Hiwweltour Zornheimer Berg

Obst und Wein, Artenreichtum und Panoramablicke – die Hiwweltour Zornheimer Berg ist abwechslungsreich, kurzweilig und vermittelt Wissen über die Flora, Fauna und Geschichte der Region Rheinhessen

Obst und Wein soweit das Auge reicht! Die Hiwweltour Zornheimer Berg ist aber nicht nur landschaftlich äußerst abwechslungsreich. Zehn Infotafeln am Wegesrand informieren den Wanderer über Besonderheiten entlang der Strecke wie etwa das artenreiche Biotop Rohrwiesen – informativ, kurzweilig und mit einem Augenzwinkern. Das charmante Zornheim und grandiose Aussichten auf umliegende Ortschaften, den Taunus und sogar die Skyline von Frankfurt sorgen für unvergessliche Wandermomente

Information

Streckencharakter

zurück

Schwierigkeitsgrad

2 von 5

Empfohlene Ausrüstung

Festes Schuhwerk, Wanderbekleidung, Rucksackverpflegung

Wegführung

Die Hiwweltour Zornheimer Berg startet am Ortsrand von Zornheim. Vom Parkplatz am charmanten Lindenplatz mit dem Drei-Grazien-Brunnen sowie vom Parkplatz am Sportplatz führen jeweils Zuwege zum Ausgangs- und Endpunkt dieser 6,8 km langen Wanderung, die mit insgesamt zehn Infotafeln kurzweilig und interessant gestaltet ist.

Man wandert zunächst durch weite Felder und wogende Wiesen, vorbei an grasenden Kuhherden und mitten durch die üppige Obstgemeinschaftsanlage Zornheims. Von Kirschen über Äpfel und Birnen bis hin zu Mirabellen gibt es je nach Jahreszeit viel am Wegesrand zu bestaunen.

Der erste sprichwörtliche Höhepunkt der Wanderung ist der Hasenberg, der tolle Weitblicke in den Taunus bietet. Am Rastplatz am Jubiläumswald kann man kurz verschnaufen. Insgesamt 200 Bäume wurden hier 2016 zu Ehren des 200-jährigen Geburtstages von Rheinhessen gepflanzt, die nun neben der Skulptur eines örtlichen Künstlers wachsen und gedeihen.

Im Anschluss führt die Wanderung gemütlich abwärts zum artenreichen Biotop Rohrwiesen und immer noch begleitet einen Obst soweit das Auge reicht. Die Artenvielfalt des Biotops kündigt sich schon von Weitem mit einer intensiven natürlichen Geräuschkulisse an, die erst dann abnimmt, wenn die Hiwweltour in die Weinberge übergeht.

Die Höhenmeter zum Wingertshäuschen „Auf dem Winkel“ sind schnell vergessen, während man die herrlichen Aussichten in den Taunus und bei Sonnenschein sogar bis auf die Skyline von Frankfurt am Main genießt.

Nun führt der Wanderweg auf den Selzberg, wo man neben vielen weiteren Weinreben auch die ehemalige Selztalstellung aus dem ersten Weltkrieg passiert und so einen spannenden Einblick in die Geschichte der Region erhält.

Das Wingertshäuschen „Am Hohberg“ markiert den finalen Rückanstieg der Hiwweltour. Bevor sich der Kreis schließt und man erneut den Ortsrand von Zornheim erreicht, lädt der saisonale Weinausschank am Ruh-Kreuz zu einer letzten Rast ein. Oder man macht es sich auf der gemütlichen Wanderliege bequem und genießt den tollen Blick auf Teile des zurückgelegten Wanderwegs.

Information

Höhenprofil

zurück
Höhenprofil

Information

Anreise

zurück

Anfahrt

A63 Ausfahrt Saulheim, weiter auf L401 und L432, links in Wilhelm-Leuschner Straße, im Kreisel rechts auf K34 Zornheimer Straße, 3 km bis Zornheim, an der Ampelkreuzung rechts in Obere Pfortenstraße, dann links Richtung Lindenplatz

Parken

Parkplatz am Lindenplatz Adresse: Lindenplatz 3, 55270 Zornheim

Weiterer Parkplatz am Sportplatz (Zuweg)

Information

Hilfe & Kontakt

zurück

Rheinhessen-Touristik GmbH
Kreuzhof 1
55268 Nieder-Olm
Tel.: (06136) 92398-0
Fax: (06136) 92398-79
E-Mail: info(at)rheinhessen.info
Internet: www.wandern.rheinhessen.de

Rheinhessen bietet noch viel mehr:

Veranstaltungen & Weinfeste

in Rheinhessen

zurück

Veranstaltungen & Weinfeste in Rheinhessen




Pauschalen & Tagesprogramme

in Rheinhessen

zurück

Pauschalen & Tagesprogramme in Rheinhessen



Unterkünfte & Hotels

in Rheinhessen

zurück

Unterkünfte & Hotels in Rheinhessen




Winzer & Weingüter

in Rheinhessen

zurück

Winzer & Weingüter in Rheinhessen




Unser Servicekontakt:

Sie benötigen Unterstützung bei einer Buchung oder haben eine andere Frage? Wir helfen Ihnen gerne weiter!

(0049) 6136 9239822
Mo-Do: 08:30 - 16:30
Fr: 08:30 - 15:00
Oder einfach per E-Mail service@rheinhessen.info

Rheinhessen im Social Web:

Bleiben Sie auf dem Laufenden!