spät, um die Delle aus dem April auszugleichen.

Hinzu kommt der Jahrgangseffekt: Aus der relativ kleinen Erntemenge des Jahrgangs 2019, der rund 60% der Prämierungsanstellungen ausmacht, wurden weniger Weine angestellt als bei dem mengenmäßig großen Jahrgang 2018 im Jahr davor.

Zu den Siegerweinen aus Rheinhessen:
Die Siegerweine der Prämierung sind die Spitzenweine aus Rheinland-Pfalz, das Beste aus den Kellern der Winzerinnen und Winzer. Bereits in der 22. Auflage präsentiert die Landwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz mit den ausgewählten Siegerweinen die Top-Weine des Prämierungsjahres.

Alle Siegerweine haben sich vorab über die Goldene Kammerpreismünze für diesen Finalwettbewerb qualifiziert – ohne Goldmedaille kein Siegerwein heißt die entscheidende Hürde vor dem Zieleinlauf. Die Siegerweine bilden die qualitative Spitze des Landes und haben eine Leitfunktion für den Markt.

Jedes Weinbaugebiet in Rheinland-Pfalz hat ein spezielles Rebsorten-Raster für die Siegerweine und verschafft sich damit ein eigenes Profil. Für Rheinhessen zeigen die Rebsorten Riesling, Silvaner, Weißburgunder, Grauburgunder und Spätburgunder dieses Profil der Region. Die Winzerinnen und Winzer können sich mit ihren Weinen daran qualitativ und stilistisch ausrichten und messen.

In der Tabelle ist die Anzahl der angefragten goldprämierten Weine und die Zahl der dann tatsächlich zur Auswahlprobe angestellten Weine aus Rheinhessen dargestellt:

Rebsortequalifiziertangestellt
   
Riesling13796
Silvaner3219
Grauburgunder9460
Weißburgunder6841
Spätburgunder8154
Insgesamt412270

.

Quelle: Landwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz / Stand 21. Oktober 2020

auf Karte anzeigen

Kontaktinformationen:

Rheinhessenwein e.V.

Otto-Lilienthal-Straße 4

55232 Alzey

Tel: (0049) 6731 951074 0
E-Mail: info@rheinhessenwein.de

Kontaktinformationen:

Rheinhessenwein e.V.

Otto-Lilienthal-Straße 4

55232 Alzey

Tel: (0049) 6731 951074 0
E-Mail: info@rheinhessenwein.de

Rheinhessen bietet noch viel mehr

Veranstaltungen & Weinfeste

in Rheinhessen

zurück

Veranstaltungen & Weinfeste in Rheinhessen




Pauschalen & Tagesprogramme

in Rheinhessen

zurück

Pauschalen & Tagesprogramme in Rheinhessen



Unterkünfte & Hotels

in Rheinhessen

zurück

Unterkünfte & Hotels in Rheinhessen



Winzer & Weingüter

in Rheinhessen

zurück

Winzer & Weingüter in Rheinhessen




Unser Servicekontakt:

Sie benötigen Unterstützung bei einer Buchung? Wir helfen Ihnen gerne weiter!

(0049) 6136 9239822Mo-Do: 08:30 - 16:30Fr: 08:30 - 15:00Oder einfach per E-Mailservice@rheinhessen.info