Dabei sein

Das Jahr im Überblick: vom Januar bis Dezember, von der Ausstellung bis zum Weinfest

Was ? Wann ? Wo ?





Veranstaltungsthemen

Veranstaltungsthemen

Montag, 29.05.2017

museum-aussen-drususstein-img010
Für die Stadt am Rhein, mitten in bedeutenden Anbaugebieten gelegen, war der Weinhandel stets ein wichtiger Wirtschaftsfaktor. Neben einem Überblick von der Römerzeit bis zur Gegenwart beleuchtet die Ausstellung das Leben der Winzer und Weinbergsarbeiter sowie der Wein- und Sektkellereien im 19./20. Jahrhundert, ebenso die Weinkultur und Weinsprache, aber auch Probleme und Krisen, wie den Reblaus-Befall, die Verdrängung der jüdischen Weinhändler nach 1933 und den Glykolskandal. Bitte beachten Sie folgende Öffnungszeiten:...
Sebastian Münster
Studioausstellung: "Munster gefelt mir wol" - Sebastian Münster und Martin Luther Der Thesenanschlag Martin Luthers im Jahr 1517 gilt als Auftakt zur Reformation. Diesem 500 Jahre zurückliegende Ereignis wird 2017 in vielen Orten Deutschlands gedacht. Das Museum bei der Kaiserpfalz beteiligt sich an dem Reformationsjubiläum mit einer Sonderausstellung, die Berührungspunkte zwischen den Zeitgenossen Müsnter und Luther aufzeigt. Sebastian Münster, der 1488 in Ingelheim geboren wurde, gab beispielsweise die Dekalogpredigten von Luther...
Wunderhören, © Stadt Worms/Eichfelder
Luthers Hochzeitsmusiken Das 4. Festival „wunderhoeren - Tage alter Musik und Literatur in Worms“ hat 2017 den Schwerpunkt „Reformation und Renaissance“. Am 6. Mai 2017 um 20 Uhr wird das Ensemble „Capella de la Torre“ unter Leitung von Katharina Bäuml in der Dreifaltigkeitskirche das Programm „Luthers Hochzeitsmusiken“ aufführen. Die Besetzung mit den historischen Blasinstrumenten Schalmei, Pommer, Posaune und Dulcian entspricht den Stadtpfeifereien des 16. Jahrhunderts und rekonstruiert durch die Aufführung geistlicher...
Museum Heylshof, © Tourist Info Worms
Ausstellung „Luther 1521 in Worms - der Bischofshof als Ort des Geschehens Im Museum Heylshof wird rund um eine 3-D-Visualisierung von Bischofshof und Wormser Stadtbild von 1521 das historische Umfeld des Reichstags und seiner Protagonisten erzählt. Es geht um die handelnden Personen wie Martin Luther und Karl V., um das Reichstagsgeschehen und die Stadt Worms zur damaligen Zeit.
logo_rheinhessen_tag_fuer_tag_23
Wanderfalken und Fledermäuse haben nach dem Abbau des Gerüsts zur Renovierung  ihr Domizil zurück.  Und 2018, im Jubiläumsjahr des Domes, sollen neue Glocken in die bereits vorbereitete Glockenstube des Domturms einziehen. Der sonst für die Öffentlichkeit nicht zugängliche Turm des Domes steht an diesem Tag für Interessierte offen. Im Rahmen der Führung erfährt man Interessantes über den Bau des Domes und seiner Türme, aber auch über das Projekt der Geläuteerweiterung zur Tausendjahrfeier des Domes 2018. Führung durch...
logo_rheinhessen_tag_fuer_tag_23
Wanderfalken und Fledermäuse haben nach dem Abbau des Gerüsts zur Renovierung  ihr Domizil zurück.  Und 2018, im Jubiläumsjahr des Domes, sollen neue Glocken in die bereits vorbereitete Glockenstube des Domturms einziehen. Der sonst für die Öffentlichkeit nicht zugängliche Turm des Domes steht an diesem Tag für Interessierte offen. Im Rahmen der Führung erfährt man Interessantes über den Bau des Domes und seiner Türme, aber auch über das Projekt der Geläuteerweiterung zur Tausendjahrfeier des Domes 2018. Führung durch...
logo_rheinhessen_tag_fuer_tag_23
Wanderfalken und Fledermäuse haben nach dem Abbau des Gerüsts zur Renovierung  ihr Domizil zurück.  Und 2018, im Jubiläumsjahr des Domes, sollen neue Glocken in die bereits vorbereitete Glockenstube des Domturms einziehen. Der sonst für die Öffentlichkeit nicht zugängliche Turm des Domes steht an diesem Tag für Interessierte offen. Im Rahmen der Führung erfährt man Interessantes über den Bau des Domes und seiner Türme, aber auch über das Projekt der Geläuteerweiterung zur Tausendjahrfeier des Domes 2018. Führung durch...

