Titelbild Aktuelles, © MH/ Fotolia© MH/ Fotolia

August 2021

Rheinhessen-Challenge "Rheinhessen isst regional- regionale Erzeuger entdecken und unterstützen"

Aktionszeitraum: vom 1. September bis 6. Oktober 2021. Möchten Sie Rheinhessen einmal von einer anderen Seite kennenlernen und herausfinden, welche regionalen Köstlichkeiten die Region zu bieten hat? Wollen Sie gerne mehr über die Herkunft und die Verarbeitung Ihrer Lebensmittel erfahren? Möchten Sie ausprobieren, ob eine regionale Versorgung möglich ist? Dann laden wir Sie ganz herzlich zur Rheinhessen Challenge „Rheinhessen isst regional – regionale Erzeuger entdecken und unterstützen“ ein!

Hier gehts zur Anmeldung 

 

Die Herausforderung besteht darin, sich an einer regionalen Rund-um-Versorgung zu versuchen. Es geht aber auch darum, Spaß daran zu haben, neues in der eigenen Region zu entdecken, mit einem anderen Blick einkaufen zu gehen und das ein oder andere vielleicht auch später in den eigenen Alltag zu integrieren.

Startschuss der Rheinhessen-Challenge ist die Rheinhessen-Konferenz, die am 1. September 2021 stattfindet und unter dem Motto "Regionale Produkte: Rheinhessen genussvoll entdecken" steht.

Was ist die Rheinhessen-Challenge?

Wir rufen Sie dazu auf, sich eine Woche lang regional, d.h. möglichst mit Produkten aus der Umgebung, zu versorgen. In dieser Woche sollen Sie versuchen, einen großen Teil ihrer Nahrungsmittel, die Sie zur täglichen Essenszubereitung benötigen, innerhalb von Rheinhessen einzukaufen. Wie weit Sie dabei gehen möchten, bleibt Ihnen überlassen: Ob Sie versuchen, Supermärkte weiträumig zu umfahren und Essen zu genießen, das ohne Weltreise auf unseren Teller gelangt, ob Sie nur essen und trinken, was in Entfernung einer Radtour entstanden ist und ob Sie auch versuchen, eine Weile auf Zutaten aus weiter Entfernung zu verzichten, wie Rohrzucker, Kakao, Olivenöl, Pfeffer, Curry, Orangensaft, Bananen, Avocados und andere liebgewonnene Lebensmittel.

Was auf den ersten Blick gar nicht so einfach, vielleicht sogar unmöglich erscheint, wird vielleicht im Laufe der Zeit leichter – durch Austausch, durch Information und durch Ausprobieren. Vielleicht entdecken Sie durch den bewussten Verzicht auch lokale Angebote, wie eine Mosterei, eine Getreide- oder Ölmühle, von der Sie bisher nichts wussten. Mit Sicherheit entdecken Sie aber neue Rezepte und neue Perspektiven auf das, was um uns herum wächst - oder eben auch nicht wächst. Vielleicht entsteht auch ein Netzwerk zwischen den Menschen, die die Lebensmittel essen und denen, die sie anbauen. Ein Netz, das im Laufe der Zeit wächst und durch gegenseitige Unterstützung, Tipps, Austausch und Miteinander lebendig wird.

Warum sollte ich mitmachen?

Es gibt viele Gründe, sich der Herausforderung zu stellen: Neues in der Heimat entdecken. Einen Beitrag zu kürzeren Wegen und dem Klimaschutz leisten. Sich gesund ernähren. Wertschätzung für die Lebensmittel entwickeln. Erzeuger kennenlernen. Mehr über die Produkte die wir täglich konsumieren erfahren. Einen anderen Zugang zum Essen finden. Dankbar sein, für alles was es hier gibt.

Im Aktionszeitraum versorgen wir Sie mit Informationen und stellen Ihnen Angebote in der Region vor.

Wann und wie kann ich mitmachen?

Die Rheinhessen-Challenge findet im Zeitraum vom 1. September 2021 bis zum 6. Oktober 2021 statt. In diesem Zeitraum suchen Sie sich eine Woche aus und melden sich bei uns an. Sie können alleine, als Familie, zusammen mit Nachbarn oder Freunden teilnehmen. Eine Anmeldung ist im oben genannten Zeitraum kontinuierlich möglich. Bitte nutzen Sie dafür unser Anmeldeformular, das Sie an lag@alzey-worms.de senden.

Alle angemeldete Teilnehmenden stellen wir ein Starter-Paket zur Verfügung. Dieses enthält unter anderem Adressen, Tipps und Hinweise zu regionalen Erzeugern und Erzeugnissen aus Rheinhessen sowie eine praktische Einkaufshilfe. Diese Zusammenstellung verstehen wir tatsächlich als „Start“-Punkt. Sie soll anhand Ihrer Erfahrungen wachsen und sich durch Austausch und gegenseitige Unterstützung weiterentwickeln.

Daher laden wir Sie zum Abschluss der Rheinhessen-Challenge am 7. Oktober 2021 zu einem gemütlichen Austausch in der Poppenschenke in Alzey ein, und würden uns freuen, wenn Sie von Ihren Erfahrungen berichten und gemeinsam mit uns ins Gespräch kommen. So können wir auch andere auf die regionalen Produkte und Anbieter in Rheinhessen aufmerksam machen und einen Beitrag zu einem Netzwerk leisten.

Rheinhessen bietet noch viel mehr

Veranstaltungen & Weinfeste

in Rheinhessen

zurück

Veranstaltungen & Weinfeste in Rheinhessen




Pauschalen & Tagesprogramme

in Rheinhessen

zurück

Pauschalen & Tagesprogramme in Rheinhessen



Unterkünfte & Hotels

in Rheinhessen

zurück

Unterkünfte & Hotels in Rheinhessen



Winzer & Weingüter

in Rheinhessen

zurück

Winzer & Weingüter in Rheinhessen




Unser Servicekontakt:

Sie benötigen Unterstützung bei einer Buchung? Wir helfen Ihnen gerne weiter!

(0049) 6136 9239822Mo-Do: 08:30 - 16:30Fr: 08:30 - 15:00Oder einfach per E-Mailservice@rheinhessen.info