v.l.n.r.: Hans Marx, Bärbel Marx, Natalie Bauernschmitt, Julia Deißroth, Mirjam Bäßler, Juliane Schäfer, Marleen Ebling, Cinderella Britzius, Uwe Frey, Klaus Marx, © Peter Muth© Peter Muth
Weinheimer Trift

Die Idee des Majestäten-Weinbergs wurde durch die ehemalige Weinkönigin Julia Metzler geboren. So werden seit dem Jahr 2008 jeweils zwei Riesling-Reben von den amtierenden Weinmajestäten in den frisch gelockerten Boden gepflanzt.

Die ehemaligen Weinmajestäten sind junge Frauen, die sich mit ihrer Region, den Winzern und natürlich dem Wein sehr stark verbunden fühlen. Mit der Pflanzung des Weinbergs wollen sie ein sichtbares Zeichen setzen für ihr Engagement und ihre Liebe zum Anbaugebiet auch nach der Amtszeit. So wird dieser Weinberg jetzt jedes Jahr ein Stückchen größer werden. Und in einigen Jahren kann man dann zum ersten Mal mit dem wahrhaft »majestätischen« Wein anstoßen.

Ein besonderer Weinberg in einer besonderen Lage. Der Majestäten Weinberg wird vor dem grandiosen geologischen Naturdenkmal der Weinheimer Trift ins Rampenlicht gerückt und es entsteht eine innige Verbindung zwischen Weinbau und Geologie. Die Weinheimer Trift lässt den Weinberg gerade bei Sonnenuntergang in besonderem Glanz erstrahlen und versprüht einen unwiderstehlichen Charme.

Die Umsetzung der Idee ist den Weinheimer Winzern, der Stadt Alzey und dem Ort Alzey-Weinheim zu verdanken. Besonderen Dank gilt jedoch den Winzern, die sich jedes Jahr aufs Neue um die Aufzucht und Pflege dieses lebendigen Denkmals kümmern.

Die Arbeiten im Majestäten-Weinberg

Majestäten bei der Weinbergsarbeit.

Rebpflanzung im Majestätenweinberg

Der Majestätenweinberg an der Weinheimer Trift hat Zuwachs bekommen: 5 neue Riesling-Reben haben die amtierenden Rheinhessischen Weinmajestäten dort gepflanzt.

v.l.n.r.: Hans Marx, Bärbel Marx, Natalie Bauernschmitt, Julia Deißroth, Mirjam Bäßler, Juliane Schäfer, Marleen Ebling, Cinderella Britzius, Uwe Frey, Klaus Marx© Peter Muth

Auf der Zielgeraden der Weinlese in Rheinhessen war auch der Majestäten-Weinberg an der Weinheimer Trift an der Reihe. An einem goldenen Oktober-nachmittag wie aus dem Bilderbuch durften die Rheinhessische Weinkönigin Juliane Schäfer sowie die Weinprinzessinnen Mirjam Bäßler, Cinderella Britzius, Julia Deißroth und Marleen Ebling, die seit wenigen Wochen im Amt sind, ran an die Traubenscheren, um den Riesling im Majestätenweinberg zu lesen.

Das Naturdenkmal

Weinheimer Trift

Wo genau liegt die Weinheimer Trift und was macht sie so besonders?

mehr erfahren
auf Karte anzeigen

Kontaktinformationen:

Rheinhessenwein e.V.

Andrea Horst

Otto-Lilienthal-Straße 4

55232 Alzey

Tel: 06731 89328 11
E-Mail: andrea.horst@rheinhessenwein.de

Kontaktinformationen:

Rheinhessenwein e.V.

Otto-Lilienthal-Straße 4

55232 Alzey

Tel: 06731 89328 11
E-Mail: andrea.horst@rheinhessenwein.de