Dienstag, 30.05.2017

museum-aussen-drususstein-img010
Für die Stadt am Rhein, mitten in bedeutenden Anbaugebieten gelegen, war der Weinhandel stets ein wichtiger Wirtschaftsfaktor. Neben einem Überblick von der Römerzeit bis zur Gegenwart beleuchtet die Ausstellung das Leben der Winzer und Weinbergsarbeiter sowie der Wein- und Sektkellereien im 19./20. Jahrhundert, ebenso die Weinkultur und Weinsprache, aber auch Probleme und Krisen, wie den Reblaus-Befall, die Verdrängung der jüdischen Weinhändler nach 1933 und den Glykolskandal. Bitte beachten Sie folgende Öffnungszeiten:...
Sebastian Münster
Studioausstellung: "Munster gefelt mir wol" - Sebastian Münster und Martin Luther Der Thesenanschlag Martin Luthers im Jahr 1517 gilt als Auftakt zur Reformation. Diesem 500 Jahre zurückliegende Ereignis wird 2017 in vielen Orten Deutschlands gedacht. Das Museum bei der Kaiserpfalz beteiligt sich an dem Reformationsjubiläum mit einer Sonderausstellung, die Berührungspunkte zwischen den Zeitgenossen Müsnter und Luther aufzeigt. Sebastian Münster, der 1488 in Ingelheim geboren wurde, gab beispielsweise die Dekalogpredigten von Luther...
Wunderhören, © Stadt Worms/Eichfelder
Luthers Hochzeitsmusiken Das 4. Festival „wunderhoeren - Tage alter Musik und Literatur in Worms“ hat 2017 den Schwerpunkt „Reformation und Renaissance“. Am 6. Mai 2017 um 20 Uhr wird das Ensemble „Capella de la Torre“ unter Leitung von Katharina Bäuml in der Dreifaltigkeitskirche das Programm „Luthers Hochzeitsmusiken“ aufführen. Die Besetzung mit den historischen Blasinstrumenten Schalmei, Pommer, Posaune und Dulcian entspricht den Stadtpfeifereien des 16. Jahrhunderts und rekonstruiert durch die Aufführung geistlicher...

Rheinhessen bietet noch viel mehr:

Veranstaltungen & Weinfeste

in Rheinhessen

zurück

Veranstaltungen & Weinfeste in Rheinhessen




Pauschalen & Tagesprogramme

in Rheinhessen

zurück

Pauschalen & Tagesprogramme in Rheinhessen



Unterkünfte & Hotels

in Rheinhessen

zurück

Unterkünfte & Hotels in Rheinhessen




Winzer & Weingüter

in Rheinhessen

zurück

Winzer & Weingüter in Rheinhessen




Unser Servicekontakt:

Sie benötigen Unterstützung bei einer Buchung oder haben eine andere Frage? Wir helfen Ihnen gerne weiter!

(0049) 6136 9239822
Mo-Do: 08:30 - 16:30
Fr: 08:30 - 15:00
Oder einfach per E-Mail service@rheinhessen.info

Rheinhessen im Social Web:

Bleiben Sie auf dem Laufenden!