Gäste beim Zuprosten in einer Straußwirtschaft

In rheinhessischen Straußwirtschaften schenkt der Winzer selbst erzeugten Wein aus. Dies darf er nach vorheriger Anzeige höchstens an vier zusammenhängenden Monaten im Jahr, die auch in zwei zusammenhängende Zeitabschnitte aufgeteilt werden dürfen. Es dürfen nur einfach zubereitete Speisen verabreicht werden (Spezialitäten zum Wein). Ein solcher Ausschank ist meistens durch einen Kranz, Strauß oder ein ähnliches Zeichen und eine Tafel erkennbar gemacht. Ihr Alter ist ungewiss. Bei Publius Syrus findet sich um 45 v. Chr. eine Erwähnung solcher Schankstätten selbsterzeugten Weines. In Rheinhessen wird Karl der Große gerne als ihr Begründer angesehen.

Rheinhessen bietet noch viel mehr:

Veranstaltungen & Weinfeste

in Rheinhessen

zurück

Veranstaltungen & Weinfeste in Rheinhessen




Pauschalen & Tagesprogramme

in Rheinhessen

zurück

Pauschalen & Tagesprogramme in Rheinhessen



Unterkünfte & Hotels

in Rheinhessen

zurück

Unterkünfte & Hotels in Rheinhessen




Winzer & Weingüter

in Rheinhessen

zurück

Winzer & Weingüter in Rheinhessen




Unser Servicekontakt:

Sie benötigen Unterstützung bei einer Buchung oder haben eine andere Frage? Wir helfen Ihnen gerne weiter!

(0049) 6136 9239822
Mo-Do: 08:30 - 16:30
Fr: 08:30 - 15:00
Oder einfach per E-Mail service@rheinhessen.info

Rheinhessen im Social Web:

Bleiben Sie auf dem Laufenden!