Dabei sein

Das Jahr im Überblick: vom Januar bis Dezember, von der Ausstellung bis zum Weinfest

Was ? Wann ? Wo ?





Veranstaltungsthemen

Veranstaltungsthemen

Mittwoch, 25.05.2016

LN-131013EVO-000772_5
Chemie und Worms - eine nachhaltige Verbindung. Die chemische Industrie ist Motor von Wachstum und Wohlstand in Deutschland und in Worms einer der größten Arbeitgeber. Erstmals präsentieren sich die Wormser Chemie- und Kunststoffunternehmen mit einer gemeinsamen Ausstellung. In der Kaiserpassage zeigen sie ihre vielseitige Geschichte und stellen dar, was die chemische Industrie heute leistet und den Menschen zu bieten hat.
P1330034- Antoniterstraße Alzey
In den Alzeyer Schaufenstern der Innenstadt werden sich Mitglieder der folgenden Künstlergruppen und -vereinigungen mit Kunstwerken präsentieren: die "Gruppe impuls(e)" als Initiator, "maigruen.6", "Das Rote Haus", "Die Film- und Fotofreunde Alzey e.V.",  "Die Hobbykünstler", "Die Kunstwerkstatt Rheinhessen e.V.", das "Landeskunstgymnasium".
Foto Museum Alzey_IX. Römertag Forscher und Funde
An verschiedenen Orten in Rheinhessen werden besondere Fundstücke aus römischer Zeit, die in den Depots der GDKE und der rheinhessischen Museen lagern, an ihre Fundorte zurückgebracht und der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Mit dieser Konzeption des "lokalen Bezugs" wird die Geschichte Rheinhessens erlebbar und ein aktiver Beitrag zur Identitätsgeschichte unserer Region geleistet.
Bildende Kunst RZ
Die Wanderausstellung ist wörtlich zu nehmen, denn sie ist in einem Weinberg installiert und die Besucher laufen von einem Kunstwerk zum Andern. Gezeigt werden Bilder rund um das Thema Wein, die eine starke Bindung zum Weinanbau haben. Dieser ist älter als 200 Jahre und gehört unzertrennlich zu Rheinhessen. Freuen Sie sich auf diese originelle Ausstellung mit Panoramablick auf die Umgebung. Auftakt ist im Mai 2016 in Worms-Herrnsheim in Zusammenarbeit mit dem Winzer Thomas Schäfer (vinotom.de). Die Wanderausstellung wird...
Carl Zuckmayer_Quelle Stiftung Linke, © Stiftung Linke © Stiftung Linke
Die Stiftung "Eberhard und Barbara Linke" zeigt in den Räumen der Sparkasse unter dem Motto "Rheinhessen ein Gesicht geben" Köpfe von prominenten rheinhessischen Persönlichkeiten der letzten 200 Jahre, die Prof. Eberhard Linke geschaffen hat und die denen von Hanns Dieter Hüsch und Dieter Hildebrandt im Mainzer Kabarett-Archiv entsprechen. Die Ausstellungseröffnung findet am 19. Mai 2016 um 19:00 Uhr statt.   
Gerry Jansen Theater, © © Gerry Jansen © © Gerry Jansen
Gerrys total verrückte Comedy-Show in zehn verschiedenen Szenen: 1. Entrée / 2. Der Überfall / 3. Ganter / 4. Cognac / 5. Tribut an Loriot / 6. Geschwister / 7. Der Boxer / 8. Die Band / 9. Die Müllmänner / 10. Abschied Vorstellungen: Donnerstag, Freitag und Samstag um 20:15 Uhr Sonntag um 15:30 Uhr Keine Vorstellungen am Karfreitag, Ostersonntag und Vatertag Tickets zu 18,00 € und 20,00 € unter 06731-55285
Vinothek 3
Jeden Samstag ist Treffpunkt in der Vinothek zur Kellerbesichtigung und anschließender großer kommentierter Weinprobe. Dauer 90 min, € 15,00 p.P. Anmeldung nötig, gerne telefonisch oder per Mail.
Bild-1-Außenansicht-Gedenkstätte
Entlang der Biographie von Carlo Mierdendorff, des bekanntesten Häftlings des frühen Konzentrationslagers Osthofen (1933/34), soll die Atmosphäre in Rheinhessen der 1920er und frühen 1930er Jahre deutlich werden. Mierendorff wirkte schon in der Weimarer Zeit literarisch und politisch. In den Erinnerungen vieler Zeitgenossen war Mierendorff jemand, der sich einmischte und auch öffentlich zu seinen Ansichten stand, was ihm den Spitznamen „Herr Vielgeschrey“ einbrachte. Die Wanderausstellung zur rheinhessischen Geschichte in den...
NathistMuseumMz
Eine Sonderpräsentation beleuchtet einen Zeitabschnitt des heutigen Rheinhessen, der 20 Millionen Jahre zurückliegt und gibt so einen Einblick in ein Stück regionale Erdgeschichte. Vor 20 Millionen Jahren war Rheinhessen von einem tropischen Flachwasser bedeckt. Algen bauten riesige Riffe, in Lagunen lebten Schnecken, Muscheln und Fische. Im Übergangsbereich zum Land tummelten sich Krokodile und Schildkröten, während an Land Nashörner, Hirsche und andere Säugetiere lebten.  BITTE BEACHTEN:...
HM_HR_JF_001
Geboten wird ein Überblick über die bewegten Jahre zwischen 1816 und 1918, als Bingen den umfassenden historischen Wandel von der mittelalterlichen zur modernen Stadt bewältigte. Anhand von Dokumenten, Originalobjekten und grafischen Aufbereitungen bietet die Ausstellung ein umfassendes Bild einer ganzen Epoche – und stellt dabei in plastischen Porträts auch typische Binger Einzelschicksale vom Großbürger bis zum Bettler vor.  

Rheinhessen bietet noch viel mehr:

Veranstaltungen & Weinfeste

in Rheinhessen

zurück

Veranstaltungen & Weinfeste in Rheinhessen




Pauschalen & Tagesprogramme

in Rheinhessen

zurück

Pauschalen & Tagesprogramme in Rheinhessen



Unterkünfte & Hotels

in Rheinhessen

zurück

Unterkünfte & Hotels in Rheinhessen




Winzer & Weingüter

in Rheinhessen

zurück

Winzer & Weingüter in Rheinhessen




Unser Servicekontakt:

Sie benötigen Unterstützung bei einer Buchung oder haben eine andere Frage? Wir helfen Ihnen gerne weiter!

(0049) 6136 9239822
Mo-Do: 08:30 - 16:30
Fr: 08:30 - 15:00
Oder einfach per E-Mail service@rheinhessen.info

Rheinhessen im Social Web:

Bleiben Sie auf dem Laufenden!