neue Kronen
neue krone

Meisterstücke aus dem Atelier von Juwelier Wagner-Madler

Neue Kronen für Rheinhessens Weinmajestäten

Aus dem Atelier des Mainzer Juweliers Wagner-Madler kommen die neuen Kronen für die neuen rheinhessischen Weinmajestäten. Die 5 Kandidatinnen um das Amt der 70. Rheinhessischen Weinkönigin sind bereits im Schlussspurt ihrer Vorbereitungen auf den Wahltag am 14. September 2019.

Was sie heute schon wissen: Sie werden alle mit einer funkel-nagelneuen Wein-Krone in ihr Amtsjahr gehen. Damit vollziehen die Majestäten-Kronen einen echten Generationenwechsel – nach 23 Jahren und tausenden von Einsätzen für den rheinhessischen Wein, nach ungezählten Reparaturen, Anpassungen und Polituren wartet auf die Häupter des rheinhessischen Weinadels nun neuer Glanz.

Richard Sebastian Wagner, seit dem rheinhessischen Jubiläumsjahr 2016 Chef des renommierten Mainzer Juweliers Wagner-Madler, sah die Notwendigkeit zu Änderungen auf den Köpfen der jungen Weinrepräsentantinnen. Er hatte eine Idee und Lust auf die kreative Umsetzung. Als große Geste von Wagner-Madler sponsert der Mainzer Juwelier die neuen Kronen.

Aus der Feder von Richard Sebastian Wagner kommt die Expertise zu den neuen Schmuckstücken:
Die Krone besteht in ihrer Grundsubstanz aus Messing. Der Basisreif wird mit modernster Wasserstrahlschneidetechnik aus einem Blech geschnitten, die einzelnen Blattelemente im Vakuumgussverfahren aus Messing gegossen. Das Biegen des Reifes erfolgt von Hand mit Hilfe von formgebenden Hölzern und Zangen zum Halten des Materials.

Das Weinblattarrangement wird in Handarbeit bei offener Flamme (650 – 700°C) auf den Reif gelötet. Der Lötprozess wird mehrfach wiederholt, um die Haltbarkeit der Blätter zu optimieren und ggf. Schwachstellen zu entfernen. Die fertig montierte Krone bekommt anschließend die finale Oberfläche, der Reif wird mattiert und die Blätter werden poliert, um den Kontrast zwischen den Elementen zu intensivieren. Zum Schluss wird die Krone der Majestäten galvanisch vergoldet und damit die Oberfläche versiegelt.

Die Anfertigungsdauer einer Krone beträgt etwa 18 Stunden.

Ein Blick in die Bildergalerie der Weinmajestäten zeigt, dass von Weinkönigin Birgit Zehe (Mainz-Hechtsheim) im Jahr 1996 bis zur amtierenden Weinkönigin Anna Göhring auch viele Geschichten mit den rheinhessischen Majestäten-Kronen verbunden sind. Die werden nun weder eingeschlossen noch eingeschmolzen, sondern bleiben in allerbester Erinnerung.

Rheinhessen bietet noch viel mehr:

Veranstaltungen & Weinfeste

in Rheinhessen

zurück

Veranstaltungen & Weinfeste in Rheinhessen




Pauschalen & Tagesprogramme

in Rheinhessen

zurück

Pauschalen & Tagesprogramme in Rheinhessen



Unterkünfte & Hotels

in Rheinhessen

zurück

Unterkünfte & Hotels in Rheinhessen



Winzer & Weingüter

in Rheinhessen

zurück

Winzer & Weingüter in Rheinhessen




Unser Servicekontakt:

Sie benötigen Unterstützung bei einer Buchung oder haben eine andere Frage? Wir helfen Ihnen gerne weiter!

(0049) 6136 9239822
Mo-Do: 08:30 - 16:30
Fr: 08:30 - 15:00
Oder einfach per E-Mail service@rheinhessen.info

Rheinhessen im Social Web:

Bleiben Sie auf dem Laufenden!