Gutenberg-Denkmal

Man of the Millennium

Johannes Gutenberg

Johannes Gutenberg, der größte Sohn der Stadt Mainz, ist als revolutionärer Erfinder des Buchdrucks in die Geschichte eingegangen. Begeben Sie sich auf seine Spuren und entdecken Sie Orte, die für immer mit ihm verbunden sein werden! So wie das Gutenberg-Denkmal auf dem gleichnamigen Gutenbergplatz oder das Gutenberg-Museum mit seinen bedeutenden Schätzen.

Johannes Gutenberg, der Erfinder des modernen Buchdrucks, ist der bekannteste Sohn der Stadt Mainz. Im 15. Jahrhundert revolutionierte er mit beweglichen Lettern, Druckerpresse und Druckerschwärze die herkömmlichen, aufwendigen Methoden der Buchproduktion. Dieser Meilenstein demokratisierte die Weitergabe von Wissen und den Zugang zu Bildung. Kein Wunder also, dass man ihm zu Ehren die alljährliche Mainzer Johannisnacht, ein kreatives Stadtfest mit zahlreichen Veranstaltungen, ausrichtet!

Welche weiteren Spuren hat der „Mann des Jahrtausends“ in seiner Heimatstadt hinterlassen? Bei einem Spaziergang durch Mainz – z.B. mit Gutenberg-Kostümführung oder mit Smartphone und VR-Brille – finden Sie genau das heraus! Das überlebensgroße Gutenberg-Denkmal ist ein Magnet für städtisches Treiben, das man auf dem Gutenbergplatz wunderbar beobachten kann. In unmittelbarer Nachbarschaft des Mainzer Doms wartet im Gutenberg-Museum die spannende Welt von Druck, Buch und Schrift darauf, entdeckt zu werden. Betrachten Sie die Gutenberg-Bibel, das wertvollste Werk der Druckgeschichte, mit eigenen Augen! Im Druckladen des Museums lassen sich anschließend unter fachkundiger Anleitung das Druckhandwerk erlernen und eigene Druckwerke herstellen.

Gutenberg Museum © mainzplus CITYMARKETING GmbH_Dominik Ketz

Mainz

Gutenberg-Museum Mainz

Erleben Sie die Geschichte von Druck, Buch und Schrift „live“: Im Zentrum der Mainzer Altstadt, gegenüber dem Dom, liegt eines der ältesten Buch- und Druckmuseen der Welt. Das im Jahr 1900 von Mainzer Bürgern gegründete Gutenberg-Museum ist dem „Mann des Jahrtausends“ Johannes Gutenberg und seinen Erfindungen gewidmet. Zu den größten Schätzen des Museums gehören zwei originale Gutenberg-Bibeln aus der Mitte des 15. Jahrhunderts. Auch die rekonstruierte Gutenberg-Werkstatt…

Druckladen Gutenberg-Museum © Gutenberg-Museum

Mainz

Druckladen Gutenberg-Museum

Der Druckladen versteht sich als praxisbezogener Ort für jedermann mit einem Fach- und Laienbereich. Es handelt sich um einen authentischen Ort mit originalen Setzschränken, Bleischriften und Plakatlettern aus Holz. Die Kniehebel- und Tiefdruckpressen aus der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts betonen den Museumsbezug, stehen zugleich aber zur Benutzung bereit. Eine Tisch-Abzugs- und zwei Hand-Abzugspressen komplettieren das derzeitige Angebot an Handpressen. Als museumspädagogische Werkstatt bietet der…

Gutenberg- Denkmal Bild 3 © Landeshauptstadt Mainz

Mainz

Gutenberg-Denkmal

In Überlebensgröße thront er auf dem Platz, der seinen Namen trägt: Der dänische Bildhauer Berthel Thorvaldsen lieferte den Entwurf für das Bronzestandbild von Johannes Gutenberg. Das im Jahr 2010 komplett sanierte Denkmal zeigt den Erfinder des Buchdrucks, von dem es kein zeitgenössisches Bildnis gibt, in idealisierter Darstellung: bärtig, vornehm gekleidet, mit Bibel und Drucktypen in der Hand. Die Einweihung des Denkmals 1837 feierten die Mainzerinnen und Mainzer mit einem drei Tage andauernden…

Gutenbergplatz © Sascha Kopp

Mainz

Gutenbergplatz

Der Gutenbergplatz ist der baukulturell und städtebaulich bedeutenste Platz in der Mainzer Innenstadt, benannt nach dem gebürtigen Mainzer Johannes Gutenberg. Der Platz ist aufgrund seiner sozialen und städtebaulichen Geschichte als Denkmalzone ausgewiesen.

Blogbeitrag

Mit Johannes Gutenberg durch Mainz

Lebendige Geschichte: In der Landeshauptstadt von Rheinland-Pfalz könnt Ihr auf Johannes Gutenbergs Spuren wandeln – und das sogar mit ihm gemeinsam!

weiter lesen

Mehr in Mainz erleben

FSV Mainz 05 Fans mit Fahne © Landeshauptstadt Mainz

Mainz 05 & Opel Arena

Außenansicht bei Dämmerung © mainzplus CITYMARKETING GmbH

KUZ - Kulturzentrum Mainz

Zitadelle Mainz

Zitadelle Mainz

Volkspark Volksparkbahn © Landeshauptstadt Mainz

Volkspark Mainz

Rheinpromenade Mainz Fahrrad © Landeshauptstadt Mainz

Rheinpromenade Mainz

Schlossinnenhof © mainzplus CITYMARKETING GmbH

Kurfürstliches Schloss Mainz

staatstheatermainzbild © Andreas Etter

Staatstheater Mainz