Flaschengärung

Nachdem der Sekt in die Flaschen abgefüllt wurde, findet die Gärung in der Flasche statt. Die Reifung dauert mindestens neun Monate. In dieser Zeit setzt sich die Hefe ab. Dann werden die Flaschen fast waagrecht in Rüttelpulte eingesetzt. Durch Rütteln und Steilerstellen der Flaschen sinkt die Hefe in den Flaschenhals. Darauf werden die Flaschenhälse in eine Kältsole eingetaucht, dabei friert der Hefepfropfen am Kronkorken ein. Nun folgt das Dégorgieren, das heißt mit der Entfernung des Kronkorkens kommt durch den Druck auch der gefrorene Hefepfropfen raus. Anschließend enthält der Sekt durch die Fülldosage die gewünschte Geschmacksrichtung. Die Flaschen werden verkorkt und mit Drahtkorb und manchmal noch mit Agraffe gesichert. 

Link zu Winzersekt

Rheinhessen bietet noch viel mehr:

Veranstaltungen & Weinfeste

in Rheinhessen

zurück

Veranstaltungen & Weinfeste in Rheinhessen




Pauschalen & Tagesprogramme

in Rheinhessen

zurück

Pauschalen & Tagesprogramme in Rheinhessen



Unterkünfte & Hotels

in Rheinhessen

zurück

Unterkünfte & Hotels in Rheinhessen




Winzer & Weingüter

in Rheinhessen

zurück

Winzer & Weingüter in Rheinhessen




Unser Servicekontakt:

Sie benötigen Unterstützung bei einer Buchung oder haben eine andere Frage? Wir helfen Ihnen gerne weiter!

(0049) 6136 9239822
Mo-Do: 08:30 - 16:30
Fr: 08:30 - 15:00
Oder einfach per E-Mail service@rheinhessen.info

Rheinhessen im Social Web:

Bleiben Sie auf dem Laufenden!