worms-lutherdenkmal-c-uwe-feuerbach_uwe4809, © Uwe Feuerbach © Uwe Feuerbach

Das zu Ehren des Reformators von Ernst Rietschel geschaffene und 1868 enthüllte Lutherdenkmal in Worms ist das größte Reformationsdenkmal der Welt. Die Stadt Worms ist von herausragender Bedeutung für die Entwicklung der Reformation: 1521 beruft Kaiser Karl V. seinen ersten Reichstag nach Worms. Am 16. April 1521 zieht Luther in Worms ein. Einen Tag später wird er vor Kaiser Karl V. zitiert, da er Kritik am kirchlichen Ablasswesen geäußert hat. Zunächst bittet er jedoch um Bedenkzeit. Am 18. April 1521 bekennt sich Luther klar zu seiner Überzeugung und weigert sich zu widerrufen. Daraufhin wird die Reichsacht über ihn verhängt. Luthers neue theologische Gedanken wiesen einen Weg in die Zeit des modernen Glaubens.

Rheinhessen bietet noch viel mehr:

Veranstaltungen & Weinfeste

in Rheinhessen

zurück

Veranstaltungen & Weinfeste in Rheinhessen




Pauschalen & Tagesprogramme

in Rheinhessen

zurück

Pauschalen & Tagesprogramme in Rheinhessen



Unterkünfte & Hotels

in Rheinhessen

zurück

Unterkünfte & Hotels in Rheinhessen




Winzer & Weingüter

in Rheinhessen

zurück

Winzer & Weingüter in Rheinhessen




Unser Servicekontakt:

Sie benötigen Unterstützung bei einer Buchung oder haben eine andere Frage? Wir helfen Ihnen gerne weiter!

(0049) 6136 9239822
Mo-Do: 08:30 - 16:30
Fr: 08:30 - 15:00
Oder einfach per E-Mail service@rheinhessen.info

Rheinhessen im Social Web:

Bleiben Sie auf dem Laufenden!