Alternativbild für das Keyvisual
Als Start- und Endpunkt für den kleinen Rundgang durch das ehemalige Dalsheim bietet sich der Platz „Auf dem Römer“ an. Ruhig im Herzen des Dorfes und im Schutz der Fleckenmauer gelegen, lassen sich von hier aus die Spuren der Vergangenheit und das moderne Weindorf zur Fuß gut entdecken. Der Weg führt einmal ganz um die historische Ortsbefestigung aus dem 15. Jahrhundert herum, als auch mitten durch den historischen Ortskern. Viele historisch bedeutsame Gebäude sind mit Infotafeln ausgestattet.

Schwierigkeitsgrad

1 von 5

Empfohlene Ausrüstung

Keine besondere Ausrüstung notwendig. Gutes Schuhwerk, da ein Teil des Wegeverlaufs auf schottrigem Untergrund und altem Kopfsteinpflaster verläuft. 

Wegführung

Vom Römer aus - dem Dorfplatz im Schatten der beiden Kirchen aus dem 12. Jahrhundert findet sich die erste Bodenmarkerung an der Kreuzung Burggasse/Mittelgasse und Am Obertor. Von dort ist ein Beginn in beide Richtungen möglich. Ob zunächst durch die Mittelgasse und den historischen Ortskern oder direkt zum Obertorturm - der Rundweg führt wieder zum Ortskern zurück. Von hier aus ist ein erster Blick besteht ein schöner Blick auf den Obertorturm, einem der beiden alten Torstandorte in der Fleckenmauer. Am Obertor besteht die Möglichkeit bei geöffneter Tür die Wehrmauer zu begehen und den weiten Blick in die Rheinebene zu genießen. Um den Turm herum führt ein kleiner Pfad entlang der Mauer direkt zum mächtigen Nordwestturm, biegt dann nach rechts Richtung jüdischer Friedhof ab. Am Eingangstor des Friedhofes vorbei geht es gleich rechts wieder zurück zum ehemaligen Grabengelände parallel mit dem Mauerverlauf wieder zurück ins Dorf. Am Untertorturm, dem zweiten Torturm des Dorfes schwenkt die Runde über die Zwerchgasse wieder in den Ortskern innerhalb der Mauer. Von hier aus rechts über die Mittelgasse zurück zum Ausgangspunkt oder zunächst geradeaus durch den sogenannten "Bensengraben" durch den Dorfgraben immer entlang der Fleckenmauer, der einzig erhaltenen Ortsbefestigung in ganz Rheinhessen aus dem 15. Jahrhundert, über die Moorgasse, vorbei am Hexenturm zum Obertorturm. 

Höhenprofil

Anfahrt

Von der A61 kommend Abfahrt 57: Worms-Nord/Mörstadt/Monsheim nehmen. Der Bundesstraße 47 in Richtung Flörsheim-Dalsheim für etwa 6 km folgen.

Parken

Parkmöglichkeiten finden SIe einige wenige innerhalb des alten Ortskerns und auf dem Platz "Auf dem Römer" auf ausgewiesenen Flächen oder entlang des Gundersheimer Weges am Friedhof im Ortsteil Dalsheim. Von dort ist der Einstieg in die Runde ebenfalls gut zu erreichen. 

Rheinhessen bietet noch viel mehr

Veranstaltungen & Weinfeste

in Rheinhessen

zurück

Veranstaltungen & Weinfeste in Rheinhessen




Pauschalen & Tagesprogramme

in Rheinhessen

zurück

Pauschalen & Tagesprogramme in Rheinhessen



Unterkünfte & Hotels

in Rheinhessen

zurück

Unterkünfte & Hotels in Rheinhessen



Winzer & Weingüter

in Rheinhessen

zurück

Winzer & Weingüter in Rheinhessen




Unser Servicekontakt:

Sie benötigen Unterstützung bei einer Buchung? Wir helfen Ihnen gerne weiter!

(0049) 6136 9239822Mo-Do: 08:30 - 16:30Fr: 08:30 - 15:00Oder einfach per E-Mailservice@rheinhessen.info