Kaiserjahr 2020, © Generaldirektion Kulturelles Erbe Rheinland-Pfalz© Generaldirektion Kulturelles Erbe Rheinland-Pfalz

Kaub

Burg Pfalzgrafenstein

ab 4. Juli 2020

Wie ein steinernes Schiff

Zusammen mit der Burg Gutenfels und dem Zollturm in Kaub zeugt die mitten im Rhein gelegene Wehranlage der Burg Pfalz-grafenstein noch heute von der immensen Bedeutung, die der Rheinzoll für die mittelalterlichen Herrscher am Rhein hatte. Ab Juli 2020 widmet sich die Ausstellung „Die Geburt der Pfalzgrafschaft bei Rhein“ im Innenhof der Pfalzgrafenstein dem Ursprung und der Entwicklung des rheinischen Pfalzgrafenamtes aus dem eines der wichtigsten Fürstentümer des Heiligen Römischen Reiches hervorging.

Öffnungszeiten: 
14. März bis 1. November: Di bis So + Feiertage 10–18 Uhr
2. November bis 13. März: geschlossen

Für Ihre Reiseplanung: 
Fremdenverkehrsbüro Kaub
stadt.kaub@t-online.de
www.kaubamrhein.de

Tipp: Fähre in die Geschichte
Der Besuch der Pfalzgrafenstein bedeutet auch den Genuss des Übersetzens mit der Fähre.

Quelle: Salesguide „Die Kaiser und die Säulen ihrer Macht“, www.gdke.rlp.de

Kontaktinformationen:

Burg Pfalzgrafenstein

56349 Kaub

E-Mail: bsa@gdke.rlp.de
Internet: www.tor-zu-mittelrhein.de

Kontaktinformationen:

Burg Pfalzgrafenstein

56349 Kaub

E-Mail: bsa@gdke.rlp.de
Internet: www.tor-zu-mittelrhein.de