Kaiserjahr 2020, © Generaldirektion Kulturelles Erbe Rheinland-Pfalz© Generaldirektion Kulturelles Erbe Rheinland-Pfalz

ab September 2020

„Von Bonifatius zum Naumburger Meister. Die Macht der Mainzer Erzbischöfe“

DIE NEU KONZIPIERTE AUSSTELLUNG FRÜH- UND HOCHMITTELALTER IM BISCHÖFLICHEN DOM- UND DIÖZESANMUSEUM MAINZ

Von den ersten Spuren des Christentums in der Stadt bis hin zum Höhepunkt der erzbischöflichen Macht im 13. Jahrhundert: mit der Neueröffnung der Dauerausstellung Früh- und Hochmittel-alter schließt das Bischöfliche Dom- und Diözesanmuseum Mainz im September 2020 die umfassenden Sanierungsarbeiten seiner Ausstellungsräume ab. Die in der Gewölbehalle untergebrachte Sammlung beherbergt mit den um 1240 entstandenen Skulp-turen des sog. „Naumburger Meisters“ und zahlreichen karolin-gischen und ottonischen Werken herausragende Exponate und vermittelt durch moderne Didaktik die eindrucksvolle Geschichte und Wirkung des Mainzer Bistums.

ÖFFNUNGSZEITEN

Di bis Fr 10–17 Uhr, Sa und So 11–18 Uhr. Mo und an kirchlichen Feiertagen geschlossen.

Der Hohe Dom St. Martin zu Mainz – Die Königsmacher im Mainzer DomSeit mehr als 1000 Jahren ist der Hohe Dom St. Martin zu Mainz Mittelpunkt und Wahrzeichen der Stadt. Dabei ist er nicht nur eines der bedeutendsten kunst- und architekturhistorischen Monumente in Deutschland, sondern auch ein eindrucksvoller Zeuge der erzbischöflichen Macht. Als einer der rheinischen Kaiserdome manifestiert sich hier kaiserliches Mäzenatentum. Seine Ausstattung zeigt mit der herausragenden Reihe erzbi-schöflicher Grabdenkmäler und hier besonders mit den beiden Krönungsgrabmälern den Mainzer Erzbischof als Königsmacher. In thematisch abgestimmten Führungen erleben Sie die Geschichte des Domes und der Mainzer Erzbischöfe.

 

Für Ihre Reiseplanung:
Tourist Service Center Mainz
tourist@mainzplus.com
www.mainz.de

Tipp: Kombikarte "Kaiser und Naumburger Meister" 
Verbinden Sie Ihren Besuch der Landesausstellung „Die Kaiser und die Säulen ihrer Macht“ direkt mit den Eindrücken im Bischöflichen Dom- und Diözesanmuseum Mainz.

Quelle: Salesguide „Die Kaiser und die Säulen ihrer Macht“, www.gdke.rlp.de

Kontaktinformationen:

Bischöfliches Dom-und Diözesanmuseum

Domstraße 3

55118 Mainz

E-Mail: info@dommuseum.de
Internet: www.dommuseum-mainz.de

Kontaktinformationen:

Bischöfliches Dom-und Diözesanmuseum

Domstraße 3

55118 Mainz

E-Mail: info@dommuseum.de
Internet: www.dommuseum-mainz.de

Rheinhessen bietet noch viel mehr

Veranstaltungen & Weinfeste

in Rheinhessen

zurück

Veranstaltungen & Weinfeste in Rheinhessen




Pauschalen & Tagesprogramme

in Rheinhessen

zurück

Pauschalen & Tagesprogramme in Rheinhessen



Unterkünfte & Hotels

in Rheinhessen

zurück

Unterkünfte & Hotels in Rheinhessen



Winzer & Weingüter

in Rheinhessen

zurück

Winzer & Weingüter in Rheinhessen




Unser Servicekontakt:

Sie benötigen Unterstützung bei einer Buchung? Wir helfen Ihnen gerne weiter!

(0049) 6136 9239822Mo-Do: 08:30 - 16:30Fr: 08:30 - 15:00Oder einfach per E-Mailservice@rheinhessen.info