Alternativbild für das Keyvisual

Weinmeile - Sonniger Erlebnispfad rund um den Wein und Weinabau

Alles über den Ingelheimer Wein und Weinanbau in der Rotweinstadt verrät dieser Themenweg durch die Weinberge – immer mit Panoramablick auf Ingelheim, ins Rheintal und in Rheingau.

Mitten durch die Ingelheimer Weinberge geht es über den sonnenexponierten Erlebnispfad „Weinmeile“. Informationstafeln entlang der Wegstrecke erzählen dabei über Themen rund um den Wein, Weinlagen und Weinanbau in der Rotweinstadt. Der Panoramablick über Ingelheim, den Rhein und in den Rheingau begleitet die Wanderer auf dem Weg. Jeder wird von dem Fernblick bis zum Mittelrheintal begeistert sein,  dabei winkt einem das Niederwalddenkmal oberhalb von Rüdesheim am Rhein dabei zu.

Besonders malerisch präsentiert sich die Ingelheimer Burgkirche mit ihrem Wehrgang. Bei einer Rast am idyllisch gelegenen „Tisch des Weines“ kann man entspannt das neu gewonnene Weinwissen Revue passieren lassen und vielleicht bei einer kleinen Weinprobe direkt testen, probieren und genießen.

Wer möchte, kann übrigens eine geführte Wanderung mit Weinprobe bei der Tourist-Information Ingelheim im neu geöffneten Winzerkeller buchen. Der Winzerkeller ist gleichzeitg Start- & Zielpunkt der Ingelheimer Weinmeile.

 

Schwierigkeitsgrad

2 von 5

Wegführung

Für die Weinmeile gibt es gleich zwei gute Einstiegspunkte: Einmal geht es vom neueröffneten Winzerkeller in Nieder-Ingelheim aus hoch in Richtung Grillplatz Carolinenhöhe. Übrigens: Im Winzerkeller mit Vinothek, Restaurant und Tourist-Information lassen sich auch geführte Touren buchen. Alternativer Startpunkt ist die Burgkirche in Ober-Ingelheim, von der aus es direkt hinauf in die Weinberge geht. Lohnenswert ist auch ein anschließender Spaziergang durch das malerische Ober-Ingelheim. Zum Einkehren bietetsich der Winzerkeller an.

Höhenprofil

Anfahrt

Wenn Sie ab dem Burgkirchengelände starten möchten, folgen Sie bitte der innerörtlichen Beschilderung "Burgkirche".

Den Ingelheimer Winzerkeller finden Sie in der Binger Straße 16 im Stadtteil Nieder-Ingelheim.

Parken

Start und Ziel: Ingelheimer Winzerkeller

Bitte beachten Sie, dass unmittelbar am Winzerkeller nur wenige Parkplätze zur Verfügung stehen. Wenn Sie mit dem Auto anreisen, bitten wir Sie daher, auch die Parkhäuser in fußläufiger Entfernung vom Winzerkeller (5 Minuten Gehzeit) zu nutzen.

Parkhaus „Neuer Markt“ (direkt unter der kING Kultur- und Kongresshalle, Einfahrt: Untere Sohlstraße)

Parkhaus „Neue Mitte“ (Einfahrt: Konrad-Adenauer-Straße 5)

Keine Angst, die Parkgebühren sind nicht teuer. Beim Parken im Parkhaus / Tiefgarage ist sogar die erste Stunde kostenlos. Jede weitere halbe Stunde bis zur vollendeten vierten Stunde kosten 20 Cent. Ab der fünften Stunde kostet jede weitere angefangene halbe Stunde einen Euro.

 

Start und Ziel: Burgkirchengelände

Sie können Ihren PKW auf dem Burgkirchengelände kostenlos parken. Bei diversen Veranstaltungen rund um die Burgkirche (Folk-Festival, Rotweinfest und Weihnachtsmarkt) steht der Parkplatz nicht zur Verfügung. Nutzen Sie dann das Parkangebot in den anliegenden Straßen.

 

 

auf Karte anzeigen

Kontaktinformationen:

Für Weininteressenten ist ein Besuch der Vinothek im Ingelheimer Winzerkeller ein Muß: www.ingelheimer-winzerkeller.de

Kontaktinformationen:

Für Weininteressenten ist ein Besuch der Vinothek im Ingelheimer Winzerkeller ein Muß: www.ingelheimer-winzerkeller.de

Rheinhessen bietet noch viel mehr

Veranstaltungen & Weinfeste

in Rheinhessen

zurück

Veranstaltungen & Weinfeste in Rheinhessen




Pauschalen & Tagesprogramme

in Rheinhessen

zurück

Pauschalen & Tagesprogramme in Rheinhessen



Unterkünfte & Hotels

in Rheinhessen

zurück

Unterkünfte & Hotels in Rheinhessen



Winzer & Weingüter

in Rheinhessen

zurück

Winzer & Weingüter in Rheinhessen




Unser Servicekontakt:

Sie benötigen Unterstützung bei einer Buchung? Wir helfen Ihnen gerne weiter!

(0049) 6136 9239822Mo-Do: 08:30 - 16:30Fr: 08:30 - 15:00Oder einfach per E-Mailservice@rheinhessen.info