Iberico Koteletts mit Kürbisragout und frittiertem Salbei, © Foodistas© Foodistas

Iberico Koteletts mit Kürbisragout und frittiertem Salbei

Der Herbst ist da und mit ihm viele saisonale Produkte die kreativ verarbeitet werden wollen. Der Kürbis der wohl der Klassiker des Herbstes und so haben wir uns diesem Gemüse mit vollem Fokus gewidmet. Wir servieren ihn heute in Form eines Ragouts, denn unserer Meinung nach, ist der für eine Suppe viel zu schade.

Beim Kürbisragout bleibt das volle Aroma des Kürbisses erhalten, denn nur ein wenig Sahne, Salz und Pfeffer und ein Schuss des besten rheinhessischen Lagenrieslings kommen hier zum Einsatz. Serviert wird das Ragout mit einem Iberico Kotelett und frittiertem Salbei. Eine unschlagbare Kombination, denn das saftige Kotelette passt ganz hervorragend zu den leicht herben Noten des frittierten Salbei und dem leicht cremigem Kürbis.

Der Riesling dient allerdings nicht nur dazu dem Kürbis eine feine Note zu verleihen, sondern natürlich auch als die perfekte Speisenbegleitung. Druckvoll und raffinert zugleich kommen die Lagenrieslinge um die Ecke. Das feine Säurespiel und die vielschichtige Aromatik unterstreichen die klare Präsentation der einzelnen Zutaten. Einfach lecker! 

Wer möchte, kann das Kürbisragout aber auch zu einem feinen Schweinefilet oder Frikadellen probieren. Hier sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt.

Zutaten für 4 Personen:

  • 4 große oder 8 kleine Iberico Koteletts
  • 500 g Hokkaido Kürbis
  • 200 ml Sahne
  • 100 ml Riesling  Morstein
  • Schwarzer Pfeffer
  • Grobes Meersalz
  • 20 Salbeiblätter
  • 150 ml Sonnenblumenöl

 

Zubereitung:  

Den Kürbis waschen, das Kerngehäuse entfernen und in 3 cm dicke Würfel schneiden.4 EL Sonnenblumenöl in einer Pfanne erhitzen und den Kürbis darin für 5 Minuten anschwitzen.

Anschließend mit dem Riesling ablösen und den Kürbis so lange garen, bis die Flüssigkeit vollständig verkocht ist. Danach die Sahne aufgießen und für weitere 5-8 Minuten kochen lassen. Salzen und pfeffern.

Die Koteletts mindestens eine halbe Stunde vor dem Anbraten aus dem Kühlschrank nehmen, so dass sie Zimmertemperatur bekommen.

6 EL Sonnenblumenöl in einer Pfanne erhitzen und die Koteletts darin von beiden Seiten scharf anbraten. (die Kerntemperatur sollte ca. 56 Grad) betragen.

In einer kleinen Pfanne das restliche Sonnenblumenöl erhitzen und den Salbei darin knusprig frittieren.

Die Koteletts auf einem Teller anrichten, das Kürbisragout darauf geben und mit dem Salbei und dem Öl garnieren.

Rheinhessen bietet noch viel mehr

Veranstaltungen & Weinfeste

in Rheinhessen

zurück

Veranstaltungen & Weinfeste in Rheinhessen




Pauschalen & Tagesprogramme

in Rheinhessen

zurück

Pauschalen & Tagesprogramme in Rheinhessen



Unterkünfte & Hotels

in Rheinhessen

zurück

Unterkünfte & Hotels in Rheinhessen



Winzer & Weingüter

in Rheinhessen

zurück

Winzer & Weingüter in Rheinhessen




Unser Servicekontakt:

Sie benötigen Unterstützung bei einer Buchung? Wir helfen Ihnen gerne weiter!

(0049) 6136 9239822Mo-Do: 08:30 - 16:30Fr: 08:30 - 15:00Oder einfach per E-Mailservice@rheinhessen.info