Besichtigung Besuchergradierwerk Karlshalle

Bad Kreuznach
von 02.06.2024 bis 06.10.2024 - jeweils von 14:00 bis 17:00 Uhr

Gelegenheiten, die Krone des Besuchergradierwerkes Karlshalle zu begehen.

Im Zeitraum von 14 – 17 Uhr steht ein kompetenter Ansprechpartner zur Verfügung, um Auskunft über Salzgewinnung und Auswirkung auf die Atemluft zu geben.

Gesundbrunnen, Industriedenkmal und spektakuläre Flusslandschaft – das Salinental zwischen den Kurstädten Bad Kreuznach und Bad Münster am Stein vereint Qualitäten, die ihm Einzigartigkeit verleihen. Das Gradierwerk Karlshalle gegenüber den alten Wohnhäusern der Salinenarbeiter wurde so ausgebaut, dass eine Begehung mit faszinierendem Ausblick möglich ist.
Die Gradierwerke, die dazu dienten, die Salzkonzentration der Sole zu erhöhen, spielten sowohl für die Salzgewinnung als auch für die Kur eine zentrale Rolle.
Mit 1,1 Kilometern Ausdehnung bilden sie das größte Freiluftinhalatorium Europas und erzeugen in ihrem Umfeld eine frische Meeresbrise. Mit über acht Metern Höhe bilden die Gradierwerke mit ihren Schwarzdornwänden noch heute imposante Denkmale der Geschichte der Salzgewinnung.

Die Besichtigung des Gradierwerks Karlshalle ist kostenfrei.

Besuchergradierwerk Karlshalle © Gut GmbH

Weitere Termine

Termine für diese Veranstaltung

  • Am 02.06.2024 von 14:00 bis 17:00 Uhr
  • Am 07.07.2024 von 14:00 bis 17:00 Uhr
  • Am 04.08.2024 von 14:00 bis 17:00 Uhr
  • Am 01.09.2024 von 14:00 bis 17:00 Uhr
  • Am 06.10.2024 von 14:00 bis 17:00 Uhr

Veranstaltungsort

Veranstaltungsort / Treffpunkt

Gesundheit und Tourismus
Kurhausstraße 22-24
55543 Bad Kreuznach

Tel.: (0049) 00496718360050
Homepage:
E-Mail: info@bad-kreuznach-tourist.de

Kontakt

Kontaktinformationen

Gesundheit und Tourismus
Kurhausstraße 22-24
55543 Bad Kreuznach

Tel.: (0049) 00496718360050
Homepage:
E-Mail: info@bad-kreuznach-tourist.de