Weinbergschnecke

Blätterteigröllchen mal anders

Weinbergschnecke

Was kriecht denn da über die Tapasplatte? Weinbergsschnecken mal anders. Tipp: Kann in größerer Stückzahl vorbereitet und portionsweise tiefgekühlt und aufgebacken werden.

Zutaten/Einkauf
Für ca. 6 Portionen

  • 500 g Hackfleisch gemischt vom Metzger
  • 4 Scheiben Toastbrot
  • 1 Bd. krause Petersilie
  • 2 große, geschälte Möhren
  • 80 g Senf mittelscharf
  • 1 Lauchgrün vom Porree
  • 2 TL Salz, Prise Pfeffer
  • 1 Pckg. Blätterteig (tiefgekühlt)

Zubereitung

Poree, Salz, Pfeffer und Kräuter gemeinsam mit Toastbrot und Karotte im Mixer gut zerkleinern.
Die bunte Brotmasse mit dem Hackfleisch verkneten. Senf dazugeben und von Hand untermengen. Mit Mut deftig-salzig abschmecken. Die Hackmasse auf eine angetaute Blätterteigplatte streichen, als Schnecke einrollen. Zweifingerbreit Scheiben herunterschneiden und sofort im vorgeheizten Ofen bei 220 °C Umluft 15 – 20 Minuten backen. Gleich servieren.