Karotten

Hier kommt Dornfelder in die Suppe

Winzersuppe mit Rotwein

Mit viel Gemüse und deftigem Fleisch wird die Suppe zu einem Sattmacher. Ein Schuss Dornfelder Rotwein gibt dem Gericht das gewisse Extra.

Zutaten für 4 Personen

  • 400 g Rindfleisch
  • 400 g Schweinefleisch
  • 2 Zwiebeln
  • je 350 g Karotten, grüne Bohnen und Tomaten
  • 600 g Kartoffeln
  • 4 EL Öl
  • ½ l Fleischbrühe
  • ½ l Dornfelder Rotwein
  • Salz, Pfeffer, 2 Lorbeerblätter, 3 Nelken

Das Fleisch in Würfel schneiden, die Zwiebel und die Karotten schälen und würfeln, die Bohnen putzen und in 3 cm lange Stücke schneiden, die Tomaten blanchieren, abschrecken, häuten und vierteln. Die Kartoffeln schälen und in Stücke schneiden. Das Fleisch portionsweise in Öl anbraten, die Zwiebelwürfel mit andünsten, dann salzen und pfeffern; das Lorbeerblatt und die Nelken zugeben, mit der Fleischbrühe und etwas Dornfelder auffüllen und ca. 45 Minuten köcheln lassen. Dann werden die Kartoffeln und das Gemüse und ein weiterer großer Schuss Rotwein dazugegeben, und man lässt die Suppe weitere 45 Minuten auf kleiner Flamme ziehen. Zum Schluss wird mit Salz, Pfeffer und dem restlichen Dornfelder abgeschmeckt.

Rezept von Gerti Weidenbach, Weingut Weidenbach, Ingelheim
(aus dem Buch "Lust auf Rheinhessen", Leinpfad Verlag)