Steine zum Sprechen bringen

Bingen-Büdesheim
von 30.03.2024 bis 29.06.2024 - jeweils um 11:00 Uhr

Wo Trauer effektvoll in Szene gesetzt ist
Führung auf dem Alten Friedhof Bingen / Facettenreiches vhs-Projekt „Die Steine zum Sprechen bringen“
Bingen, 15.1.2024. Einst per Dekret Napoleons angelegt und 1822 eingeweiht, ist der alte Friedhof zwischen Holzhauserstraße und Rochusallee eine Oase der Stille, umrahmt von altem Baumbestand und prächtigen Grabdenkmälern. Fast ein Jahrhundert diente er den Bingern als letzte Ruhestätte.
Heute zählt der Alte Friedhof zu den bedeutendsten Denkmalfriedhöfen in der Region. Mittlerweile zum Bürgerpark umgestaltet, lädt er auch zu einem spannenden Spaziergang durch Bingens Geschichte ein. Das who ist who einer aufstrebenden selbstbewussten Stadt wurde hier zur letzten Ruhe gebettet, mehr als 120 noch erhaltene Grabmäler aus jener Zeit legen beredtes Zeugnis darüber ab.
Die Führung mit Gästeführerin Luise Lutterbach findet im Rahmen des vhs-Projekts „Steine zum Sprechen bringen“, eine kulturell-künstlerische Auseinandersetzung mit dem Alten Friedhof. In verschiedenen Workshops, Vorträgen und Führungen soll dieser besondere Ort in Bingen in den nächsten Monaten im Mittelpunkt stehen. Am Ende des Projekts sind eine Broschüre und eine Ausstellung geplant.
Die Friedhofsführungen finden bis Juni jeweils am letzten Samstag im Monat von 11 bis 11.45 Uhr ) statt. Erste Führung: Samstag, 27. Januar. Treffpunkt: Parkplatz Rochusallee/TH. Preis pro Person: fünf Euro, für vhs-Teilnehmende ist die Führung kostenfrei.

Bild: Luise Lutterbach

alterFriedhof

Weitere Termine

Termine für diese Veranstaltung

  • Am 30.03.2024 um 11:00 Uhr
  • Am 27.04.2024 um 11:00 Uhr
  • Am 25.05.2024 um 11:00 Uhr
  • Am 29.06.2024 um 11:00 Uhr

Veranstaltungsort

Veranstaltungsort / Treffpunkt

Frau Luise Lutterbach
Burgstr.39
55411 Bingen-Büdesheim

Homepage:
E-Mail: luise.lutterbach@gmail.com

Kontakt

Kontaktinformationen

Frau Luise Lutterbach
Frau Luise Lutterbach
Burgstr.39
55411 Bingen-Büdesheim

Homepage:
E-Mail: luise.lutterbach@gmail.com